Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Also ehrlich liebe Club DJ's Verarscht Euch selber ...

Erstellt von ICHBINZACHI, 06.10.2011, 14:15 Uhr · 5 Antworten · 860 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    Also ehrlich liebe Club DJ's Verarscht Euch selber ...

    Auf der Club Sounds Vol 58 ist auf der Mixed Side (CD 3) ein Interpret "Mike De Ville"
    Sowas iss ja wohl eine sehr wohl gewollte Verarschung ... die Namensgleichheit auf den ersten Blick
    wie ein Star der 80er auszusehen ist ja wohl nicht von der Hand zu weisen !

    Mike De Ville Mink De Ville Mike De Ville Mink De Ville Mike De Ville Mink De Ville

    So ... das musste raus !

    Gründe sonst ne Initiative gegen sowas !

    Durch solche Namensgebungen sind viele Stars der 70er und 80er bald nicht mehr auffindbar in diversen Datenbanken ... weil x-mal erst solche PSEUDOVERARSCHUNGSNAMEN verwendet werden

    LG

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Also ehrlich liebe Club DJ's Verarscht Euch selber ...

    ... ist doch aber nichts Neues. Auf irgendeinem spanischen Maxisampler war mal die Maxiversion von "somebody's watching me" von Rockwells drauf. Man beachte das "s" am Ende des Bandnamens, es war eine beschissene Coverversion inmitten der anderen echten Bands! Der Sampler war damit gestorben, auch die Folgeausgaben.

    Sollte Mike de Ville nun aber tatsächlich so heißen und auch noch eine völlig eigene Musik machen, dann wäre nichts gegen ihn einzuwenden. Bestimmt wartet auch irgendwo schon ein "George Michael Jackson" auf seinen Durchbruch ;-)

  4. #3
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Also ehrlich liebe Club DJ's Verarscht Euch selber ...

    [QUOTE=Christoph;290199Sollte Mike de Ville nun aber tatsächlich so heißen und auch noch eine völlig eigene Musik machen, dann wäre nichts gegen ihn einzuwenden. Bestimmt wartet auch irgendwo schon ein "George Michael Jackson" auf seinen Durchbruch ;-)[/QUOTE]

    Ja okay ... aber auf den Zufall tät ich genauso wenig zählen wie der Typ der sich mit einmal Age Pee nannte

    Gröööhl ja die Variation wäre Hamma ein "George Michael Jackson" fehlt noch grad


    Naja ist ja nicht nur auf den Club Samplern ... wer hat bei den Ballermann Samplern noch den Durchblick wer wirklich ne echte Original Version gemacht hat ... tausendmal erscheinen die Songs und davon 500 Mal mit anderen Namen
    besonders toll fand ich die Variante einen Songtitel zu covern (normal) aber dann seiner Aufnahme "2010" oder "2011" hintenranzustellen ... sowas dürfte eigentlich nur der Original Interpret machen ! Mit einer Neuaufnahme eines eigenen Songs (anderes Thema ... trotzdem) wie zum Beispiel Fancy Moti Special Bad Boys Blue A la Carte Baccara und so es Ende der 90er gemacht haben ... krass > wie wäre es ">You're a Woman '98" wäre von "Mika Margherine" oder so erschienen ... oder "Good Girls Yellow" ... menno dass die Industrie sich nicht zu schade ist auf tausenden von Samplern die Leute zu verarschen ! (Letztgenanntes ist ein frei erfundenes Beispiel)

  5. #4
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Also ehrlich liebe Club DJ's Verarscht Euch selber ...

    Zitat Zitat von Christoph Beitrag anzeigen
    ... ist doch aber nichts Neues. Auf irgendeinem spanischen Maxisampler war mal die Maxiversion von "somebody's watching me" von Rockwells drauf. Man beachte das "s" am Ende des Bandnamens,
    Jein ... das ist ein sozusagen Original ... Rockwells gab es wirklich ... wie das genau ablief würde ich zwar auch nochmal gerne wissen ... aber so ungefähr zu sehen wie eine Demo ... irgendwo meine ich aufgeschnappt zu haben, dass es sogar tatsächlich derselbe ist, der es dann als Rockwell ohne S und dann ganz anders abgemischt rausgebracht hat

  6. #5
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: Also ehrlich liebe Club DJ's Verarscht Euch selber ...

    Zitat Zitat von ICHBINZACHI Beitrag anzeigen
    Sowas iss ja wohl eine sehr wohl gewollte Verarschung
    Muss ich zustimmen - es gab schon in den 70ern, gerade auf den Autobahnraststätten, Musikcassetten zu kaufen, darauf waren "ähnliche" Namen der Original- Künstler angegeben - war natürlich der letzte Schund.

    Genauso habe ich mich wie oft schon geärgert, wenn ich mir eine CD z. B. mit Oldies gekauft habe wo gar nicht oder ganz versteckt draufstand, dass es sich um Neuaufnahmen handelt - grrrrrrrrrrrrrrrr - da könnte ich einfach nur kotzen.

    Wenn es mir nach geht MUSS auf solchen Mogelpackungen dick und gut leserlich VORNE draufstehen, dass es sich NICHT um Originale handelt - alles andere ist in meinen Augen (als Musikliebhaber) einfach Betrug.

    Ergängung:
    Auch bei manchen Best- OF - Scheiben können "Mogelsongs" drauf sein. Ein Paradebeispiel ist folgende CD- Box:
    Icehouse - the Singles
    The Singles (Icehouse album) - Wikipedia, the free encyclopedia

    Street Cafe ist NICHT die Original- Single- Version, die ich aus dem Radio kenne und die auf dem Album Great Southern Land drauf ist.
    Ist zwar von Icehouse, aber nicht DIE Single (obwohl es auf der Box draufsteht). Es sei denn, in anderen Ländern ist eben diese Version als Single erschienen. Wenn dies der Fall sein sollte, dann will ich mich nicht beschweren.

  7. #6
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Also ehrlich liebe Club DJ's Verarscht Euch selber ...

    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Muss ich zustimmen - es gab schon in den 70ern, gerade auf den Autobahnraststätten, Musikcassetten zu kaufen, darauf waren "ähnliche" Namen der Original- Künstler angegeben - war natürlich der letzte Schund.

    Genauso habe ich mich wie oft schon geärgert, wenn ich mir eine CD z. B. mit Oldies gekauft habe wo gar nicht oder ganz versteckt draufstand, dass es sich um Neuaufnahmen handelt - grrrrrrrrrrrrrrrr - da könnte ich einfach nur kotzen.

    Wenn es mir nach geht MUSS auf solchen Mogelpackungen dick und gut leserlich VORNE draufstehen, dass es sich NICHT um Originale handelt - alles andere ist in meinen Augen (als Musikliebhaber) einfach Betrug.

    Ergängung:
    Auch bei manchen Best- OF - Scheiben können "Mogelsongs" drauf sein. Ein Paradebeispiel ist folgende CD- Box:
    Icehouse - the Singles
    The Singles (Icehouse album) - Wikipedia, the free encyclopedia

    Street Cafe ist NICHT die Original- Single- Version, die ich aus dem Radio kenne und die auf dem Album Great Southern Land drauf ist.
    Ist zwar von Icehouse, aber nicht DIE Single (obwohl es auf der Box draufsteht). Es sei denn, in anderen Ländern ist eben diese Version als Single erschienen. Wenn dies der Fall sein sollte, dann will ich mich nicht beschweren.
    Von Icehouse "Street Cafe" ja schwierig ... bin a schon mal der Meinung die wurde 2 x releast und tatsächlich einmal anders abgemischt. Die erste hörte sich nicht so gut an ... wäre die Frage welche Version du jetz grade gut findest.

    "Mogelpackungen" im Billig / Schlagerbereich und so ... da stimme ich in zwei Dingen zu a) die müssten von der GEMA gar keine Lizenz kriegen für so was ohne den Zusatz Originalinterpret ist ... b) ja ich sehe das auch als versuchten Betrug wenn ich mal eine von meinen Billigsamplern in der Hand hab werd ich mal ein paar der ganz harten Verarschungsversuchen posten.

    Es ist zwar mit Sicherheit ein Leid für Produzenten dass wirklich die Top Interpreten eine Menge Geld kosten und B) teilweise wohl gar nicht bereit sind ihre Aufnahmen veröffentlichen zu lassen. Wenn man die Erfahrungen von Blank & Jones da mal auf die Allgemeinheit hochrechnet wird einem ja schlecht.

    Trotzdem ! Wenn man nicht in der Lage ist etwas zusammenzubekommen braucht man nicht ahnungslose, unwissende "eigentliche" Musikfans veräppeln und sollte dann das geplante Projekt lieber ganz sein lassen !!!

    Das Thema "Neuaufnahmen" kommt hier wieder auf und hat sich leider nur geringfügig gebessert. Die Best of CD's sind wirklich manchmal ganz interessant , bis dann der in klammern stehende Hinweis "Neuaufnahme" drauftsteht und wieviele hundert CD's es gibt, wo grade die guten Songs mit einmal nur in ein Medley gepackt werden oder noch schlimmer als LIVE Version. JA , dass ist der Hauptgrund dafür dass man nichts verkauft. Und wenn es denn noch Leute gibt die dies sogar anhand der Spielzeiten beurteilen können ... die Foren haben starken Anteil daran, dass jeder Edit irgendwann irgendwo auffliegt und dass muss sich die Musikindustrie vor Augen halten, dass ein guter Name weil man Qualität herausbringt immer noch viel wert ist.

    Da sind Blanco Y Negro, Ben Liebrand, Bear Family, Polydor und Sony die Besten !

    Die ganzen CD's von Cherry Red aus England muss man zwar durchaus alleine wegen des Aufwands und der Auswahl der Re-Releases loben. Allerdings ... was hier ankling mit Icehouse ... die Versionsfrage ! UK Maxi, UK Remix, UK Single und DANN muss man schauen, was noch dabei ist, was wir in Deutschland auch gehört haben, alleine wegen der Mixbezeichnungen die doch teilweise unterschiedlich waren und schön ist das man die Laufzeiten auf den alten UK Maxis heutzutage kaum nachvollziehen kann, weil diese fast komplett selbst in Discogs immer bei UK Releases fehlen.

    Soooo ... ausgekotzt und platz frei für frisches Käffchen ... Schönen Sonntag

Ähnliche Themen

  1. Welches Lied hättet ihr gerne selber komponiert?
    Von Engel_07 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:20
  2. EBAY: Wer das nicht liest, ist selber Schuld!
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 19:33
  3. Da ist die CSU ja mal ehrlich :D
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2004, 01:18
  4. Jetzt mal ehrlich...
    Von Level 42 im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 21:01
  5. sklaven der liebe .......
    Von dr.disco im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2003, 23:06