Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

chart show auf rtl - wirklich die erfolgreichsten...

Erstellt von achziger26, 10.02.2004, 20:13 Uhr · 28 Antworten · 2.236 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von achziger26

    Registriert seit
    10.02.2004
    Beiträge
    2
    350 deutschen hits???

    was mir gestern auffiel bei der ultimativen chart show deutsch, gestern auf rtl, dass manche künstler komplett ausgeblendet worden sind, obwohl sie auch große hits hatten. angeblich sollen diese jedoch nicht mal unter den top 350 sein??? das kann nicht sein.

    zum beispiel der evergreen von den flippers "weine nicht kleine eva" erreichte damals doppelplatin und wurde mehr als eine mio mal verkauft, aber ist noch nicht mal in den top 350 ??? wer soll das glauben? ebenso andere hits von den flippers "shalala i love you" "sieben tage sonnenschein" "die rote sonne von barbados" "lotusblume" angeblich nicht unter den 350.

    der andere künstler der ausgeblendet wurde, g.g. anderson. "mädchen, mädchen" "sommernacht in rom" waren auch große hits, angeblich auch nicht in den top 350

    da muss einem doch der verdacht kommen, dass hinter der ultimativen chart show eine bestimmte plattenfirma steckt, die unliebsame künstler der konkurrenz absichtlich ausblendet.

    ich lass mich jedenfalls nicht verarschen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    in dieser show geht es darum, welche songs am längsten in den TOP 10 der MEDIA CONTROL-charts waren - es wird in dieser show also ein verfälschtes bild abgegeben. nicht nur deshalb schaue ich mir die sendung nicht an!

  4. #3
    Benutzerbild von achziger26

    Registriert seit
    10.02.2004
    Beiträge
    2
    bamalama postete
    in dieser show geht es darum, welche songs am längsten in den TOP 10 der MEDIA CONTROL-charts waren - es wird in dieser show also ein verfälschtes bild abgegeben. nicht nur deshalb schaue ich mir die sendung nicht an!
    achso. das ist wirklich ein verfälschtes bild. eigentlich sollte es um die absoluten verkaufszahlen gehen. kein wunder das christian mit "arschloch" soweit vorne war, er war ja auch über 8 wochen platz eins.

    blöd finde ich auch die abstimmung auf der rtl-site. denn abgestimmt wurde schon längst: über den kauf der tonträger. und "die ultimative chartshow" sollte sich an den verkaufszahlen von media control orientieren.

  5. #4
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ ACHZIGER26

    wir haben in diesem forum schon mehrfach über das fragwürdige konzept der CHARTSHOW diskutiert. gib bei der funktion suche einfach mal RTL ein, und schon wirst du fündig!

  6. #5
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Ich muss zugeben, ich habs mir angesehen, und zwar die vollen
    drei Stunden, und ich war mehrfach peinlich berührt, z.B. als

    - Thomas M. Stein Peter Schilling als einen der "Vorreiter" der NDW
    bezeichnete und dieser dann klarstellte, dass die NDW eigentlich
    schon vorbei war, als er angefangen hat

    - vom Auftritt Roland Kaisers. War der besoffen? RTL hatte doch
    sicher mit ihm abgesprochen, dass eine ganze Kompanie von Hausfrauen
    auf die Bühne geschickt wird, um ihm Blumen zu schenken. Trotzdem
    hat er den Eindruck erweckt, als sei er im falschen Film.

    - vom Auftritt der Söhne von Stephan Remmler, die Da Da Da zum besten
    gaben.

    - vom Auftritt Werner Böhms alias Gottlieb Wendehals. Wieso wurde das
    Publikum ausgerechnet nach so einem Ramsch dazu genötigt, "Zugabe" zu
    rufen?

    Und warum die vorgestellten Lieder als "größte deutschsprachige Hits" aller Zeiten angepriesen wurden, verstehe ich auch nicht. In den 50ern und 60ern wurde doch auch schon massenhaft verkauft, oder irre ich mich da?

  7. #6
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    - vom Auftritt Roland Kaisers. War der besoffen? RTL hatte doch
    sicher mit ihm abgesprochen, dass eine ganze Kompanie von Hausfrauen
    auf die Bühne geschickt wird, um ihm Blumen zu schenken. Trotzdem
    hat er den Eindruck erweckt, als sei er im falschen Film.
    das habe ich heute schon mehrfach gehört / gelesen! da ich die sendung nicht gesehen habe: gibt es eventuell bild- / video-material von diesem auftritt? ich kann mir gar nicht vorstellen, dass der auftritt SOOO schlimm war - schliesslich ist ROLAND KAISER regelmässig im fernsehen zu sehen, und bisher ist er mir noch nie negativ aufgefallen!

  8. #7
    Benutzerbild von Heideland

    Registriert seit
    05.10.2003
    Beiträge
    141
    cater78 postete
    Ich muss zugeben, ich habs mir angesehen, und zwar die vollen
    drei Stunden, und ich war mehrfach peinlich berührt, z.B. als

    - Thomas M. Stein Peter Schilling als einen der "Vorreiter" der NDW
    bezeichnete und dieser dann klarstellte, dass die NDW eigentlich
    schon vorbei war, als er angefangen hat

    - vom Auftritt Roland Kaisers. War der besoffen? RTL hatte doch
    sicher mit ihm abgesprochen, dass eine ganze Kompanie von Hausfrauen
    auf die Bühne geschickt wird, um ihm Blumen zu schenken. Trotzdem
    hat er den Eindruck erweckt, als sei er im falschen Film.

    - vom Auftritt der Söhne von Stephan Remmler, die Da Da Da zum besten
    gaben.

    - vom Auftritt Werner Böhms alias Gottlieb Wendehals. Wieso wurde das
    Publikum ausgerechnet nach so einem Ramsch dazu genötigt, "Zugabe" zu
    rufen?

    Und warum die vorgestellten Lieder als "größte deutschsprachige Hits" aller Zeiten angepriesen wurden, verstehe ich auch nicht. In den 50ern und 60ern wurde doch auch schon massenhaft verkauft, oder irre ich mich da?
    Thomas Stein wurde übrigends entlassen, weil er es für wichtiger empfand amerikanische Künstler bei uns zu pushen als den einhemischen Nachwuchs. Da machen sich wohl doch welche Gedanken bei BMG. Auch wenn es nicht viel besser wird.
    Von NDW hat Stein genauso wenig Ahnung wie Bohlen vom Komponieren.
    Der dreht sein Fähnchen auch immer nach dem Wind.
    Werner Böhm wird seit dem Dschungel-Quatsch auch nur noch promoted - typisch RTL eben.
    Glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Zuschauer freilwillig 'ne Zugabe wollten.

  9. #8
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Doch das habe ich auch bemerkt,
    Roland Kaiser hat sich dauernd die Nase gerieben, ich tippe der war eher auf Koks.

    Gruß Level 42

  10. #9
    Benutzerbild von Kaylab

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    355
    Hallo

    Habt Ihr vielleicht die Platzierungen der gestrigen Chartshow-RTL verlangt doch glatt Kohle wenn man sie ansehen will und auf Videotext finde ich nichts!

    Kaylab

  11. #10
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    RTL verlangt doch glatt Kohle wenn man sie ansehen will
    das kann ich nicht glauben! ist das wirklich so???

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wirklich harte Nuß
    Von Boomax im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 15:50
  2. Chart's in (Bücher)Übersichten
    Von stoni im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 04:45
  3. Wo Kaufe Ich Chart Bücher?
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - LITERATUR / LITERATURE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2003, 16:49
  4. Die ultimative Chart Show (RTL)
    Von djrene im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 22:26
  5. Die ultimative Chart Show (RTL)
    Von Herbert im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 12:25