Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 83

Dancefloor und Techno von Anfang der 90er ...

Erstellt von Torsten, 21.08.2002, 23:45 Uhr · 82 Antworten · 14.781 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Mich würde mal interessieren, ob es hier noch andere Leute gibt, die wie ich auch Fans der Dancefloor- und Technomucke von Anfang der 90er waren bzw. sind. Für die meisten 80er-Liebhaber hier sind ja schon die Jahre 1988 und 1989 eine Zumutung, weil da so harmlose Klassiker wie „Pump Up The Jam“ auf der Bildfläche erschienen. Mir hat diese Zeit zwischen 1990 und 1995 jedenfalls musikalisch genauso viel Spaß bereitet wie die 80er, erst nach 1996 ging es meiner Meinung nach bergab ...
    Hier mal so einige meiner Favoriten von damals:

    - diverse Titel von Westbam (z. B.“And Party“, “The Roof Is On Fire“, “Hold Me Back“ oder den genialen Remix von Phillip Boa's “This Is Michael“)

    - diverse Titel von Projekten des genialen Produzenten Torsten Fenslau (z. B. Culture Beat mit “I Like You“, “No Deeper Meaning“, “Mr. Vain“, “Got To Get It“, “Anything“; Out Of The Ordinary mit “Der Weiße Hai“ oder “Immer wenn er Pillen nahm“; Klangwerk mit “Die Kybernauten“)

    - diverse Titel von Scrot (“Der Rhythmusmensch“, “Der Teufelsryhtmus“, “Der Amokläufer“)

    - diverse Titel von Projekten damaliger Tarm-Center-DJ’s (z. B. Bass Bumpers mit “Get The Big Bass“, “The Music’s Got Me“, “Runnin'“, “Good Fun“, “Keep On Pushing“; Damage Control mit “Don’t You Feel My Pain“, “You’ve Got To Believe“, “Trust“; General Base mit “Back Again“, “In Trance“, “Apache“, “Poison“, “Base Of Love“, “I See You“; Candy Beat mit “Sax’y“, “Feel Alright“; Any Questions mit “Living On A Fantasy“ oder Space Corp. 1 mit “Deep In Your Soul“)

    - diverse Titel von Snap (z. B. “The Power“, “Oops Up“, “Cult Of Snap“, “Rhythm Is A Dancer“)

    - diverse Projekte bzw. Gruppen aus der Eurodance-Ecke (z. B. Corona, Masterboy, La Bouche)


    Oje, könnte noch etliche Sachen aufzählen. Naja, als Verdeutlichung für das, was ich meine, dürfte dies aber reichen ...

    Also, falls ich hier nicht der einzige „Verräter“ bin, möge sich doch der eine oder andere mal melden ...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von
    ich weiß nicht warum Du dich als Verräter bezeichnet es gibt doch schließlich ein Leben nach 89, auch wenn das ein ´80 Forum ist. Ist doch nett noch mehr über die Gemeindemitglieder zu erfahren. Auch ich bin ja nicht gehörlos durch die Jahre marschiert und habe das eine oder andere "Schätzchen" auf CD in Sachen House und Techno-"Anfänge".
    mit den besten Grüßen
    Lucky72

  4. #3
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Nicht zu vergessen Acts wie (teilweise aus den späten 80ern)...

    - Nomad ("I wanna give You devotion", "Just a groove")
    - KLF ("3 a.m. eternal", "Last train to trancentral", "What is love?")
    - Felix ("Don't You want me", "It will make me crazy")
    - S-Express ("Theme from S-Express", "Superfly Guy")
    - D-Mob ("We call it Acieed", "C'mon and get my love")
    - Blackbox ("Ride on time", "Everybody, Everybody")
    - Bomb the bass ("Beat this", "Say a little prayer")
    - M/A/R/R/S ("Pump up the volume")
    - Adamski ("Killer")
    - C & C Music Factory ("Gonna make You sweat", "Here we go")
    - 2 brothers on the 4th floor ("Dreams", "Never alone")
    - Ice MC ("Take away the color", "Think about the way")
    - Haddaway ("What is love", "Life")
    - Fun Factory ("Groove me", "Take a chance")
    - Real McCoy ("Another Night", "Run away")
    - Cut'n'move ("Give it up", "Peace, love & harmony")
    - Capella ("U got 2 know", "U got 2 let the music")
    - 2 Unlimited ("Get ready for this", "Twilight Zone", "No limit", "Tribal dance")
    - DJ BoBo ("Somebody dance with me", "Keep on dancing", "Take control", "Let the dream come true")

    Ach, es sind ja so viele...!

    Was die (weiter zurückliegenden) 80er aber nun mal den 90ern voraus haben - zumindest bei mir -, ist der, nennen wir es, noch stärker ausgeprägte "süsse" Touch der Jugend...

  5. #4
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Ich möchte mich mal so ausdrücken: mit dem Dancefloor der frühen 90er kann ich mich zumindest noch eher identifizieren als mit all den irgendwie seelenlosen Technoproduktionen, die dann das Zepter übernommen haben...

    Und Recht habt ihr - mit den 90s war nicht alles verloren.

    Meine "Geheimtips" (na ja, mache sind gar nicht so geheim) aus den 90ern (sind allerdings nicht so viele, weil ich damals in eine ziemlich heftige Metal-Phase abgetaucht bin ):

    Botany 5 - Into The Night (CD)
    Electribe 101 - Electribal Memories (CD - die Frau hat eine Wahnsinnsstimme!)
    Danny B. - Life Can Be So Groovy
    Bass-O-Matic - Fascinating Rhythm
    Bizz Nizz: Don't Miss The Partyline
    Felix - It Will Make You Crazy
    Usura - Open Your Mind
    A Guy Called Gerald - Voodoo Ray
    Mister Mixi and Skinny Scotty feat. Dizzy D - I Can Handle It
    Beats 4 U feat. Anthony Roach - It's Not Over
    Guru Josh - Infinity
    Nomad - (I Wanna Give You) Devotion
    Bingoboys feat. Princessa - How To Dance
    Turntable Orchestra - You're Gonna Miss Me
    Man With No Name - Way Out West
    Lincoln Jean Marie - Givin' You

    Aber das war es dann auch schon, fürchte ich...

  6. #5
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Also, mir gefallen auch einige der melodischeren Dance/Techno-Sachen von Anfang der 90er sehr gut, insbesondere KLF mag ich, am Besten von denen war "Justified and ancient". "Loops of infinity" von Cosmic Baby war auch schön, sogar "Das Boot" von U96 fand ich ganz gut. Solche Sachen wie "Pump up the jam" mag ich allerdings nicht, das ist mir dann doch zu "melodiereduziert".
    Ansonsten sehe ich das sehr ähnlich, daß die Musik um 1996 rum sich deutlich verschlechtert hat und auch immer mehr in Richtung Kommerz gegangen ist. Allerdings fand ich auch 94/95 schon nicht mehr so toll, aber immerhin gab`s in den Jahren noch positive Ausnahmen wie Wet Wet Wet oder Crash Test Dummies.

  7. #6
    Benutzerbild von achtnull

    Registriert seit
    21.07.2002
    Beiträge
    125
    Hallo Leute,

    wenn wir gerade bei den 90ern sind...kennt eigentlich jemand C.B. Milton ?
    Ich glaube, der hatte so etwa Anfang bis Mitte der 90er 2 oder 3 Titel, die mir ganz gut gefallen haben. Einen habe ich noch nachträglich auf Maxi-CD bekommen: "It's a loving thing".
    Kann mir vielleicht jemand mehr über diesen Interpreten sagen ?

    Gruß
    achtnull

  8. #7
    Benutzerbild von
    achtnull postete
    Hallo Leute,

    wenn wir gerade bei den 90ern sind...kennt eigentlich jemand C.B. Milton ?
    Ich glaube, der hatte so etwa Anfang bis Mitte der 90er 2 oder 3 Titel, die mir ganz gut gefallen haben. Einen habe ich noch nachträglich auf Maxi-CD bekommen: "It's a loving thing".
    Kann mir vielleicht jemand mehr über diesen Interpreten sagen ?

    Gruß
    achtnull
    Hallo
    bei "Google" gibt es ca.1210 Einträge, viel Spaß beim lesen.;-)

  9. #8
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Von C.B. Milton kenne ich "Send me an angel" aus dem Jahre 1993 (kein Cover des Real-Life-Hits), was mir ziemlich gut gefällt...!

    Ne "Greatest Hits" gibt's von ihm aber meines Wissens nicht...

  10. #9
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Als schlecht bezeichne ich die erste Hälfte der 90er auch nicht, jedoch war in den Jahren 90 bis 92 nicht ganz so viel nach meinem Geschmack dabei (Ausnahmen sind einige "Alt-Künstler" wie Mike Oldfield, Bon Jovi, Roxette, R.E.M., Erasure, Scorpions oder Genesis, von den neuen vielleicht KLF, Snap und U96), während ich die Jahre 93 bis 95 besser fand. Viele Dancefloor-Hits aus der Zeit waren ja richtige Ohrwürmer. So höre ich z.B. "Dreams" von 2 Brothers On The 4th Floor heute noch genau so gern wie damals. Die Musik von DJ Bobo fand ich damals auch noch gut - aber was er heute macht, ist nicht so mein Geschmack. Die Jahre 1996 bis heute fand ich - wie auch einige "Vorredner" - auch nicht mehr so interessant in Sachen Musik. 1998 war eine erfreulichere Ausnahme mit etwas mehr guten Liedern als in den anderen letzten Jahren. Im Bereich Pop allgemein wären das z.B. Des'ree, Heather Nova, Lighthouse Family oder vor allem auch Air, im Bereich Dance/Techno gefallen mir z.B. Mark van Dale mit "Water Verve" und Watergate mit "The Battle" oder auch The Tamperer feat. Maya mit "Feel It" (auch wenn gecoverte Elemente in diesen Songs vorhanden sind).

  11. #10
    Benutzerbild von achtnull

    Registriert seit
    21.07.2002
    Beiträge
    125
    @Lucky72
    ...nach dem Motto "der Suchen-Button bei Google ist nicht nur zur Zierde da". Naja, Du hast ja recht, ich hatte eben nur auf eine Expertenmeinung und eine Kurzinfo gehofft und wollte nicht so viele Seiten durchforsten.

    @Heinzelmaennchen
    Danke für die Info, den Titel kannte ich noch nicht.

    ---

    Was mir übrigens in den 90ern auch noch gefallen hat, waren Stücke mit tollen Melodien wie zum Beispiel "Desenchantee" von Mylene Farmer oder "When do I get to sing my way" von Sparks. Ab Mitte der 90er fand ich auch Robert Miles ganz gut...

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwei 90´s-Dancefloor-Songs ! Sorry, kein 90er-Forum zu finden
    Von Antonio im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 21:08
  2. Liedsuche Anfang 90er
    Von silverblue im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 12:44
  3. Beginn der Techno Ära gegen Anfang der 90er!
    Von Parallax M5 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 16:11
  4. Suche Titel Richtung Techno aus den 90er...
    Von French80 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 20:37
  5. Suche Dancefloor Lied wahrscheinlich aus den 90er
    Von DrDOOM im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2003, 15:23