Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 43

Bundesvision Song Contest

Erstellt von RayChance, 11.02.2007, 19:15 Uhr · 42 Antworten · 3.745 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Mein Vater pflegte es einst "Hottentotten-Musik" zu nennen. Aber er nannte es immerhin noch Musik...

    PM
    Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Zitat Zitat von TalkTalk Beitrag anzeigen
    (...) sowie Kim Frank echt gut. (...)
    Botschaft!

  4. #13
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Mein Vater pflegte es einst "Hottentotten-Musik" zu nennen. Aber er nannte es immerhin noch Musik...
    Dein Vater hat eben keine Ahnung von Musik. Und der Apfel fällt ja bekanntlich nicht weit vom Stamm.

  5. #14
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845
    Hier noch meine Einzelkritik:


    BaWü
    Tele - Mario

    Mein Liebling - Super Song mit einem ziemlich eingängigen Refrain, genau mein Ding !!



    Bayern:
    Anajo - Wenn du nur wüsstest

    Ganz nett, allerdings gewagt Sänger zu werden mit diesem Sprachfehler



    Berlin:
    Mia - Zirkus

    Ich mag MIA sehr gerne, auch diesen Song - leider ist wohl die Live Qualität nicht sooo prall



    Brandenburg
    Beatplanet - Dreh dich um und geh

    Ganz groovy, aber sagt mir nicht so viel



    Bremen
    Lea Finn - Ich weiß und du weisst

    Gar nicht mein Geschmack - schwache Nummer



    Hamburg
    Jan Delay - Feuer

    Zwar nicht meine Musikrichtung aber sehr gute Show und gute Nummer - für mich der Sieger..



    Hessen
    D-Flame - MumSong

    Sympathischer Auftritt - zu weit hinten wie ich finde



    MäckPom
    Melotron - Das Herz

    Unfassbar schlecht - Der Sänger hat wohl zu viele DeMo Videos gesehen - fand ich ganz schlimm



    Niedersachsen
    OOMPH - Träumst du

    Routinierter Auftritt, Song fand ich nicht so gut - und dieser Pdeudo-böse Habitus ging mir doch ziemlich auf die Nerven..



    NRW
    Pohlmann - Mädchen und Rabauken

    Zwar mein Bundesland, aber ich kann diesen Typen nicht ausstehen - zumal der Song auch sehr schwach war



    Rheinland-Pfalz
    Kalle - Aber nice

    Unglaublich schlecht - was hat Thomas D. da eigentlich gemacht????



    Saarland
    B-Stinged Butterfly - Liebe

    Sehr guter Song und ein klasse Auftritt - wahrscheinlich der favourite von Sonny - fand ich gut !!!



    Sachsen
    Manja -Es ist Liebe

    Für mich wirklich schlecht - da hilft auch die Band von Gentleman nicht viel - sehr schwacher Song und eine Sängerin mit der Ausstrahlung von meinem Radiowecker



    Sachsen-Anhalt
    Jenna&Ron - Jung und willig

    Ganz okay, aber ein wenig "too much", für mich zu Hip und ausserdem sehen aufgemalte Tattoos doof aus



    Schleswig-Holstein
    Kim Frank - Lara

    Naja ganz nett, aber KIM brauch wohl KOhle, oder?



    Thüringen
    Nothern Lite - Enemy

    Irgendwie klasse - fand den Auftritt zwar nicht ganz so gelungen, aber ich glaube der Song hat Potential - nicht schlecht..

  6. #15
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von RayChance Beitrag anzeigen

    Saarland
    B-Stinged Butterfly - Liebe

    Sehr guter Song und ein klasse Auftritt - wahrscheinlich der favourite von Sonny - fand ich gut !!!
    Jepp

    Die, Northern Lite und Ooomph.

    Und für alle, die sich den Song von Northern Lite mal ohne Tonprobleme anhören möchten (denn da stimmte was mit den Monitoren nicht, garantiert): http://www.1stdecade.de/northernlite/video/

  7. #16
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Diese ganzen austauschbaren braven Trällermiezen mit und ohne Band gehen mir hingegen langsam auf den Keks (ist es eigentlich Zufall das die meisten dieser Vertreter aus den östlichen Bundesländern kommen?). Wer braucht denn noch ein Silbermond, noch ein Juli, noch ein Klee... (...)
    Interessante Theorie, die aber (zumindest bei den genannten Bands) einen ziemlichen Haken hat. Juli kommen aus Giessen in Hessen und Klee aus Köln... beides liegt sicher nicht in östlichen Bundesländern.



    Zitat Zitat von RayChance Beitrag anzeigen
    Hier noch meine Einzelkritik:
    Ich hab zwar den Songcontest nicht gesehen und kenne auch die meisten Songs nicht, aber das was ich von Tele, Anajo und Jan Delay kenne, sagt mir schon zu. Immerhin kenne ich die Songs von Mia., Lea Finn, D-Flame und Kim Frank. Gefallen mir eigentlich alle recht gut....

  8. #17
    Benutzerbild von Citi

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    587
    Ich fand Oomph!, Melotron (gibt es auch schon seit 1998) und Northern Lite gut, Jan Delays Stimme kann ich nicht ab, das Lied finde ich allerdings auch gut, Jenna & Ron fand ich auch ok, die restlichen Lieder waren absolut nicht mein Fall.

  9. #18
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Ich habe zwar die ersten 4 nicht gesehen (und damit die sonst von mir geschätzten Melotron verpasst), aber ich fand den ganzen Contest ziemlich klasse.
    Der Sieg von Oomph geht in Ordnung, auch wenn ich als Hamburger ein bißchen für Jan Delay gefiebert habe - eher allerdings wegen seiner Show, ansonsten ist das nicht so meine Musik.
    Schade, daß Tele und Anajo eher unterdurchschnittlich abschnitten, das waren beides gute Songs. (Anajo sowieso, weil ich ein ziemlicher Fan von Klee bin. Die Sängerin hat einfach eine schöne Stimme.)
    Manja und Pohlmann fand ich ziemlich grausam.

  10. #19
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    Interessante Theorie, die aber (zumindest bei den genannten Bands) einen ziemlichen Haken hat. Juli kommen aus Giessen in Hessen und Klee aus Köln... beides liegt sicher nicht in östlichen Bundesländern.
    Dann hätte ich mich deutlicher ausdrücken sollen: Diese "Theorie" bezog sich auf die Vertreter beim Bundesvision-Song-Contest. Die Klone o. g. Bands kamen eher aus östlicher Richtung.

    Ich hatte vor einigen Monaten übrigens mal das Vergnügen eine Fernsehsendung vor der Nase zu haben, bei der die durchaus ja nicht unsympathische und schon gar nicht unattraktive Silbermond-Sängerin stellvertretend (für mich? ;-) gefragt wurde, warum ihre Band denn keine politischen Songs machen würde und ob prominente Musiker nicht auch dazu verpflichtet wären Stellung zu aktuellen Problemen zu beziehen. Sie antwortete darauf, dass "Zeit für Optimisten" doch ein politischer Song sei. Seitdem kann ich die Combo nun gar nicht mehr Ernst nehmen und hege ein paar ganz böse, politisch nicht korrekte Gedanken über diese Träller-Combos, gehts in "Zeit für Optimisten" politisch schließlich höchstens darum sich (den Fünf-Jahres-Plan?) die Dinge doch einfach schönzureden. Gesellschaftskritik und Kritik gegenüber politischen Fehlentwicklungen kommt in diesem Genre jedenfalls leider so gut wie nicht vor.

    PM

  11. #20
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Seitdem kann ich die Combo nun gar nicht mehr Ernst nehmen und hege ein paar ganz böse, politisch nicht korrekte Gedanken über diese Träller-Combos, gehts in "Zeit für Optimisten" politisch schließlich höchstens darum sich (den Fünf-Jahres-Plan?) die Dinge doch einfach schönzureden. Gesellschaftskritik und Kritik gegenüber politischen Fehlentwicklungen kommt in diesem Genre jedenfalls leider so gut wie nicht vor.
    "Leider"? Ich würde dieses Wort eher durch ein "Gott sei Dank" ersetzen. Gibt doch kaum was Peinlicheres als Popkünstler, die sich einbilden, mit ihren Texten die Welt verändern zu können. Oder um's mit den Worten von Ingolf Lück zu sagen: "Wenn ich wissen will, was in der Welt los ist, lese ich die entsprechenden Zeitschriften. Dazu brauche ich nicht U2."

    Popmusik war schon immer dann am größten, wenn's um die ganz persönlichen Gefühle geht - Liebe, Hass, Trauer usw. Okay, es gibt ein paar sozialkritische Titel, die mir auch gefallen (z. B. "Streets Of London" von Ralph McTell), aber im Großen und Ganzen werden Texte in der Popmusik in geradezu lächerlichem Ausmaße überschätzt. Komponiere eine eingängige Melodie, produziere dazu einen ordentlichen Sound, und du hast selbst mit den beknacktesten Gaga-Zeilen deinen Hit...

    Nein, nicht Texte sind es, die der aktuellen Musik abgehen. Es ist die mittlerweile nahezu völlige Abwesenheit wirklich guter Melodien, die die Misere aktueller Produktionen kennzeichnet - völlig unabhängig davon, ob im Mainstream- oder "Underground"-Bereich. Es klingt alles nur noch wie ein belangloses Plätschern, das einem links rein- und rechts wieder rausgeht.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EUROVISION Song Contest 2011
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 19:36
  2. EUROVISION Song Contest 2010
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 14:40
  3. EUROVISION Song Contest 2008
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 18:51
  4. Bundesvision Song Contest 2006
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 22:24
  5. Eurovision Song Contest 2005
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 17:27