Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

BEST of WORST

Erstellt von bamalama, 15.01.2008, 22:28 Uhr · 39 Antworten · 3.862 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: BEST of WORST

    @Babooshka

    Genau dieses totgeduldete Teil. Die anderen beiden von dir erwähnten Songs kenne ich natürlich, aber mochte sie noch nie sonderlich. Bei Upside Down hat sich das auch erst in letzter Zeit geändert. Liegt vielleicht auch daran, dass es wohl der einzige Song von Diana Ross ist, der ab und an in Augsburg auf einer 80er Party gespielt wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Otto
    Benutzerbild von Otto

    AW: BEST of WORST

    "Upside Down" erinnert mich an meine letzten Uni-Partys, auf denen auch noch mal wirklich gute Musik gespielt wurde. Was dort heute gespielt wird (nur noch Rap, Hip Hop, Charts), ist absolut unerträglich!

    Vor ca. 3 Jahren habe ich "I'm Coming Out" von Diana Ross entdeckt und finde diesen Song gar nicht mal schlecht! Ansonsten gefällt mir ihre Musik auch nicht so.

  4. #33
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: BEST of WORST

    Es gibt noch ein paar Lieder von Diana Ross aus den 70-ern, die ich mag, z. B. Love Hangover. Damals war sie aber auch noch eine echte Motown-Sängerin, in den 80-ern hat sie hauptsächlich discotanztauglichen Pop gemacht, der weit von Funk & Soul entfernt war.

  5. #34
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: BEST of WORST

    Hm, mir gefällt von ihm vor allem ihr Filmbeitrag "If We Hold On Together". Richtig schön kitschig.

  6. #35
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    Korrektur:

    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    Seit einem grottenschlechten Konzert 1983 haben DEPECHE MODE bei mir verschissen! Seitdem haben mir auch nur noch einige wenige Titel gefallen. Das neue Album songs of the universe enthält jedoch den Titel come back, den ich für ihren besten Song seit 20 Jahren halte. Es geht also doch...
    DEPECHE MODE ― ein Strohfeuer?!!!

    Seit meinem letzten Posting nicht mehr gehört: come back, der einzige Höhepunkt des aktuellen Albums, der mir noch vor ein paar Wochen so gut gefallen hat. Nach dem Hörgenuss meiner "Neuzugänge" habe ich gerade noch einmal diverse Remixe (---> YOUTUBE) des Titels gehört! Als hätte ich es geahnt: come back langweilt mich inzwischen nicht nur, der Titel geht mir mittlerweile sogar auf die Nerven!

    Ich bleibe dabei: DEPECHE MODE sind seit mindestens 20 Jahren (für willige Fans seit violator [und für mich nach construction time again ---> [1983]]) absolut belanglos!

    Spätestens in einer Stunde werde ich die CD im Garten verbrennen ― EXODUS!

    Die abgeschnittene Scheibe: /watch?v=uxYvmoXI5go

  7. #36
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Nach langer, schwerer Krankheit habe ich mich heute ganz besonders auf meinen wöchentlichen Musikabend gefreut, zumal einige Neuheiten angekommen sind.

    Start, wie immer: Punkt 18.00 Uhr: Ich legte das neue WHITNEY HOUSTON-Album ein. Ich war neugierig, nur deshalb habe ich mir diese CD der von mir wenig verehrten Künstlerin zugelegt.

    Ich kannte bisher nur die Eröffnungsnummer (die erste Auskopplung million dollar bill), die selbst ein Hardcorfan recht belanglos finden muss.

    Nun geschah folgendes (ich zitiere, da ich nach extremen Hörgenuss zu schwach bin, einen neuen Text zu verfassen):

    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    Ich höre gerade das neue WHITNEY HOUSTON-Album i look to you. Mit dieser Künstlerin kann ich eigentlich eher wenig anfangen, aber als ich die ersten Töne des zweiten Titels nothin' but love hörte, war ich völlig aus dem Häuschen: melancholische (aber dennoch tanzbare) Synthiklänge, die ich eher den PET SHOP BOYS zutrauen würde, bereiteten mir eine Gänsehaut, die allerdings ein wenig nachließ, als der Gesang einsetzte. Zum Glück zieht sich dieses markante Synthi-Riff durch den ganzen Song!

    Für eine Instrumental-Version würde ich töten...
    Es passiert ganz selten, dass mich meine neu erworbenen CDs nicht mehr interessierien, ja, sogar anwidern - heute/gestern (18:02 Uhr) war es mal wieder soweit: am liebsten hätte ich in den folgenden Stunden nur dieses eine Lied gehört. Mein zitiertes Posting muss ich daher auch korrigieren: inzwischen gefallen mir sogar die recht schräg eingesetzten Vocals.

    Bisher definitiv TOP 3 des Jahres 2009!

    Warum dieser Thread? Es gibt ansonsten keinen Titel dieser Interpretin, den ich mag! Und der Rest des Albums ist auch langweilig!

    P.s.: Wahrscheinlich wache ich morgen (habe zum Glück frei) mit einer Fernbedienung in der Hand auf...

    09.09.2009 PLAYLIST:
    pt.I:pt.II:

    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ

  8. #37
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Meine Freunde zeigen wenig Verständnis, ich steh das trotzdem durch: Ich mag ein Lied von SHAKIRA (---> scheiß auf die Stimme):

    did it again (alternativ: lo hecho está hecho).

    Die aktuelle Single des Albums she wolf* (ahoooo...)!

    YouTube - Shakira-Did It Again (video)

    Coverversion *

    03.12.2009 PLAYLIST:
    pt.I:pt.II:

    EBAYMALAMA ---> eBay Verkäufer: loveamnesia:

  9. #38
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    € 8.99

    Ich hasse SEAL, denn er hat ganz furchtbare Titel (wie z.B. love's divine oder kiss from a rose) veröffentlicht. Eines seiner Lieder ist mir allerdings wirklich ans Herz gewachsen: amazing (2007) ist einer meiner absoluten 00er-Favoriten. Um diesen Song endlich in digitaler Qualität hören zu können, habe ich mir sogar die Deluxe Edition seines neuen hits-Albums gekauft.

  10. #39
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SIGUE SIGUE SPUTNIK

    Welch unerträgliche Scheiße: Auch das zweite Album ist unterirdisch – bis auf eine Ausnahme:

    success, produziert von STOCK/AITKEN/WATERMAN.



    12.03.2010 PLAYLIST:
    pt.I:pt.II:

    EBAYMALAMA ---> eBay Verkäufer: loveamnesia: Musik, Filme DVDs

  11. #40
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Ich kann den Hype um LADY GAGA überhaupt nicht nachvollziehen. Die mir bekannten Lieder fand ich bislang nervend bis schlecht. Das sollte sich in der letzten Woche ändern. Auf dem Album fame monster gibt es einen Titel, der mir seit Tagen nicht mehr aus dem Ohr geht:

    alejandro

    Der Song wurde im Ausland (u.a. in Kanada und den U.S.A.) bereits ausgekoppelt, kam aber nicht an den Erfolg der Vorgänger heran.



    05.05.2010 PLAYLIST:
    ---

    EBAYMALAMA ---> eBay Verkäufer: loveamnesia: Musik, Filme DVDs

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Worst of 80s: Geschmacksverirrungen und andere Hässlichkeiten
    Von Babooshka im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 22:03
  2. WORST of BEST
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 12:59
  3. VH 1 : 100 worst videos
    Von FlyingRobin im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 14:45
  4. 100 Worst Videos auf VH1
    Von FlyingRobin im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2004, 14:14