Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 36

Bedeutung und Seltenheitswert einiger 80s-Songs

Erstellt von McFly, 27.12.2003, 01:14 Uhr · 35 Antworten · 2.544 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.157
    Ah, noch was vergessen, was vielleicht ausdrückt, daß es eigentlich Disco Mucke war:

    Trotz 2 Top 10 Songs und 1 Top 20 Song, schaffte es das Album von SCOTCH "Evolution" nur 1 oder 2 Wochen in die deutschen Top 100 und da auch nur im Bereich 90 ... und das, obwohl das Album wirklich gut ist.

    Also die typischen Single/Maxi Käufer, die die Musik für Parties und Discotheken brauchen und wahrscheinlich nur die jungen Leute angesprochen hat!!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    Scheul postete
    Ich versuche nur zur damaligen Bedeutung aus meiner Sicht was beizutragen:

    - Maria Vidal - Body Rock (War schon ein cooler Song, der damals bei uns hoch und runter lief)
    - Carrara - Disco King (Kann ich nicht viel zu sagen, außer daß der Song Platz 39 in den italienischen Charts erreicht hat)
    Carrara- Shine On Dance (Kann ich auch nicht viel zu sagen, außer daß der Song Platz 13 in den italienischen Charts erreicht hat)
    Albert One - Heart On Fire (Mir völlig unverständlich, daß der Song es nicht in die Charts geschafft hat, außer in italien auf Platz 38. Bei dem Song flippen die Leute irgendwie aus )
    J D Jaber - Don't Wake Me Up (Sehr guter Song, aber Discothekeneinsatztechnisch leider nirgendwo gewürdigt)
    G J Lunghi - Acapulco Nights (Wie J.D. Jaber ...)
    (Patrick) Swan - Don't Talk About It Absoluter Discothekenrenner!
    Lucia/Milva - Marinero Leider auch wie J.D. Jaber ...
    Fun Fun - Baila Bolero Lief bei uns hoch/runter --> kreuz/quer und in Holland auf Platz 22
    Miko Mission - The World Is You (Auch eine absolute Granate im Discoeinsatz.)
    Savage - Don't Cry Tonight (Hätte eigentlich in die Charts gehört, da es eigentlich überall lief!! Platz 30 der italienischen Charts)
    Scotch - Disco Band (Wurde ja schon reichtlich beweihräuchert. Hätte es durch Discothekeneinsatz sicherlich nicht bis in die Charts geschafft.)
    Scotch - Delirio Mind (War halt der Nachfolgehammer, der gleich gut war. Schaffte es komischerweise nicht in die italienischen Charts, aber dafür auf 1 in Schweden)
    Moses - Our Revolution (We Just) (Lief bei uns leider nie in der Discothek)
    RIESENDANK Scheul!!!

    Genau so eine ausführliche Bewertung hatte ich mir vorgestellt! Echt interessant. Gefreut hat mich deine Aussage über Swan. Hätte mich auch stark gewundert, wenn dieser Song es nicht in die Discos geschafft hätte.

    Schade, dass Moses, J D Jaber und Milva nicht so der Reißer waren.

    Kannst du denn noch etwas zu "SOS Bandido" und Eddie Moneys "Take Me Home Tonight" sagen?

    McFly

  4. #23
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich war früher sehr häufig in den verschiedensten discotheken (im grossraum NRW), und ich kann mich nicht erinnern, dass auch nur einer der von dir genannten titel (bis auf SCOTCHs "disco band") besonders angesagt war. vielleicht gab´s ja regionale unterschiede...

  5. #24
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.157
    bamalama postete
    ich war früher sehr häufig in den verschiedensten discotheken (im grossraum NRW), und ich kann mich nicht erinnern, dass auch nur einer der von dir genannten titel (bis auf SCOTCHs "disco band") besonders angesagt war. vielleicht gab´s ja regionale unterschiede...
    Wie alt bist Du?

    Bei uns war es mehr so, daß wir mit der ganzen Clique in die verschiedensten Jugendeinrichtungen in den verschiedensten Stadtteilen unterwegs waren. Dort war dann meistens Freitags oder Samstags Disco angesagt. Und wirklich Disco, mit richtigem DJ und richtig lautem Wumms. Und in allen liefen diese Titel, obwohl es immer andere DJ´s waren. Ich muss das wissen, da ich immer zum DJ gelaufen bin um zu gucken, was da grade läuft .

    Für die "richtige" Disco war ich bis 1985 noch zu Jung. Bis 1987 fehlte mir auch irgendwie das Geld dazu.

    Wir hatten hier in Köln auch einen Plattenladen (Rhein Radio --> gibt es leider nicht mehr ), die auch immer irgendwelche "anderen" Charts bei sich im Aushang hatten, wo komischerweise fast nur ZYX oder MEMORY Schallplatten drauf waren. Mit Vorwochenplatzierungen und Neueinstig usw. Ich frage mich bis heute, wo die her kamen, hatte aber damals keinen Mumm zu fragen. Das war wie im Paradis dort .

    Auch der Saturn hatte wahrscheinlich fast jede Italo Platte im Angebot. Die hatten eine riesen Import Abteilung, die mir aber leider oft zu teuer waren.

    Italo in Köln hatte auf jeden Fall eine große Anerkennung.

  6. #25
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ SCHEUL

    Wie alt bist Du?
    ich bin 36.

    seit ca. 1983 besuche ich regelmässig "richtige" discotheken. auch ich war damals mit einer ganzen (grossen) clique unterwegs - viele hatten bereits ein auto, so dass wir nicht auf nur düsseldorf angewiesen waren.
    du kannst mir glauben, dass auch ich ständig zum DJ gerannt bin, um nach den gerade gespielten titeln zu fragen. so habe ich z.b. auch die original-ZYX-version von west end girls kennengelernt, den die DJs regelmässig gespielt haben. meistens habe ich mir die guten titel in der folgenden woche gekauft (auch gerne in import-läden).
    mag sein, dass die von MCFLY genannten titel ab und zu gespielt wurden - richtige CLUB-HITS waren sie in den von mir besuchten discotheken jedoch wirklich nicht!

  7. #26
    Benutzerbild von dr.disco

    Registriert seit
    26.09.2003
    Beiträge
    339
    wenn es bei uns eine scheibe gab,welche rauf und runter gespielt wurde,dann war es carrara"s.o.s.bandido".und das hat sich bis heute nicht geändert,zum glück!

  8. #27
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    dr.disco postete
    wenn es bei uns eine scheibe gab,welche rauf und runter gespielt wurde,dann war es carrara"s.o.s.bandido".und das hat sich bis heute nicht geändert,zum glück!
    Tatsächlich?!? Klingt ja interessant. Maxi oder Single-Vers.?

    @ bamalama & Scheul:

    Genauso hatte ich mir das am Anfang dieses Threads vorgestellt: Ich wollte von jedem eine Art Erfahrungsaustausch haben. Den haben wir ja jetzt. Scheul sagt, ein großteil meiner Lieder lief ständig, bamalama hingegen hat das anders in Erinnerung.

    Dieser Gegensatz scheint aber zu beweisen, was bamalama schon mal vermutet hatte: Es gab da offenbar (radikal) Unterschiede in den versch. Regionen. Scheul, offenbarst du uns mal aus welcher Ecke du kommst?

    McFly

  9. #28
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.157
    bamalama postete
    ich bin 36.
    Ich auch

    seit ca. 1983 besuche ich regelmässig "richtige" discotheken. auch ich war damals mit einer ganzen (grossen) clique unterwegs - viele hatten bereits ein auto, so dass wir nicht auf nur düsseldorf angewiesen waren.
    du kannst mir glauben, dass auch ich ständig zum DJ gerannt bin, um nach den gerade gespielten titeln zu fragen. so habe ich z.b. auch die original-ZYX-version von west end girls kennengelernt, den die DJs regelmässig gespielt haben. meistens habe ich mir die guten titel in der folgenden woche gekauft (auch gerne in import-läden).
    mag sein, dass die von MCFLY genannten titel ab und zu gespielt wurden - richtige CLUB-HITS waren sie in den von mir besuchten discotheken jedoch wirklich nicht!
    Ich will natürlich nicht den Eindruck erwecken, daß in den Jugendclubs NUR die Italo Titel gespielt wurden. So ein Abend war lang und eigentlich wurde alles gespielt, aber an die Italo´s erinnere ich mich am Liebsten .

    West End Girls (auf Zyx) habe ich auch so kennengelernt.

    Also läßt sich fast sagen, daß in den "richtigen" Discotheken kein Italo gespielt wurde (bis auf wenige Ausnahmen) und in den Jugendeinrichtungen schon. Aber was wurde dann in den Discotheken gespielt? Wenn ich mal so zurückblicke war doch wenig Discothekengeeignet.

    Ich mache auch mal so eine kleine Auflistung von Liedern, an die ich mich noch sehr gut erinnern kann (Zeitraum 1983 - 1985!!):

    Doctor´s Cat - Feel the drive + Watch out!
    Martinelli - Cenerentola
    Divine - Shot your shoot
    Divine - Native love
    Dead Or Alive - Spin me round
    Flirts - Passion
    Flirts - Helpless
    Murray Head - One night in Bangkok
    FGTH - Relax
    FGTH - Two tribes
    PSB - WEG
    Max Him - No escape
    Fun Fun - Happy station + die anderen auch
    Kano - Another life
    P. Lion - Happy children (ein absoluter Dauerbrenner!!)
    Mr. Flagio - Take a chance (Habe ich gesucht wie sau!)
    Brand Image - Are you loving
    Ken Laszlo - Hey hey guy + Tonight + Don´t cry
    Baby´s Gang - Happy song
    Hypnosis - Pulstar
    R. Bias - Dial my number
    My Mine - Hypnotic Tango
    Baltimora - Tarzan boy
    Bandolero - Paris latino
    Ivan - Fotonovela
    Evelyn Thomas - High energy (Ich konnte es nie leiden )
    Brando - Rainy day
    Alphaville - Big in Japan
    Cruisin´Gang - chinatown
    Ryan Paris - Dolce vita
    Propaganda - Dr. Mabuse & P. Machinery
    Koto - Jabdah & Visitors
    Cyber People - Polaris & Dr. Faustu´s
    Den Harrow - Mad desire & Future brain & Taste of love
    Valerie Dore - The night
    Brian Ice - Talking to the night
    Samoa Park - Tubular affair
    Bananarama - Cruel summer & Robert De Niro´s waiting
    A Flock Of Seagulls - I ran
    New Order - Blue monday
    Bronsky Beat - Smalltown boy
    Depeche Mode - People are people & Just can´t get enough
    Mike Mareen - Egal was ...
    L-Vira - Talking ´bout Rambo


    und natürlich:

    MT - You´re my dingenskirchens, I´m your dingenskirchens.

    Aus meiner Sicht:
    "Richtige" Discothekenmusik kam entweder aus Italien oder von Bobby Orlando Alles andere war nur POP .

  10. #29
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.157
    McFly postete
    Dieser Gegensatz scheint aber zu beweisen, was bamalama schon mal vermutet hatte: Es gab da offenbar (radikal) Unterschiede in den versch. Regionen. Scheul, offenbarst du uns mal aus welcher Ecke du kommst?

    McFly
    Ich komme aus Köln

    @ Bamalama: Was waren denn bei Euch im Zeitraum 1983 - 1985 die Club Hits? Kannst Du mal ein paar Beispiele aufschreiben?

    Wie schon gesagt, bei uns war es sehr Italo Lastig. Nicht umsonst habe ich mir damals die "Best of Italo Disco" gekauft, als sie neu erschienen sind. Irgendwann fielen mir halt die ganzen italienischen Namen auf, die immer wieder auf den Platten vermerkt waren, die ich vorher im Jugendclub gehört habe.

    Auch auf den Kassetten, die früher in der Schule "rumgingen" waren zu 50 % mit Italo bespielt, die ich dann auch recht lange gesucht habe.

    "Lime" habe ich in meiner Liste noch vergessen

  11. #30
    Benutzerbild von
    [quote]Scheul postete
    Aus meiner Sicht:
    "Richtige" Discothekenmusik kam entweder aus Italien oder von Bobby Orlando Alles andere war nur POP .
    Kann ich nicht ganz nachvollziehen.
    Italo Disco Mucke kam häufig aus /Deutschland/Holland ... oder liege ich da falsch ?

    Zum Beispiel die Produktionen von Adams/Fleisner
    Die kamen doch aus Holland oder ? Haben doch auch ein Großteil dieser Sparte zum Erfolg verholfen. Oder nennt man diese Musik Italo Style ?

    Was ist mit
    Latin Lover (D)
    Jessica (D)
    Silent Circle (D)
    Saphir (D)
    Fancy (D)
    Roxanne (AUT)
    Koola News (D)
    Magazine 60 (?)
    New Baccara (D)
    Ingela (D)
    Laban (DK)
    Video Kids (HOL)
    Shipra (D ?)
    Mike Mareen (D)

    ..... Und was ist mit den Bohlen-Hits der 80er ? Nennt man diese Musik Italo ???

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bedeutung von Mike Oldfield in den 80's
    Von David1986 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 21:46
  2. Fragen zu Lp's einiger Titel
    Von MW1976 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.11.2002, 23:12
  3. Bedeutung von ungewöhnlichen Band-/künstlernamen
    Von Imaginary Boy im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2002, 10:14
  4. Wer kennt die Bedeutung von ....
    Von Prof. Musik im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2002, 14:56
  5. Erscheinungsdaten einiger Lieder
    Von Veja im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2002, 17:56