Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

DDR-Cover-Versionen

Erstellt von Chemnitzer, 27.03.2005, 12:41 Uhr · 18 Antworten · 4.827 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Chemnitzer

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    157
    - Peter Ehrlicher - "Hello again" (Howard Carpendale)
    - Gerd Christian - "Santa Maria" (Oliver Onions / Roland Kaiser)
    - Maja Catrin Fritsche - "Ich bin stark nur mit dir" (Modern Talking / Mary Roos)
    - Marion Pagels & Miro Fabian - "Felicita" (Al Bano & Romina Power)
    - Uwe Jensen & Conny Strauch - "Ci sara" (Al Bano & Romina Power)
    - Dieter Dornig - "Manchmal möchte ich schon mit dir" (Roland Kaiser)
    - Gerda Gabriel - "Keep smiling" (Fiordaliso - "Yo no te pido la luna" / Wencke Myhre)
    - Marion Scharf - "Woman in love" (Barbara Streisand)
    - Cantus-Chor - "Only you" (Yazoo / Flying Pickets)
    - Orchester Horst Krüger - "Ballade pour Adeline" (Richard Claydermann)
    - Norbert Gebhardt - "Barcarole vom Abschied" (Andy Borg)
    - Jaqueline - "Twist in my sobriety" (Tanita Tikaram)
    - HFB - "My Toot Toot" (Denise Lasalle / Leinemann)
    - Modern Soul Band - "1000 und eine Nacht" (Klaus Lage)
    - Vlady Slezak - "Live is life" (Opus)
    - G.E.S. - "Moonlight shadow" (Mike Oldfield)
    - Petra Schwerdt & Morgentau - "What's love got to do with it" (Tina Turner)
    - Wolfgang Thomasius - "Words" (F.R. David)
    - Jörg Hindemith - "Julie" (Shakin' Stevens)
    - Vlady Slezak - "Two hearts" (Phil Collins)
    - Gerda Gabriel & Peter Ehrlicher - "Neverending story" (Limahl)
    - Heinz-Jürgen Gottschalk - "Boat on the river" (Styx)

    Welche fallen Euch noch so ein?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Silly (oder war es Tamara Danz alleine?) - Betty Davis' Eyes (Kim Carnes)
    Schubert Band - Call Me (Blondie)

  4. #3
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Ich habe diese Produktionen gehasst, bzw. total ignoriert.
    Ich habe mir nur solche Singles gekauft von Interpreten von denen ich mir alles gekauft habe. Z.B. Katrin Lindner und Schubert Band (Call me/Blondie ; I´ve never been in Love/Suzi Quattro) oder Gerd Christian.
    Ich denke, die meisten West-Coverversionen entstanden nicht ganz freiwillig, da sich diese Titel in den seltensten Fällen wirklich im Repertoire dieser Interpreten befanden. Mir fällt dazu nur ein einziges Beispiel ein: Gerd Christian (Biege) dessen Version von "Gloria" und Maffays "So bist Du" fast noch populärer waren als das Original.
    Silly hieß damals noch Familie Silly als sie Bette Davis Eyes aufnahmen. Die Band war damals noch recht unbedeutend. Heute distanziert man sich von der ersten LP und dieses Lied verschweigt man lieber ganz. Von Silly wurde nach der Wende auf CD "Yesterday" von den Beatles veröffentlicht. Dieser Titel stammte von einem Fernsehauftritt Mitte der 80er Jahre. Ich fand diese Version ganz interessant, anderen hat es nicht gefallen.
    Ich könnte jetzt noch einen ganzen "Roman" dazu schreiben, dazu habe ich aber keine Lust.
    Die Überschrift ist vielleicht verwirrend, habe ich doch ein ähnliches Thema bei mir (nur anders herum) auch hier in diesem Forum.

  5. #4
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Im Buch "Du hast den Farbfilm vergessen und andere Ostrockgeschichten" von Christian Hentschel aus dem Schwarzkopf-Verlag erklärt der ehemalige AMIGA-Mitarbeiter Wolf-Dietrich Fruck, warum so viele Cover (oder besser: blankes Nachspielen) enstanden - es war einfach preiswerter und wurde auch viel gekauft!

  6. #5
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Ja das muss man dazu sagen. Diese Cover waren im Prinzip 1:1 Kopien. Die Interpreten wurden nach stimmlichen Ähnlichkeiten ausgewählt.
    Soetwas gibt es zwar heutzutage auch noch, dann aber von anonymen Interpreten. In der DDR gab es so ungefähr alle Jahre einen Sampler mit solchen Produktionen. Zur Fairniss ist zu sagen, man nannte die Interpreten, obwohl diese z.T. ganz andere Musik sonst machten und man veröffentlichte Titel, die es nicht in der Originalversion gab.
    Fällt für mich eher in die Kategorie: uninteressant

  7. #6
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    War für mich genau so peinlich wie deutsche Versionen internationaler Hits.

  8. #7
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129

    AW: DDR-Cover-Versionen

    beim letzten Flohmarkt mitgenommen:
    Kreis - Ein Bett im Kornfeld

  9. #8
    Benutzerbild von MaxMax

    Registriert seit
    07.07.2003
    Beiträge
    121

    AW: DDR-Cover-Versionen

    was mir so einfällt
    Gruppe Kreis - Save Your Kisses For Me
    Maja Catrin Fritsche - Upside Down
    Martina Mai - Freu Dich bloß nicht zu früh
    City - Sag mir wo die Blumen sind (von wem ist eigentlich das Original,
    das wurde doch 1000 mal gecovert :-) Juliane Werding, Udo Lindenberg...

    MaxMax

  10. #9
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: DDR-Cover-Versionen

    Zitat Zitat von MaxMax Beitrag anzeigen
    City - Sag mir wo die Blumen sind (von wem ist eigentlich das Original,
    das wurde doch 1000 mal gecovert :-) Juliane Werding, Udo Lindenberg...

    MaxMax
    Joan Baez

    Die Puhys ham mit Rock'n'Roll Music und noch nem Album (Titel entfallen) ganze Alben lang Rock'n'Roll-Klassiker gecovert.

    Und dann wäre da noch Hiroshima von den Puhdys, im Original von Wishful Thinking (dazu such ich schon ewig die Bass-Noten (nicht die Akkorde!!!) )

  11. #10
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser

    AW: DDR-Cover-Versionen

    Zitat Zitat von MaxMax Beitrag anzeigen
    City - Sag mir wo die Blumen sind (von wem ist eigentlich das Original,
    das wurde doch 1000 mal gecovert :-) Juliane Werding, Udo Lindenberg...
    Zitat Zitat von just music Beitrag anzeigen
    Joan Baez
    Mööööp! Die richtige Antwort lautet Pete Seeger

    weitere:
    Panta Rhei - Play with Fire (Rolling Stones)
    Puhdys - A whiter shade of Pale (Procul Harum)
    Puhdys - Born to be wild (Steppenwolf)
    Puhdys - Brown-eyed handsome man (Chuck Berry)
    Puhdys - Bye Bye Love (Everly Brothers)
    Puhdys - Death of a clown (Dave Davies)
    Puhdys - Do you want to dance (Bobby Freeman)
    Puhdys - Lady in Black (Uriah Heep)
    Puhdys - Sunshine of your love (Cream)
    Puhdys - Light my fire (The Doors)
    Puhdys - Poor Boy (The Lords)
    Puhdys - Who'll stop the rain (Creedence Clearwater Revival)
    Puhdys - Summertime Blues (Eddie Cochran)
    Puhdys - Teenage Wasteland (The Who)
    Puhdys - Black Night (Deep Purple)
    Puhdys - Paint it black (Rolling Stones)
    Puhdys - Good Golly Miss Molly (Little Richard)
    Puhdys - High School Confidential (Jerry Lee Lewis)
    Puhdys - Hound Dog (Elvis)
    Puhdys - Hiroshima (Wishful Thinking)
    Silly - Yesterday (Beatles)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gleichsprachige Cover-Versionen mit anderem Text
    Von Torsten im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 18:17
  2. AKtuelle Top 100 Cover versionen
    Von Minne im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 14:48
  3. Suche Rock (Cover-) Versionen...
    Von der_sepp im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 16:58
  4. Cover-versionen oder Remixes von 80's Classics?
    Von 80s-rules im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2002, 22:40
  5. Gute 80er Cover-versionen von heute
    Von cater78 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.02.2002, 20:36