Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 34

Die Klassiker von morgen...

Erstellt von Heinzi, 22.08.2002, 20:51 Uhr · 33 Antworten · 4.673 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Santana "Smooth"

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    @ Heinzelmännchen

    Nein, ich wetze nicht das Messer. Aber ich habe eben "Heaven" von DJ Sammy gehört. Wie, bitteschön, soll das denn ein Klassiker werden? Der Klassiker ist doch von Bryan Adams.
    Wer je zu dem Teil von Bryan Adams eine Frau im Arm hatte - und ich bin mir sicher, da gibts hier einige - und jetzt vielleicht zusätzlich noch die unplugged Version davon gehört hat --- dem läuft es bei DJ Sammy kalt den Rücken runter und dem sträuben sich alle Haare !!!!!

    Nein, das ist kein 80s-Terrorismus. Ich freue mich für Dich, daß Dir ein Song gefällt. Welcher auch immer das ist. Aber "Heaven" ist mir heilig. Bevor ich jetzt doch noch ein Messer wetze, möchte ich noch anfügen, daß (überprüfterweise) Sammy tatsächlich auf Nummer 13 in den USA ist (naja, von Musik haben die eh noch nie Ahnung gehabt) - also recht hast Du jedenfalls.

    Kurz und gut: DJ Sammy wird kein Klassiker. Er hat einen Klassiker gecovert.

  4. #13
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Uh oh..."Blood On The Dancefloor"?

    Okay...erstmal meine persönlichen Anwärter, dann meine Einschätzung:

    Wolfsheim, DE/Vision, Elegant Machinery, S.P.O.C.K und noch ein paar mehr aus dieser Ecke - weil sie den Synthpop, der Anfang der 90s schon tot schien, wieder nach vorn gebracht haben. Ist natürlich eher ein Szene-Ding, aber trotzdem.

    Prodigy - Firestarter (Industrial for the Masses sozusagen, obwohl ihre vorherigen VÖ interessanter waren)
    Fanta 4 - Sie Ist Weg (der Durchbruch für den deutschen Hip Hop)
    Oasis - Wonderwall (Britpop, indeed)
    Nirvana - Smells Like Teen Spirit (Grunge...kennt das noch jemand?)
    Rammstein - irgendwas vom ersten Album, ich favorisiere "Du riechst so gut"

    So...ich mach mich schon einmal bereit für die Katzenscheisse...

    Ich glaube nicht, daß die zukünftigen Klassiker aus dem Bereich Dancefloor und Hip Hop kommen werden, weil sowohl die Musik als auch die Interpreten immer beliebiger wurden und zudem eine - verglichen mit früheren Dekaden - unglaubliche Aufsplittung der Musikszene stattgefunden hat. Alleine schon die Anzahl der Subkategorien für den Oberbegriff Techno...
    Außerdem halten sich mittlerweile die "Hauptmusikrichtungen" (Techno, Hip Hop, Dancefloor...) selbst am Leben, so daß möglicherweise kein Zeitraum mehr bleibt, um so etwas wie einen "Klassiker" zu schaffen, da immer wieder eine Erneuerung oder Wiederholung stattfindet.

  5. #14
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    hechicero postete
    DJ Sammy wird kein Klassiker. Er hat einen Klassiker gecovert.
    Ich darf daran erinnern, dass einige der grössten Hits der 80er Cover waren...
    Beispielsweise "Venus" von Bananarama, "Don't leave me this way" von den Communards oder das immer wieder genannte "Tainted Love" von Soft Cell...
    Wobei in diesen Fällen die Originale m.W. zugegebenermassen noch keine Klassiker waren...

    Was DJ Sammys "Heaven" zum Klassiker machen könnte, ist aber neben der Tatsache, dass er aufgrund der US-Verkäufe die weltweit erfolgreichste aller "Techno-Cover" werden dürfte, eben der Umstand, dass dieser Song in der aktuellen Cover-Schwemme aufgrund seiner wohltuend "zurückhaltenden" Machart noch am ehesten eine verbreitete Akzeptanz geniesst...

    Aber wer weiss...
    Vielleicht werden die heutigen Techno-Tracks mit den Klassiker-Hooklines, welche die Charts zahlreich bevölkern und noch zahlreicher auf den Markt geworfen werden, ja dereinst alle zum Kult, vergleichbar dem Status, welcher Italo Disco heute geniesst...

  6. #15
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    [quote]Heinzelmaennchen postete

    Ich darf daran erinnern, dass einige der grössten Hits der 80er Cover waren...

    Da widerspreche ich ja auch überhaupt nicht.
    Aber daß jemand einen absoluten Klassiker covert und daraus dann wieder
    ein Klassiker wird, dann ist eher selten oder ?
    Außerdem will ich nicht, daß DJ Sammy ein Klassiker wird.....bah.....das schöne Lied so zu verhunzen. Dasselbe empfinde ich im übrigen bei Madhouse, nur hänge ich da nicht so sehr am Original.

    Naja, aber wems gefällt.......

  7. #16
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    @ Heinzelmännchen
    Sowohl "Venus" (im Original von Shocking Blue) als auch "Don`t leave me this way" (im Original von Thelma Houston sind bereits in den Originalversionen Klassiker gewesen, "Venus" war sogar bis auf Platz 2 gekommen, und höher haben es Bananarama mit ihrer Version auch nicht geschafft. "Tainted love" ist im Original allerdings ein ziemlich unbekanntes langweiliges Lied.
    Trotzdem gefallen mir die o.g. Sachen von Bananarama bzw. Communards deutlich besser als die DJ Sammy-Nummer, wobei ich Dir aber immerhin zustimmen muß, daß "Heaven" eine der besseren Coverversionen ist, im Gegensatz zu Scooter, Madhouse & Co. Noch besser finde ich allerdings diese Elvis-Coverversion, die momentan in den Charts ist, die hebt sich nämlich wirklich von den ganzen Trance-Covern ab, eindeutig die beste Coverversion der letzten Zeit! Der Titel könnte auch das Zeug zu einem späteren Klassiker haben.

  8. #17
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    @ Veja

    Ja, da hast Du recht. Die gefällt mir auch. Überhaupt gehören diese Cover oft zu den besseren (siehe "Always on my mind").

  9. #18
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    @ UnknownPleasure:

    “Ich glaube nicht, daß die zukünftigen Klassiker aus dem Bereich Dancefloor und Hip Hop kommen werden, weil sowohl die Musik als auch die Interpreten immer beliebiger wurden und zudem eine - verglichen mit früheren Dekaden - unglaubliche Aufsplittung der Musikszene stattgefunden hat.“

    Hm, dem zweiten Teil des Satzes stimme ich zu, dem ersten nicht. Die Aufsplittung der Musik seit den 90ern ist in der Tat extrem - das, wofür früher noch extra ein Begriff wie „Crossover“ kreiert wurde, ist mittlerweile selbstverständlicher Bestandteil heutiger Mainstream-Mucke.
    Das heißt nun aber nicht zwangsläufig, dass es im Dance-Bereich - den man ja unendlich weit ausdehnen kann - keinerlei Klassiker mehr geben kann. Wobei man dann wirklich unterscheiden muss zwischen den Stücken, die man eher dem Mainstream zurechnet oder die Titel, die dann wirklich nur den eingefleischten Disco- und Clubgängern geläufig sind - das ist z. B. mit dem Italo-Disco-Style der 80er ja auch nicht anders ...

    @ Heinzelmaennchen:

    Also wenn wir hier schon von “Heaven“ und Klassikern reden, dann würde ich da doch viel eher das “Heaven“ von U 96 nennen - ist jedenfalls meines Wissens nach keine Cover-Version (bei Irrtum bitte sofort korrigieren!) und eine der schönsten und eingängigsten Melodien aus der Euro-Lala-Ecke ...

    Auch wenn du eigentlich nach Titeln aus den letzten Jahren gefragt hattest und dir die folgende Liste wahrscheinlich nicht viel nützt (du weißt ja, mit aktueller Mucke hab ich nicht so viel am Hut), liste ich einfach einige der Dancefloor-Titel aus den 90ern auf, die für mich schon jetzt Klassiker sind und bleiben werden (bin einfach mal meine Maxi-CD-Liste durchgegangen ... ):

    - 2 Bros On The 4th Floor / Turn Da Music Up
    - Adventures Of Stevie V / Dirty Cash
    - Age Of Love / The Age Of Love
    - Alex Party / Don’t Give Me Your Life
    - ATB / 9 PM (Till I Come)
    - Atmosphere introducing Mae B. / Atm-Oz-Fear
    - Ayla / Ayla
    - Baby D / Let Me Be Your Fantasy
    - Bass Bumpers / The Music’s Got Me
    - Bass Bumpers / Good Fun
    - BBE / Seven Days And One Week
    - Yoogie van Bellen / Let Me Take You (On A Journey)
    - Black Machine / How Gee
    - Phillip Boa & The Voodooclub / This Is Michael (WESTBAM-REMIX)
    - Bucketheads / The Bomb! (These Sounds Fall Into My Mind)
    - Candy Beat / Sax‘y
    - Captain Hollywood / More And More
    - Carlos / The Silmarillia
    - Chyp-Notic / I Can’t Get Enough
    - Clivillés & Cole / A Deeper Love
    - Commander Tom / Are Am Eye
    - Cool & Joy / Bolingo (Love, Love, Love)
    - Coolio feat. L.V. / Gangsta’s Paradise
    - Corona / The Rhythm Of The Night
    - Culture Beat / Mr. Vain
    - Gigi D’Agostino / Bla Bla Bla
    - Da Hool / Meet Her At The Love Parade
    - Dance 2 Trance / Power Of American Natives
    - Del Tha Funkee Homosapien / Mistadobalina
    - Double Trouble & The Rebel MC / Street Tuff
    - Double You / Please Don’t Go
    - Dr. Alban / No Coke
    - Dr. Alban / It’s My Life (RAGGADAG REMIX)
    - Paul van Dyk / Pump This Party!
    - Paul van Dyk / For An Angel
    - East Side Beat / Ride Like The Wind
    - Eiffel 65 / Blue (Da Ba Dee)
    - Eskimos & Egypt / Welcome To The Future (Parts 1 & 2)
    - Everything But The Girl / Missing
    - Faithless / Insomnia
    - Felix / Don’t You Want Me
    - General Base / Back Again (ALBUM VERSION)
    - General Base / Poison (REMIX)
    - Genlog / Airwalk
    - Green Court / Moonflight
    - Guru Josh / Infinity
    - Jeremy Healy & Amos / Stamp!
    - Heath Hunter & The Pleasure Company / Revolution In Paradise
    - Whitney Houston / My Name Is Not Susan (70‘s FLANGE MIX)
    - Incognito feat. Jocelyn Brown / Always There
    - Interactive / The Techno Wave
    - Intrance feat. D-Sign / Visions Of Love
    - Jam & Spoon feat. Plavka / Right In The Night
    - Leila K / Open Sesame
    - Ini Kamoze / Here Comes The Hotstepper
    - KLF / What Time Is Love
    - KLF / Last Train To Trancentral
    - KLF / Justified & Ancient
    - La Bouche / Sweet Dreams
    - Lazonby / Sacred Cycles
    - Legend B. / Lost In Love
    - Lori Glori / Body’n’Soul
    - Luniz / I Got 5 On It
    - M People / Moving On Up
    - Lee Marrow / To Go Crazy (In The 20th Century)
    - MC Hammer / U Can’t Touch This
    - MC Sar & The Real McCoy / It’s On You (REMIX)
    - Robert Miles / Children
    - Mr. Jack / Only House Muzik
    - Nalin & Kane / Beachball
    - NaS / If I Ruled The World
    - Naughty By Nature / O.P.P.
    - Onda Del Futuro / Amore Senza Fine
    - Opus III / It’s A Fine Day
    - Ce Ce Peniston / Finally
    - Phats & Small / Turn Around
    - Pizzaman / 5ex On The Street
    - Joe Public / Live And Learn
    - Ramirez / Hablando
    - Ramirez / El Gallinero
    - Real McCoy / Love & Devotion
    - Red 5 / Da Beat Goes ...
    - Right Said Fred / Don’t Talk Just Kiss
    - RMB / Redemption
    - RMB / Spring
    - Rob’n’Raz feat. Leila K / Got To Get
    - Rotterdam Termination Source / Poing
    - Rozalla / Everbody’s Free
    - Robin S. / Show Me Love
    - Sash! / Encore Une Fois
    - Sash! / Adelante
    - Sash! feat. Rodriguez / Ecuador
    - Scatman John / Scatman (Ski-Ba-Bop-Ba-Dop-Bop)
    - Shamen / Move Any Mountain - Progen '91
    - Shamen / Ebeneezer Goode
    - Sir Mix-A-Lot / Baby Got Back
    - Snap / The Power
    - Snap / Rhythm Is A Dancer
    - Taucher / Fantasy
    - Technotronic / Get Up
    - Tokyo Ghetto Pussy / Everybody On The Floor (Pump It)
    - Marisa Turner / Who’s Gonna Kiss That Man
    - Twenty 4 Seven feat. Captain Hollywood / I Can’t Stand It!
    - U 96 / Das Boot
    - U 96 / Heaven
    - Urban Cookie Collective / The Key : The Secret
    - Usura / Open Your Mind
    - Luther Vandross & Janet Jackson / The Best Things In Life Are Free
    - Westbam / The Roof Is On Fire
    - Westbam / Celebration Generation
    - Westbam / The Mayday Anthem
    - Tom Wilson / Techno Cat
    - York / The Awakening
    - Zyon / No Fate

    ... und es gibt noch sooo viele andere ...

  10. #19
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Torsten postete

    Also wenn wir hier schon von "Heaven" und Klassikern reden, dann würde ich da doch viel eher das "Heaven" von U 96 nennen - ist jedenfalls meines Wissens nach keine Cover-Version (bei Irrtum bitte sofort korrigieren!) und eine der schönsten und eingängigsten Melodien aus der Euro-Lala-Ecke ...
    Erinnert aber von der Gesangsmelodie her sehr an "Time after Time" von Cyndi Lauper und wie ich den guten Alex kenne, war das auch beabsichtigt!

  11. #20
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    @Engel_07:

    "Erinnert aber von der Gesangsmelodie her sehr an "Time after Time" von Cyndi Lauper und wie ich den guten Alex kenne, war das auch beabsichtigt!"

    Stimmt, ist mir ehrlich gesagt noch gar nicht aufgefallen! Ich weiß nur: Als ich diesen Titel zum ersten Mal hörte (lief gerade im Radio, als ich in einer Videothek stand, um mir einen Kulturfilm auszuleihen ... ), ging er mir sofort ins Ohr - und das macht einen Hit ja wohl auch aus ...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Morgen im Pudel...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 23:53
  2. Guten Morgen
    Von Pinback im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 22:39
  3. Die "peinos" von morgen...
    Von Heinzi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 19:24
  4. Silas ab morgen im TV
    Von Cordelia im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 22:51