Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 42

De Randfichten

Erstellt von NDWforever, 10.07.2004, 14:18 Uhr · 41 Antworten · 2.651 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @amarok90

    Dann hast du mich missverstanden. Ich wollte nur den Ausdruck "Prollniveau" von dir zitieren, weil du ihn hier in diesem Thread als erster erwähnt hast. Sämtliche von dir aufgezählte Beispiele (DJ Ötzi, Hände zum Himmel, etc.) unterschreibe ich sofort, nur zähle ich eben auch den Holzmichl dazu.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Also Wildecker Herzbuben und Hubert von Goisern in einen Topf werfen?
    Warum muss man sich denn hier über alles, was einem nicht gefällt auskotzen?
    Und sich noch seitenweise dafür rechtfertigen oder es begründen.
    Die eine Sache ist das Niveau, darüber kann man streiten. Das andere ist eine Frage des Geschmackes. Da gibt es ja noch andere so geartete Threats wie
    "Die schlechtesten Songs..." Da sollen doch die, denen es nicht gefällt aufs Kloo gehen und den anderen ihren Spaß lassen.

  4. #23
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @röschmich

    Dass Goisern und die Herzbuben zwei verschiedene Töpfe sind, ist mir auch klar. Trotzdem gefallen mir beide nicht. Die Gemeinsamkeit ist schon wieder, dass Anhänger der eher volkstümlichen Musikrichtung beide schon mal hören (ich merke es an meinem Vater - sehr zum Leidwesen meiner Mutter) und nicht unbedingt die unterschiedlichen Töpfe sehen.

    Meine Gefahr, die ich bei dem Song sehe habe ich ja bereits in einem vorherigen Posting gesagt: Schlicht und ergreifen, dass dies jetzt - nennen wir es mal ganz vorsichtig - ostdeutscher Regionalstolz wird. Und da würde es - meiner bescheidenen Meinung nach - wirklich besseres geben.

  5. #24
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Also Regionalstolz ist ja nichts verwerfliches. Ich bekenne mich ausdrücklich dazu. In der Musik ist es sicherlich auch nichts anderes als im Fußball.
    Oder vielleicht doch. Den 1.FC Köln würde ich zum Beispiel nicht zujubeln, aber bestimmt der Gruppe BAP (Vergleich hinkt bestimmt ein bissel)

  6. #25
    Benutzerbild von Telstar

    Registriert seit
    12.10.2002
    Beiträge
    6
    Also meine Mutter mag das Lied mit dem Holzmichel

    Es könnte wirklich für die nächste Karnevalssaison ein gewaltiger Knüller werden.

    Telstar

  7. #26
    Benutzerbild von Bristol

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    180
    Ein furchtbares Lied. Mehr brauche ich dazu nicht zu sagen

  8. #27
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    waschbaer postete
    Aber dass sich wahrscheinlich auch hier einige Leute lieber noch Countrymusik oder einen französischen Chanson anhören, als dieses Lied.
    Und in den USA wird gejodelt, was das Zeuch hält. Nein, lieber Waschbaer. Mir ging es in meinem Post lediglich darum festzustellen, dass es in anderen Ländern nix Besonderes ist, wenn sich Lieder, die irgendwie tiefer im Volk verwurzelt sind, Ohrwürmer werden. Oder ganz drastisch ausgedrückt: Da darf man (pop-)musikalischen Patriotismus zeigen, ohne dass es großangelegte Für-und-Wider-Diskussionen gibt.

    Denn gerade dieser Song trägt nicht unerheblich zu einer "Ostalgie" wieder bei und das finde ich wirklich furchtbar. Wenn man - entschudige bitte - den "erfolgreichen Ossi" dann so raushängen lässt, dann wird mit Sicherheit nicht unbedingt ein Graben im Hirn abgebaut, sondern er bleibt.
    Für meinen Geschmack läßt sich dieses Lied nur ab 3,8 auf'm Kessel aushalten. Da isses doch egal, ob man das durch Nordhäuser Doppelkorn und Wilthener Goldkrone oder Malteserkreuz und Johnny Walker erreicht Ich gehöre nicht zu denen. Dummerweise muß man als DJ häufig gute Miene zum bösen Spiel machen...

    Richtig gefallen tut mir nur der Titel von Dyk/Heppner.
    Auch wenn der Satz für einen Lehrer in schlechtem Deutsch ist: . Ich stimme da mal voll überein. Übrigens: Der eine ist aus Hamburg, der andere aus Eisenhüttenstadt...

    Bevor mir jetzt jemand "Ossifeindlichkeit" vorwirft ...
    Lieber Waschbaer, ich bestimmt nicht. Du hast mir als Ossi ja allerhand gute Tipps zu meinem Londontrip gegeben!

  9. #28
    Benutzerbild von charlie

    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    125
    im mdr lief eine ganze sendung von "denen" wuerg, kein wunder bei so einer promotion. und die kerle die reinsten selbstdarsteller.
    haben sich sogar beschwert das ihr video bei viva nicht gespielt wird. viva ist schei... aber hier zeigten der sender wenigstens mal rueckgrat.

    ist doch dieselbe ver@sche wie raabs bloedellieder. denke mal an spacetaxi - wattn quatsch.....

    solong charlie

  10. #29
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    dj.forklift postete
    Dummerweise muß man als DJ häufig gute Miene zum bösen Spiel machen...
    Muß man eben nicht. Solche Lieder habe ich schon IMMER aus meinen Playlisten herausgehalten und es hat mir noch keiner den Kopf runtergerissen. Man muß halt seinen eigenen Standpunkt auch verteidigen und nicht gleich um der Ruhe willen nachgeben. Gewisse Sachen gibt's bei mir halt einfach nicht, da können die Leute veranstalten was sie wollen. Und glaub's mir oder nicht, nach einiger Zeit kapiert das auch der letzte Mallorca-Proll (um das Wort Proll mal wieder zu verwenden). Man muß sich halt überlegen wie weit man das Niveau sinken lassen will. Ich lasse sogar im Fasching die Finger von Micki Krause und Konsorten, Stimmung kann man auch anders erzeugen (so man denn will). Aber ich gehöre ja auch zu denen, die jedes Lied nur EINMAL am Abend spielen

  11. #30
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @DjRene

    Jedes Lied nur einmal spielen finde ich gut, denn manche DJs nerven da echt damit, dass manches zu Tode gedudelt wird.

    Nun nochmals zu den Randfichten. Du weißt ja, dass ich aus "Segmüller-City" komme und da war ja letzte Woche Volksfest. Der Prollfaktor beim Holzmichl war echt unerträglich und die meisten Bierzeltkapellen haben das auch mehrfach am Abend gespielt.

    Völlig unerträglich war dann die Abfolge: Randfichten (Holzmichl) - O-zone (Dragoslan ...) - STS (Fürstenfeld) - AC/DC (Highway to hell).

    Das gabs echt mal an einem Abend. Da wird einem glatt das Bier sauer, auch wenn du nachvollziehen kannst, dass das bei einem Augsburger Gebräu mit einem Tier drauf recht schwierig ist.

    *offtopicmocus an*

    Am Freitag fahre ich nach Füssen zum ersten Auswärtstest. Bin mal gespannt, was die neuen Spieler so reißen, auch wenn Füssen nicht gerade ein sonderlich gleichwertiger Gegner ist.

    *offtopicmodus aus*

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte