Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516
Zeige Ergebnis 151 bis 159 von 159

Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

Erstellt von Veja, 09.09.2011, 17:04 Uhr · 158 Antworten · 27.178 Aufrufe

  1. #151
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.652

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten


  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.035

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    Tolle Synthpop Musik von Roxi Drive:

    https://roxidrive.bandcamp.com/album...s-of-the-night

  4. #153
    Benutzerbild von Andrew

    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    292

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    Tobias Bernstrup - Doesn't Matter (2018)
    https://www.youtube.com/watch?v=8Oxz2eUcJfY

  5. #154
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.035

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    Andrew, von Tobias Bernstrup lohnen sich sogar die ganzen Alben!
    https://www.discogs.com/Tobias-Berns...lease/12412256

  6. #155
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.652

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    Roxi Drive kannte ich schon, Tobias Bernstrup war dagegen auch für mich ein noch neuer Tipp, der mir zudem gut gefällt.

    Noch ein paar Tipps von mir...

    Howard Jones hat Wort gehalten und mit "Transform" ein richtig gelungenes Album abgeliefert, das fast so klingt wie seine älteren Sachen, nur moderner produziert. Unbedingte Kaufempfehlung!
    https://www.youtube.com/watch?v=CtFi...VWP9PZ7Xb_7TOo

    Auch ein Comeback gab es kürzlich von Boy George & Culture Club. Ich persönlich finde das Album "Life" aber eher etwas durchwachsen, nicht alle Songs zünden und es klingen auch nicht alle Titel nach den 80ern. Reinhören sollte man aber trotzdem mal.
    https://www.youtube.com/watch?v=51ld...__4r8k&index=1

    Noch mal ein besonderes Augenmerk legen möchte ich auf OctoGain. Diese tolle deutsche Formation, die auf gelungene Weise AOR und Synthiepop vermengt, könnte ich meinem letzten sehr langen Posting untergehen, was sehr schade wäre. Beide Alben der Band sind nämlich super und klingen total nach den 80ern!
    https://octogain.bandcamp.com/album/one
    https://octogain.bandcamp.com/album/two

    Ebenfalls empfehlen möchte ich das Battery Operated Orchestra. Toller Mix aus Synthiepop, New Wave und etwas Elektro. Ich verlinke hier mal nicht nur die drei Alben, sondern zuvorderst auch zwei aus meiner Sicht besonders gelungene Songs.
    Anspieltipps:
    https://www.youtube.com/watch?v=KYNVK8Q-JKo
    https://www.youtube.com/watch?v=zeLxpDlJv90
    Die 3 Alben:
    https://batteryoperatedorchestra.ban...lbum/radiation
    https://batteryoperatedorchestra.ban...om/album/snare
    https://batteryoperatedorchestra.ban...e-until-broken

    Das neue Magic Dance-Album "New Eyes" gefällt mir viel besser als das letzte. Jon Siejka hat seine Synthwave-Wurzeln endgültig hinter sich gelassen und konzentriert sich voll und ganz auf synthielastigen AOR. Die Songs sind dieses Mal auch abwechslungsreicher als beim letzten Album.
    https://www.youtube.com/watch?v=wQff...63yV7MnLHDcZxW

    Wer aus dem großen Fundus der 80er-Stilrichtungen Funk, R&B und New Jack Swing bevorzugt, der sollte mal bei 5ex On Toast reinhören - klingt total nach den späten 80ern und erinnert an die Zeit, als New Jack Swing-Pionier Teddy Riley die schwarze Musik revolutionierte. Leider funktionieren die Links nicht, da der Forenfilter aus dem S des Wortes S-E-X eine 5 macht. Also einfach die 5 durch ein S ersetzen und dann gehts.
    https://5exontoast.bandcamp.com/album/rough-ep
    https://5exontoast.bandcamp.com/album/ready-ep-2
    https://5exontoast.bandcamp.com/album/5ex-on-toast

    Hinter dem Namen Polka Team verbirgt sich der auch von Fraktus bekannte Musiker Heinz Strunk gemeinsam mit der Sängerin Yasmin K. Die drei Songs der "Retro"-EP hat Strunk bereits in den 80ern geschrieben - und so klingen die Songs auch, bis auf die Ballade "Wish Away", die eher an die frühen 90er erinnert.
    https://www.youtube.com/watch?v=2dC8O2-JLzw
    https://www.youtube.com/watch?v=vh5c...vj1sJV&index=2
    https://www.youtube.com/watch?v=3WIj...vj1sJV&index=3

    Zum Abschluß noch mal was aus der Neo-NDW-Ecke. Sie Kamen Australien haben sich beim Bandnamen augenscheinlich bei einem Song von Peter Behrens inspirieren lassen. Musikalisch kann man hier und da auch Trio raushören, aber auch diverse andere NDW-Interpreten und natürlich auch eine eigene Note. Zwei Alben sind bereits erschienen.
    https://soundcloud.com/siekamenaustr...sets/album2018
    https://soundcloud.com/siekamenaustr...lf-vo-26022016

    Und bei diesen acht Empfehlungen will ich es dieses Mal belassen, damit sie nicht untergehen. Ab sofort gibt es tendentiell eher weniger Empfehlungen und dafür nur die Besten, einfach damit es nicht zu viel und zu unübersichtlich wird.

  7. #156
    Benutzerbild von ndw1982

    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    484

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    Zitat Zitat von Veja Beitrag anzeigen
    Howard Jones hat Wort gehalten und mit "Transform" ein richtig gelungenes Album abgeliefert, das fast so klingt wie seine älteren Sachen, nur moderner produziert. Unbedingte Kaufempfehlung!
    https://www.youtube.com/watch?v=CtFi...VWP9PZ7Xb_7TOo
    Kann ich so unterschreiben. Tolles Album!

    Zitat Zitat von Veja Beitrag anzeigen
    Auch ein Comeback gab es kürzlich von Boy George & Culture Club. Ich persönlich finde das Album "Life" aber eher etwas durchwachsen, nicht alle Songs zünden und es klingen auch nicht alle Titel nach den 80ern. Reinhören sollte man aber trotzdem mal.
    https://www.youtube.com/watch?v=51ld...__4r8k&index=1
    Mir gefiel das Album mit jedem Durchgang besser. Die tiefer gewordene Stimme von Boy George ist aber schon etwas gewöhnungsbedürftig.

    Zitat Zitat von Veja Beitrag anzeigen
    Zum Abschluß noch mal was aus der Neo-NDW-Ecke. Sie Kamen Australien haben sich beim Bandnamen augenscheinlich bei einem Song von Peter Behrens inspirieren lassen.
    Schöner Tipp, danke!

  8. #157
    Benutzerbild von Andrew

    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    292

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    Bananarama - Love in Stereo (2019)

  9. #158
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.652

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    @ Andrew

    Danke für den Tipp mit Bananarama. Gar nicht schlecht, das neue Album.

    Hier noch ein Tipp von mir. Dimitris & Sulene bringen die schwarze Musik der 80er ins Hier und Jetzt. Viel Funk und Soul, etwas R'N'B und dazu noch ein Hauch New Jazz.

    https://dimitrissulene.bandcamp.com/

  10. #159
    Benutzerbild von Andrew

    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    292

    AW: Aktuelle Songs, die (fast) aus den 80ern stammen könnten

    Italo/Euro disco

    The Crosslines - Cross the line (2019) Album Preview
    https://www.youtube.com/watch?v=eZI_zfb5rb8

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516

Ähnliche Themen

  1. Woher stammen eure Nicks?
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 17:57
  2. Die meistgesuchten Songs aus den 80ern
    Von brandbrief im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 22:33
  3. 3 Erinnerungen aus den 80ern: Songs that got away
    Von valentino im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 11:43
  4. Suche Songs aus den 80ern
    Von STRYKER im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 23:37
  5. Was die können, könnten wir schon lange!
    Von Torsten im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2002, 01:43