Seite 10 von 20 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 200

Der am meisten überschätzte Rock-/pop-act

Erstellt von Torsten, 29.01.2003, 00:10 Uhr · 199 Antworten · 19.120 Aufrufe

  1. #91
    Benutzerbild von Edimes

    Registriert seit
    22.03.2003
    Beiträge
    222
    ...Frag Dieter, der kennt die Antwort. Was mich noch viel mehr wundert ist warum sich seine Produktionen so gut verkaufen. Seine Mukke ist doch sowas von hausbacken - -eigentlich gehoert das auf ein Dorffest und gut. Der Grund duerfte sowas aehnliches wie das Bildzeitungs-Phaenomen sein.... Warum der Schund wie warme Semmeln geht werde ich auch nie verstehen....

    Lutz
    ...Dorffest ist gut! :-)

    Mal ehrlich, die Musik die Bohlen produziert bisher hat, die kann man in die Tonne kloppen. Ist doch Peinlich genung, wenn Juliette (glaube so heißt die, die einzige die singen konnte) nicht von Ihm produziert werden will.
    In seinem Buch prallt er auch nur und wo oft er in den Charts war. Naja anscheinend nur in den deutschen! ;-) !
    Brother Louie ...ok, einzige Top 10 Single in GB. Sonst nichts, in der USA wurden die LPs nichtmal veröffentlicht.

    Kraftwerk hingegen hat ihre meisten LPs in Amerika vergoldet. Naja die brauchen keine Werbung!

    70er Show.... was macht Bohlen überhaupt da .....lol! .......ok die ganze Sendung ist peinlich!
    ... Krautrock war der Hype Anfang der 70er, aber mann muß ja den Ramsch wieder ervorheben. Halt RTL Manier ...

    Eddy

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    Genau !

    Was soll eine 70er Show ?
    Da sind sich doch alle einig.Die 70er waren mit Abstand das Jahrzehnt mit den schlechtesten Produktionen. Natürlich gibt es da Ausnahmen.
    Selbst die 90er ,die ich persönlich als oberlangweilig empfand ,sind dagegen Gold wert. Und erst die Mode in den 70ern .... ojeeeeee

    Demnächst : Die 30er Show mit allen Hits aus der Nazi-Zeit oder was ?

  4. #93
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    80love postete
    Genau !

    Was soll eine 70er Show ?
    Da sind sich doch alle einig.Die 70er waren mit Abstand das Jahrzehnt mit den schlechtesten Produktionen. Natürlich gibt es da Ausnahmen.
    Selbst die 90er ,die ich persönlich als oberlangweilig empfand ,sind dagegen Gold wert. Und erst die Mode in den 70ern .... ojeeeeee

    Demnächst : Die 30er Show mit allen Hits aus der Nazi-Zeit oder was ?
    Also bei den Klamotten sind wir uns einig Aber die Produktionen wuerde ich nicht so ueber einen Kamm scheren (klar gabs in den 70er-Charts viiiel Trash) Hey - ich bin mit "The Sweet" aufgewachsen und Genesis passt wohl kaum in die "schlechte Produktionen" Kategorie - von Supertramp und Pink Floyd ganz zu schweigen. Moegen muss mans ja nicht - aber das war keine HumbaHumbaKirmesMukke...

    Lutz

  5. #94
    Benutzerbild von Günni

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    9
    @80love: Nee, nee, das mit den schlechten Produktionen kann man so mit Sicherheit nicht stehen lassen. Allerdings werden die überragenden Produktionen mit Sicherheit nicht in der 70er Show erwähnt...nicht nur die von Lutz o.a. Acts, sondern auch z.B. Deep Purple, Led Zeppelin, T.Rex, Status Quo und vor allem viele Funk und Soul Acts erlebten in dieser Dekade ihre Blüte...ganz zu Schweigen von meinen absoluten Faves "Mother's Finest...unvergesslich deren 78er Rockpalast Konzert in Essen (schwärm)

  6. #95
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    Aber mit den 80ern kommen selbst T.Rex ect. nicht mit.Nicht nur weil das hier ein 80er Forum ist.Aber es gibt soviele (auch) junge Leute ,die gute Musik in erster Linie mit den 80ern verbinden.
    Aber ich hatte ja auch erwähnt ,daß es natürlich Ausnahmen gibt.
    Diesen Glam-Rock damals in den 70ern fand ich echt schrecklich.Auch ABBA in den frühen 70ern finde ich heute noch zum rei...... ! Allerdings gegen Ende des Jahrzehnts wurden auch die für mich echt Spitze. Nach meinem Geschmack haben die genau zum falschen Zeitpunkt aufgehört.
    "The Day before You came" ist technisch immer noch einer der überragendsten Produktionen ever ! (natürlich nur meine Meinung).Was wäre gewesen ,hätten ABBA noch 4-5 Jahre solche Musik gemacht.Aber man kann nicht alles haben.

  7. #96
    Benutzerbild von
    Eigentlich ist hier ja schon so ziemlich alles schlechte genannt worden.
    Die Dame die ich in einem gewissen Bereich für überschätzt halte, ist auch schon genannt worden. Allerdings noch nicht unter dem Aspekt, der mir besonders auf den Senkel geht. "JLO's" Hinterteil ist schon erwähnt worden... Doch auch, wenn hier eigentlich um den meistüberschätzten POP-Act geht, so möchte ich hier mal auf den meist überschätzten

    PO-Act zu sprechen kommen.

    Kylie Minogue wird ja immer zur "Geilie" hochstilisiert und sie hätte ja sooooo einen toooollen "Pfirsich-Po". In manchen Bildunterschriften stand ja gar schon, sie sei "üppig", da konnte ich mir nur die Augen reiben und mit dem Kopf schütteln.

    Mag sein, dass diese Frau es drauf hat sich gut zu verpacken. Aber es hat in den letzten 20 Jahren genug Bilder von Kylie Minogue gegeben, auf denen sie gänzlich unbekleidet am Strand weilte. Da blieb von ihrem angeblichen 5exappael nichts, aber auch gar nichts mehr übrig. Von daher ist Geilie-Kylie für mich der am meisten überschätzte PO-Act und in Zeiten von Jenny from the "Butt" (hihi) scheint ja gerade der Hintern einer Pop-Ikone das allerwichtigste zu sein. (Naja, irgendwie hat mir das mein Vater auch schon immer eingebläut: Es kommt drauf an, was hinten rauskommt... ;-)

    Dave

  8. #97
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Musste diesen alten Thread doch noch mal rauskramen, da meiner Meinung nach die jüngsten Ereignisse mittlerweile meine Theorie untermauert haben, dass Britney Spears (und evt. Christina Aguilera) die inoffizielle(n) Nachfolgerin(nen) von Madonna sind.

    Hat sie die Queen of Pop nicht mittlerweile höchstselbst dazu erkoren?

    Warum sonst diese (übrigens richtig geniale) Performance der drei von Madonnas Hit "Like a Virgin" und "Hollywood" auf den MTV-VMA ?

    Warum die anschließende Knutscherei?

    Warum singt Madonna auf dem neuen Album von Britney?

    http://www.spiegel.de/kultur/musik/0...266163,00.html

    Grüße
    bubu

  9. #98
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Also, ich würde sagen: wenn schon eine Nachfolgerin, dann die Aguillera. Der ist es egal, wie sie rüberkommt, die spielt mit ihrem Image. Das was Baby Britney da abzieht, ist doch nur ein verzweifelter Versuch wieder nach oben zu kommen. Sie sieht ihre Felle davonschwimmen, und versuchts jetzt mit der Brechzange.

  10. #99
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Ja, ich traue talentmäßig Aguilera auch mehr zu.

    Aber die große Frage ist doch: warum verhält sich Madonna denn so? Offenbar sieht sie Britney als ihre Nachfolgerin. Warum?

  11. #100
    Benutzerbild von ChiMag

    Registriert seit
    08.10.2003
    Beiträge
    256
    Also wenn eine Madonna Nachfolge möglich sein sollte, was ich persönlich immer noch für ausgeschlossen halte, zumindest gegenwärtig (there's only one!! ), dann tendiere ich eher zu X-Tina und nicht zu Brit. Zumal letztere eh ein ziemliches Prob zu haben scheint, denn die Schlagzeilen, die sie zuhause hat, sind alles andere als "welcome like". Ihr Zug ist meiner Meinung abgefahren.. wobei der nie richtig angekommen ist - finde ich. Na ja.. viel Hype um nichts bei dem Mädel... damit habe ich dann dem eigentlich Threadthema auch genüge getan .

    Ein wenig Schade oder vielleicht auch gut? - ich weiß es nicht - dass man diesen Hype um X-Tina nicht betrieben hat.. fand ich von Anfang an besser und zu sehr in den Schatten von Brit gestellt. Aber Dinge ändern sich.. und das ist gut.

Seite 10 von 20 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die am meisten überschätzten Filme
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 16:55
  2. Wonach sehnt ihr euch am meisten zurück?
    Von Babooshka im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 14:37
  3. Eine geht noch - die meisten Auskopplungen...
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 238
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 14:26
  4. Was hat im Fernsehjahr 2006 am meisten genervt?
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 03:49
  5. 80 jahre dvd der mit den meisten videoclips
    Von walter im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 16:13