Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 77

Die beste und die schlechteste Coverversion???

Erstellt von Zapp8787, 04.02.2003, 15:54 Uhr · 76 Antworten · 7.732 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von TactX

    Registriert seit
    26.01.2003
    Beiträge
    162
    +:"Tainted love" ist NICHT von SOFT CELL - aber 'ne gute Coverversion...
    "gimme shelter" von den Sisters bringt das Wesen des Songs gut zum Ausdruck

    + -:"Griechischer Wein" von FUSSPILS11. (Interessant zumindest dadurch, dass FP11 ein "Seitenprojekt" von FUNKER VOGT ist, die normalerweise Richtung EBM gehen.)
    "Personal Jesus" von Johnny Cash (weiß noch nicht, ob ich's lieben oder hassen soll..)

    -: Cover von Oli P. /Britney Spears (da merkt man erst, was Joan Jett für ne Stimme hatte!) /Hermes House Band /Ötzi und Co.

    Grundsätzlich sind Coverversionen ja Geschmackssache. Positiv finde ich bei Coverversionen jeglicher Art, wenn ein Künstler (...) wenigstens versucht hat, etwas Neues aus dem Lied zu holen, einen anderen Ansatz zu finden, etc.
    Dieses stumpfsinnige 1:1 gecovere oder, in Bezug auf 80er Songs, das simple Erhöhen des Tempos/BPM "garniert" mit einer Fistelstimme ist mir einfach zu arm!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von olafth

    Registriert seit
    06.02.2003
    Beiträge
    9
    Level 42 postete
    Gute:
    Rumble on the Beach - Purple Rain (Prince)
    Gebe ich Dir recht.

    Snuff - I think we`re alone now (Tiffany)
    Muß Dich korrigieren:

    Schlechte:

    Tiffany - I think we´re Alone now (Thommy James and the Shondelles)
    Billy Idol - Mony Mony (Thommy James and the Shondelles)
    Joan Jett - Crimson & Clover (Thommy James...)

    Schlechte:
    Viel zu viele...
    Da hast wieder recht.

  4. #23
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Noch was Hübsches aus den 80ern:
    "Luka" - Lemonheads (Original von Suzanne Vega)

  5. #24
    Benutzerbild von xompel

    Registriert seit
    20.11.2002
    Beiträge
    66
    Eine sehr gute Cover Version lieferte
    Terry Hoax von Depeche Modes "Policy of truth".

    Eher neutral bewerte ich H-Bloxx' Ring of Fire (J.Cash) Mal mag ich es, mal nicht.

    xompel

  6. #25
    Benutzerbild von Dolittle

    Registriert seit
    14.11.2002
    Beiträge
    227
    Gute Coverversionen:

    Frankie Goes To Hollywood - Born to run
    Nilsson - Without you
    Peter Sellers - A hard day's night
    Peter Sellers - She loves you

    (Wenn die beiden letztgenannten sich auch stark vom Original unterscheiden...)

  7. #26
    Benutzerbild von Sunset

    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    158
    Absolut gut finde ich Bette Middler's Coverversion "Beast Of Burden" von den Rolling Stones (hat bubu auch schon erwähnt)
    Ausserdem bringt Bette Middler "When a Man Loves a Woman" auch sehr stark rüber.
    Die beste Coverversion m.E. ist Johnny Cash "Hurt" (orginal von Nine Inch Nails) - bei dem Video dazu kann ich immer kaum die Tränen zurückhalten. Den Song bringt er so romantisch und traurig rüber... naja und irgendwie ist seine Frau mit der er 35 Jahre verheiratet war gestorben, und 4 Monate später ist er dann auch gestorben und in seinem letzten Video "Hurt" wurden dann auch nochmal die Bilder aus seinen jungen Jahren und zusammen mit seiner Frau gezeigt und so......das ist so...so *schluchs**schnief*

    Ansonsten auch noch voll geil:Sepultura - "Orgasmatron" orginal von Motörhead :

  8. #27
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Auch gut gelungen:

    Wheatus - "A Little Respect" (Original von Erasure)

    Das ist auch eines der wenigen Lieder, bei denen ich das Cover besser als das Original finde.

    Schlecht finde ich auch die Hip-Hop- / Rap-Stücke, bei denen eine bekannte Melodie als tranige, ständig begleitende Hintergrundmelodie eingespielt wird. Ein Beispiel dafür ist Ja Rule mit "The Reign". Da wird Toto's "Africa" verwurstet, indem die markanten Akkorde aus der Strophe hinter den Rap gelegt werden.

  9. #28
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Gut!
    Micheal Andrews Cover Version von
    Tears For Fears "Mad World"

  10. #29
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Von "Dead Flowers" der Rolling Stones gibt es ein geniales Cover von den Bierfiedlern namens "Die toten Blumen" auf dem Album "Nimm von mir". Dort gibt es noch eine andere Menge genialer Coverversionen in deutscher Sprache u.a. "Heidi Bormann" (Cover von Dr. Hooks "Balad of Lucy Jordan"), "Der Walzer"("The Waltz" von Leonard Cohen)

    RumRecords Loewenzahn 2002 / Buschfunk
    www.bierfiedler.de
    P.S. Die Bierfiedler heißen ab 24.01.2004 Die Sieben Leben

  11. #30
    Benutzerbild von angel08

    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    206
    dj.forklift@Stimmt die version von ROXY MUSIC ist der Hammer.Gefällt mir auch tausendmal besser als das Original von JOHN.

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der schlechteste Song der 80er, die 2.!
    Von 80waymusic im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 16:17
  2. ...und welcher 80-er Film war der schlechteste?
    Von Babooshka im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 15:02
  3. Der beste ...
    Von Max.Renn im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 19:03
  4. Schlechteste / Beste Grand Prix Sieger
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 23:54
  5. Der schlechteste Song der 80er ?
    Von stoni im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 16:06