Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 200

Der am meisten überschätzte Rock-/pop-act

Erstellt von Torsten, 29.01.2003, 00:10 Uhr · 199 Antworten · 19.115 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Ich denke, die Sache liegt anders.

    Ich stelle mir da zwei Szenarien vor:

    Baby Spears hat die höchste Summe geboten und den Zuschlag bekommen...
    oder: Warum sollte sich Madonna ne Nachfolgerin großziehen? Spears kann ihr nicht gefährlich werden. Aguilera schon. Spears und Aguilera mögen sich nicht. Ergo: zwei, die sich zusammentun, um Konkurrenz loszuwerden.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Naja, ich weiß nicht... Überzeugt mich ehrlich gesagt nicht, diese Theorie.

    So wie ich Madonna einschätze, glaube ich eher, dass sie in einem Anflug von Melancholie? Persönlichkeits-Neugestaltung? oder einfach nur bedingt durch einen Hormonschub der sich ankündigenden Wechseljahre so etwas wie einen Stammhalter für ihren Popthron sucht. Als eine Art Vermächtnis vielleicht.

    Schließlich wollte das ehemalige enfant terrible ja auf einmal auch eine Familie, Nachwuchs und ein Kinderbuch hat sie ja auch kürzlich geschrieben...

    Das würde es eher erklären, finde ich...

  4. #103
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Nun ja...ist ja auch alles Presse tauglich

    Und das kleine Monster, Lurchi Maria oder wie sie heisst, hat sich ja auch schon eingeführt. wie alt ist die ? 4? Saß hinter einer Bühne und sagte zu nem Arbeiter: Bring mir sofort ne Coce light (Diet in USA/GB). Der Typ flitzt, darauf das Kind: Ich wollte ne light, keine Normale Du A.... . Niedlich.
    War doch auch nur für die Presse das Kind. Lässt sich gut vermarkten. Sonst kauft ihr doch keiner das Buch ab.

    Neenee, Midlifecrisis glaub ich nicht.

  5. #104
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Nicht Midlife-Crisis - Wechseljahre! Hormone...

  6. #105
    Benutzerbild von Topas12

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    430
    Also, Madonna und Popthron Ich weiß nicht was Ihr meint , genau die anderen Tussis Ich würde eher für Cher, Bonnie Tyler oder Tina Turner plädieren, die haben alle über Jahrzehnte was zustandegebracht .....und nicht bloß für 5 oder manche noch weniger

    Topas12

  7. #106
    Benutzerbild von angel08

    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    206
    ich glaube,wenn ich richtig ins detail gehen würde ,fielen mir locker 100 Stück ein.ich leg einfach mal los:Mariah Carey,Christina aguilera(könnte falsch geschrieben sein,aber ich glaube Ihr wisst wen ich meine)Wolle Petry,Guano Apes,Eminem,Guns´n Roses,Marylin Manson,Rammstein,Bon Jovi,Venga Boys,Metallica,Blümchen,Sarah Connor,Nirvana,Whitney Housten,Hermes House Band,Echt,Xaivier Naidoo,Moses P,Sabrina Setlur,R.Kelly, u.s.w.......

  8. #107
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    Es geht hier ja nicht allgemein darum, welche Stars man alle nicht mag, sondern darum, wo ein grob unverhältnismäßiger MEGAstar-HYPE vorliegt. Insofern würde ich mich mit Britney und X-tina, die ja gerade mal 4 oder 5 Jahre rumplärren (und das auch nur in der Teenie-Markt-Ecke!) nicht lange aufhalten.

    Ein lohnenderes Thema ist Madonna. Die finde ich als Sängerin eigentlich ganz gut, v. a. wenn sie auch tiefer ("Express Yourself", "Live to tell") oder etwas "rockiger" ("Gambler") singt! Ich fand auch ihr Image in der "Like-a-virgin"-Phase sehr gelungen. Aber danach wurde um sie herum ein Mega-Star-Hype aufgebaut, der nicht nur von der Größendimension, sondern auch von der "Botschaft" her ziemlich absurd ist:

    - Es hieß immer, Madonna würde "schockieren". Gemach! Wenn das so ist, wieso hat man dann in den Medien eigentlich immer nur Lob für Madonna gehört. Ein schwarzer und dabei noch sinnlicher Jesus in "Like a prayer", das wäre 1969 ein Schock gewesen, aber doch nicht mehr 1989! Strenge Katholiken oder Puritaner ein bißchen zu provozieren, das war Ende der 80er doch kein Wagnis mehr, hey! Oder in den 90ern ihre 5exuelle Extrovertiertheit, wen hat das denn zu dem Zeitpunkt noch "schockiert" (außer vielleicht den Papst oder Kenneth Starr). Und wenn sie jetzt mit Britney rummacht, das ist doch LÄNGST allgemein akzeptiert.

    - Es heißt immer Madonna wäre eine "Ikone der Frauenemanzipation". Aber die hatte doch schon weitgehend in den 70ern stattgefunden! Auch dieses Thema war, als Madonna 1985 berühmt wurde, im Grunde schon "durch" (von heute natürlich ganz zu schweigen!)

    - Es heißt immer, Madonna wäre "5exy". Hä? Ich war damals, als Madonna groß rauskam, in der Pubertät. Ich fand ihre Songs toll, aber als FRAU hab ich Madonna im Grunde nicht registriert, weil ich sie einfach nicht hübsch fand. Und ich kenne keinen einzigen Mann, der Madonna 5exy findet. Achtet mal drauf: Die Artikel, in denen es heißt, Madonna wäre ja sooo "5exy" ... diese Artikel sind fast immer von Frauen geschrieben! *g* (D. h. die verwechseln Coolness und Star-Charisma mit 5ex-Appeal!)

  9. #108
    Benutzerbild von DANNIIfan

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    230
    also erstens: kylie is the new madonna. ich weiß überhaupt nicht, was namen wie spears od. aguilera bei der nachfolge von madonna zu suchen haben??? nervt voll ab. die sind gerade dem disney-club entwachsen, machen bubble-gum musik mit diffusen rap-einlagen und liefern ein langweiliges fitneßprogramm auf der bühne ab mit ätzenden outfits.
    kylie dagegen hat ihren eigenen style, wenn dieser auch sehr madonna ähnelt. alles wiederholt sich eben. aber sie macht das p(r)ofessionell und entwickelt sich mit hoher qualität in stimme und outfit weiter und kreiert dabei kultige trends wie hotpants tragen etc.

    überhaupt überschätzt??? warum fällt hier nicht der name der SPICE GIRLS??? wer von uns will noch ein greatest hits album von denen, was so lang prophezeit wird, he??? die waren doch eh nur peinlich und häßlich - außer posh und geri! ihre musik war wie billiger bubblegum. frauenpower gibts für mich eh nur aus den 80ern von bananarama (standen sogar mal im guinessbuch!!!), expose, bangles etc. wewnn das girlpower iss, was die spice girls ablieferten, dann muss noch einiges in richtung niveauvoller emanzipation bei den frauen geschehen...

  10. #109
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    hallo, nochmal: ich meinte in meinem post nicht, dass ICH der meinung bin, spears sei die neue madonna, sondern mich interessiert, warum MADONNA SELBST sie offensichtlich dazu auserkoren hat.

    ich bin auch ganz der meinung, spears hat nicht das zeug dazu (kylie aber auch nicht). aber madonna sieht das offenbar anders... was glaubt ihr, warum sie das tut? habt ihr dafür eine erklärung?

  11. #110
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    bubu postete
    ich bin auch ganz der meinung, spears hat nicht das zeug dazu (kylie aber auch nicht). aber madonna sieht das offenbar anders... was glaubt ihr, warum sie das tut? habt ihr dafür eine erklärung?
    Meine Vermutung: Madonna ist ja nicht mehr die Jüngste! Sie versucht jetzt, indirekt über Britney Spears bei den jetzigen Teenagern im Gespräch zu bleiben.

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die am meisten überschätzten Filme
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 16:55
  2. Wonach sehnt ihr euch am meisten zurück?
    Von Babooshka im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 14:37
  3. Eine geht noch - die meisten Auskopplungen...
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 238
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 14:26
  4. Was hat im Fernsehjahr 2006 am meisten genervt?
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 03:49
  5. 80 jahre dvd der mit den meisten videoclips
    Von walter im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 16:13