Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Coverversionen: Kalkofe über Oli P

Erstellt von Lutz, 06.01.2003, 18:16 Uhr · 12 Antworten · 1.802 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Diese amüsante Zitat von Oliver Kalkofe aus der aktuellen TV-Spielfilm will ich euch nicht vorenthalten

    -snip-

    Oli. P

    Wofür steht eigentlich das P? Pipi-stimme? Peinlichhochzehn? Please-turnthevolumedown? Wer in der Welt braucht eigentlich einen fiependen Zappelschmierlurch, der mit unsäglichem Rap-Gefussel alle paar Monate aufs Neue einen Pop-Klassiker brutal verstümmelt? Ich jedenfalls nicht!

    -snap-

    An was hat sich der denn vergangen?

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Lutz postete
    Oli. P

    (...)

    An was hat sich der denn vergangen?
    Wohl die letzten paar Jahre auf'm Mond gelebt, wie..?



    -snap-

    "Flugzeuge im Bauch" (Grönemeyer)
    "So bist du" (Maffay)
    "Girl You know it's true" (Milli Vanilli)
    "Das erste Mal tat's noch weh" (Laszlo & Wagershausen)
    "Nothing's gonna change my love for You" (Glenn Medeiros)

    Und das waren nur die Cover unter den Singles...

    Immerhin wurden die Refrains von seiner "Stamm-Sängerin" jeweils akzeptabel nachgesungen, was natürlich sein Gestammel nicht entschuldbar macht...

  4. #3
    Benutzerbild von momofirst

    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    422
    apropos kalkofe,der alte hero macht grad n film mit olliver welke und anderen kaputten vom damaligen frühstxyradio"der wichser",ich glaub da geh ich auch ins kino,lol
    ansonsten is mir das mit ollip auch aufgefallen,nett gesagt kalki,der junge kommt aber noch viel zu gut weg finde ich.
    übrigens hält sich kalki für den letzen noch lebenden madness fan,tja,auch götter irren manchmal oder was denkt ihr!

  5. #4
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    Lutz postete
    ...An was hat sich der denn vergangen?

    Lutz
    Das hast Du echt nicht mitbekommen...?
    Selbst als härtester Neu-Zeit-Ignorant konnte sich man diesem (in jedem Song gleich klingenden) Rap für Arme nicht entziehen, weil einem an jeder Ecke brachial Oli P. aufs Öhrsche gehetzt wurde...
    Zumindest bei den ersten Singles,GottseiDank muss man ihn jetzt nicht mehr so häufig sehen (und hören).

    Aber "Zappelschmierlurch" ist echt gut!
    Gut wär auch "Zahnfleisch-Lacher"...

  6. #5
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    @momofirst:
    Weisst Du da schon näheres über den Film?
    Habe vor 1 1/2 Jahren davon gelesen, dass da was kommen soll,
    aber seitdem auch nicht mehr...

    @lutz: Danke für das Zitat!!

  7. #6
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Heinzelmaennchen postete
    Lutz postete
    Oli. P

    (...)

    An was hat sich der denn vergangen?
    Wohl die letzten paar Jahre auf'm Mond gelebt, wie..?


    Nein, ich meide nur dieses besch**** Dudelradiosender + Viva & Co. Entschuldige bitte das ich deshalb bezüglich Olli Ps Gesamtwerk nicht ganz auf dem Laufenden bin Aber lassen wir Kalkofe zu dem Thema doch noch mal zu Wort kommen

    -snip-

    Wenn du einen Tag lang bestimmen könntest, was in Radio & Fernsehen läuft - was würde das sein?

    Also, ich würde erst mal dafür sorgen, dass alle Moderatoren so kleine Elektroden an die Eier gesteckt bekommen, damit sie - sobald sie irgendwas von den Superhits, Megahits der 80er, 90er und dem besten von heute, mehr Abwechslung oder Ähnlichem sagen - dann ein nicht zu geringer Stromstoß durchzuckt.
    Ich hasse das. Das ist eine Sache, die ich einfach als unverschämt empfinde, mich als Zuhörer persönlich beleidigt. Ich will keinen Radiosender, der den ganzen Tag verbal vor mir onaniert und erzählt, wie geil er ist, den Längsten hat, der Coolste ist und theoretisch andauernd Abwechslung und Vielfalt bringen könnte, wenn er's ja nicht andauernd sagen müsste, dass er's gerne täte, wenn er Zeit hätte. Ein Radiosender ist dafür da, um mir zu erzählen, was ich noch nicht wusste oder gerne wissen möchte und nicht, dass er geil ist. Das ist keine Information, keine Unterhaltung und kein Spaß. Das ist verbrecherisch und es nervt mich tierisch.
    Wenn ich beim Radio was zu sagen hätte, würde ich dafür sorgen, dass nicht mehr solche Scheiße gelabert wird. Ich würde dafür sorgen, dass Madness stündlich und mehrfach läuft und jeder würde sich freuen - und dazwischen würde ich dann immer wieder erwähnen, wie abwechslungsreich und vielfältig das doch ist.
    Im Fernsehen würde ich die Mattscheibe wiederholen und mir dafür hohe Wiederholungshonorare zahlen lassen - wäre ja nur für einen Tag - und mal wieder Filme und Serien laufen lassen, die ich gerne mal wieder sehen möchte und möglichst wenig von den in den letzten Jahren selbstproduzierten Dingen.

    -snap-

    Der Mann spricht mir aus der Seele

    Lutz

  8. #7
    Benutzerbild von momofirst

    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    422
    nich nur dir,lol.....und das schon so ewiglich,recht hat er....zum film:der wichser,dürfte ja allen anhängern des damaligen frühstxyradios bekannt sein,der film basiert auf den edgar wallace filmen aus den 50gern und 60gern,natürlich grob verballhornt...wo man das was nachlesen kann weiss icih leider nicht,meine infos stammen aus einem welke interview und weil ich ihn in der fußgängerzone von bielefeld angequatscht hab,lol (es isn alter harsewinkler,owl forever),auch der kalk sagt da nicht viel zu aber im juni soll er laufen so ca.
    ist übrigens das letzte machwerk bekannt"mystery science theatre"das is quasi der (miese) film metaluna 4 antwortet nicht,kommentiert und gesprochen von kalk und welke,ich find das is n hammer,nur leider schein ich der einzigste zu sein der den überhaubt kennt,oder?

  9. #8
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    Lutz postete
    [Wenn du einen Tag lang bestimmen könntest, was in Radio & Fernsehen läuft - was würde das sein?

    Also, ich würde erst mal dafür sorgen, dass alle Moderatoren so kleine Elektroden an die Eier gesteckt bekommen, damit sie - sobald sie irgendwas von den Superhits, Megahits der 80er, 90er und dem besten von heute, mehr Abwechslung oder Ähnlichem sagen - dann ein nicht zu geringer Stromstoß durchzuckt.
    Ich hasse das. Das ist eine Sache, die ich einfach als unverschämt empfinde, mich als Zuhörer persönlich beleidigt. Ich will keinen Radiosender, der den ganzen Tag verbal vor mir onaniert und erzählt, wie geil er ist, den Längsten hat, der Coolste ist und theoretisch andauernd Abwechslung und Vielfalt bringen könnte, wenn er's ja nicht andauernd sagen müsste, dass er's gerne täte, wenn er Zeit hätte. Ein Radiosender ist dafür da, um mir zu erzählen, was ich noch nicht wusste oder gerne wissen möchte und nicht, dass er geil ist. Das ist keine Information, keine Unterhaltung und kein Spaß. Das ist verbrecherisch und es nervt mich tierisch.
    Wenn ich beim Radio was zu sagen hätte, würde ich dafür sorgen, dass nicht mehr solche Scheiße gelabert wird. Ich würde dafür sorgen, dass Madness stündlich und mehrfach läuft und jeder würde sich freuen - und dazwischen würde ich dann immer wieder erwähnen, wie abwechslungsreich und vielfältig das doch ist.
    Im Fernsehen würde ich die Mattscheibe wiederholen und mir dafür hohe Wiederholungshonorare zahlen lassen - wäre ja nur für einen Tag - und mal wieder Filme und Serien laufen lassen, die ich gerne mal wieder sehen möchte und möglichst wenig von den in den letzten Jahren selbstproduzierten Dingen.

    Lutz[/i]
    AMEN!!!!

    @momofirst:
    Ich habe von diesem "komischen" Film mal gehört und auch
    irgendeine Art "Making of" davon im Fernsehen mal mitbekommen.
    (Wie Kalk & Welk bei der Synchro im Studio standen?!?)
    Fragt mich aber nicht wo und wann das war...
    Aber selbst gesehen habe ich den Film nie.

  10. #9
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    Habe eben nochmal auf www.kalkofe.de nachgeguckt.
    Da steht:

    KALKOFE KOMMT INS KINO!

    Das hat er nun davon: Schon als Kind vom Fernsehen enttäuscht regelmäßig das karge Taschengeld an der Kinokasse verjubelt, seitdem diverse Samtbezüge durchgesessen und hoffnungslos der Popcornsucht verfallen - auch das ist Oliver Kalkofe!

    Nun schreibt der 36-jährige Cineast, Moderator und Medienkritiker ("für viele... der beste und intelligenteste des Landes", MAX 12/01) selbst einen Film und der heißt:

    "DER WIXER".

    Die Hommage und ultimative Parodie auf die erfolgreichen Edgar Wallace-Straßenfeger wie "Der Hexer", "Die toten Augen von London", "Der Mönch mit der Peitsche" etc. hat bereits das Interesse mehrerer Filmverleiher geweckt.

    Zusammen mit seinem langjährigen "Kalk & Welk"-Partner und TV-Moderator Oliver Welke (ran) und dem ehemaligen SAT.1-Wochenshow-Star Bastian Pastewka hat Kalkofe das Drehbuch verfasst.

    Außerdem wird er neben Pastewka die Hauptrolle übernehmen und die Produktion als Creative Producer begleiten.

    Die Idee zu diesem Projekt lieferte die gleichnamige 18-teilige "Kalk & Welk" - Hörspielserie "Der Wixer", die 1995/96 unter Verwendung der Original-Wallace-Soundtracks von Peter Thomas im Rahmen der erfolgreichen deutschen Comedy-Show DAS FRÜHSTYXRADIO entstand.

    Nun wird für Kalkofe ein lang gehegter Wunsch endlich Wirklichkeit: "Seit Jahren träume ich davon, diesen Film machen zu können. Als Kind habe ich die Wallace-Streifen geliebt und mich halbdoof gegruselt, den "Hexer" mußte ich damals sogar aus Angst zwischendurch ausschalten! Höchste Zeit, dieses Trauma nach knapp 30 Jahren endlich aufzuarbeiten."

    Gerade nach dem überwältigenden Erfolg von Bullys "Der Schuh des Manitu" schaut die Branche besonders gespannt auf dieses Projekt. Kalkofe dazu: "Da ist bereits eine ganze Menge durcheinandergekocht worden in der Gerüchteküche. Daher noch einmal ganz deutlich: dieses Projekt hat nichts mit Bully zu tun, weder war es mit ihm geplant noch ist es durch seinen Erfolg inspiriert, an unserer ersten Drehbuchfassung saßen wir bereits, als "Der Schuh des Manitu" noch gar nicht angelaufen war. Allerdings freuen wir uns sehr über seinen Erfolg und danken Manitu mit all seinen Schuhen dafür - denn er hat gezeigt, daß Comedy und Genre-Parodien im deutschen Kino sehr wohl gut und erfolgreich sein können! Und das erleichtert unsere Arbeit ungemein."

    "DER WIXER" wird von Christian Becker ("Bang Boom Bang") als Koproduktion zwischen der RAT PACK FILMPRODUKTION GmbH und dem Medienfonds German Film Productions GmbH & Co. KG produziert. Der Kinostart ist für den Sommer 2003 geplant.

    Wenn Sie wissen wollen, wer "DER WIXER" wirklich ist, informieren wir Sie gern regelmäßig über den Produktionsfortschritt (weitere Darsteller, Inhalte, Drehbeginn etc.). Mailen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten an: derwixer@fairmedia.de oder akkreditieren Sie sich auf dieser Internetseite.

    Untenstehend haben wir für Sie honorarfreies Bildmaterial zum direkten Download bereitgestellt.

    Für Interviewanfragen, Fotomaterialbestellungen und Rückfragen stehen wir außerdem gern zur Verfügung.

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    momofirst postete
    ist übrigens das letzte machwerk bekannt"mystery science theatre"das is quasi der (miese) film metaluna 4 antwortet nicht,kommentiert und gesprochen von kalk und welke,ich find das is n hammer,nur leider schein ich der einzigste zu sein der den überhaubt kennt,oder?
    Na klar kenne ich "mystery science theatre"! Sehr spaßig

    Danke an euch für die Infos zum "Wichser" Ich habe dazu vor einiger Zeit mal ein Interview mit Kalkofe gesehen. Damals war alles aber noch nicht so spruchreif...

    Lutz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kalkofe kommt wieder!!!!!
    Von Safaritünnes im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 22:41
  2. Sch .... Coverversionen
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 664
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:45
  3. KALKOFE-DVD
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 13:44
  4. Kuriose Coverversionen in den 80's
    Von stoni im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 08:31
  5. Kalkofe attacks: "boah, voll die Eighties, ey!"
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2002, 23:53