Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

Erstellt von Kuddel Daddeldu, 12.02.2013, 14:27 Uhr · 13 Antworten · 1.843 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    555

    die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    Duisburg ist ja nicht allzu weit von der niederländischen Grenze entfernt (gerade einmal 50 km),so daß ich öfters die Gelegenheit genutzt habe,dorthin zu fahren und mich über die niederländische Musikszene zu informieren.

    Hilversum 3 war in den 80gern bei guter Wetterlage über Antenne einigermaßen klar zu empfangen,dort wurde u.a. die TROS TOP 50 gespielt-so wußte man schon immerhin etwas über den musikalischen Geschmack der Niederländer.

    in der Musikzeitschrift "Hitkrant" (entsprach in etwa der Bravo) konnte man zudem nachlesen,welche Gruppen bei unseren westlichen Nachbarn gerade so richtig angesagt sind.

    die niederländischen Schlager ähneln sehr unseren eigenen-darauf möchte ich nicht weiter groß eingehen,da ich mich für diese Musikrichtung nicht wirklich begeistern kann.

    nur so viel:

    unsere Nachbarn haben bekanntlich ein Faible für die bayrische und auch österreichische Bergwelt-recht populär war anfangs der 80ger der Sänger "Frankie Boy" mit der Single "Jodiladijoliladihippipip"

    die Rockgruppe "Normaal" aus dem sogenannten "Achterhoek" (Gegend bei Arnhem) war öfters in den Charts mit niederländsich gesungenen Rock-Songs,die teils politisch waren,aber auch nicht immer jugendfrei.

    es gibt von ihnen eine recht abgedrehte Fassung des Weihnachtsliedes "O Tannenbaum"

    richtig angesagt waren in den 80gern die Gruppe "Doe Maar".

    Doe Maar sang niederländischen Reggae und hatte in den 80gern regen Fanzuspruch.

    spontan fällt mir die Hitsingle "Pa" vom Album "4us" ein.

    und der sogenannte "Meidenpop" war in den Niederlanden in den 80gern sehr populär.

    neben "LUV" hatten insbesondere die "Dolly Dots" mehrere Hitsingles in den Charts,wovon "Hela die ladie Lo" auch den Sprung in die deutschen Charts schaffte.

    auch "Maywood" und "Babe" waren sehr populär-Babe coverte u.a. den Song "The Drunken Sailor".

    ja-diese Musik mochte ich auch,die Mädchen sahen alle durchweg gut aus und die Poster verzierten auch mein Kinderzimmer.

    weitere gute niederländischsprachige Bands waren in den 80gern "Het goede Doel",die mit "Eenvoud" einen Hit landeten.
    auch "Toontje Lager" mit "stiekem gedanst" konnten einen Erfolg vorweisen.

    oft gespielt wurden auch Songs der Gruppe "Drukwerk",die u.a. mit "Marianneke" oder "Lijn 10" in den niederländischen Charts landeten.

    weitere bekannte Bands und Interpreten aus den Niederlanden waren "Pussycat","BZN" und auch "Teach in",die mit "Ding a Dong" den damaligen Grand Prix le la Chanson gewannen (in den 70gern allerdings)

    und nicht zu vergessen "Earth & Fire" mit "Weekend",die in den Niederlanden sowie Deutschland gleichermaßen erfolgreich waren.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Heiko2609

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    271

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    Irgendwie schade das dieses Thema ohne Reaktion blieb.
    Gerade interessant finde ich das Beispiele aus den Niederlanden genannt werden.
    Denn ich habe jeweils von 1981 bis 83, 3 Wochen in einem Bungalowferienpark in Nord-Brabant verbracht, aber wenig von der niederländischen Musikszene mitbekommen.
    Entweder liefen die gängigen Sommerhits die man auch in Deutschland kannte oder es entstand bei mir der Eindruck das die Niederländer auf Schlageähnliche Medleys standen, in dem Stil wie bei Kuddel Dadddeldu ganz oben erwähnt.
    Den Ententanz gab es glaube ich auch in einer niederländischen Textversion.

    Von der Existenz eines bekannten Radiosenders namens "Veronica" habe ich durch einen Werbeaufkleber, der auf dem Schrank eines Zimmers klebte, das ich zeitweise bezogen hatte, so nebenbei erfahren.
    Übersetzt müsste der Slogan so etwas wie "Die Jungen(oder die Jugend) möchte Veronica." bedeutet haben.

  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    Tja, zu Holland und der Musik dort in den 80-ern kann ich leider nicht viel sagen, ich war damals nur 1x dort und wohnte bekanntermaßen nicht gerade in der Nähe Ich habe aber viel Zeit in Frankreich zugebracht und da bestand die Musik der 80-er überwiegend aus eigenen französischen Sängern und Bands (die gängigen sind einem sicher bekannt), die teilweise auch richtig Partymusik machten, dem gängigen Pop, ein bisschen New Wave und viel Funk.

  5. #4
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.816

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ich habe aber viel Zeit in Frankreich zugebracht und da bestand die Musik der 80-er überwiegend aus eigenen französischen Sängern und Bands (die gängigen sind einem sicher bekannt), die teilweise auch richtig Partymusik machten, dem gängigen Pop, ein bisschen New Wave und viel Funk.
    Die Band hier - Jad Wio - scheint in Frankreich sehr populär zu sein. Mein Upload hat in kurzer Zeit 1000 Hits gehabt, als ein Franzose den Clip dann gefunden hatte, stürzten sich seine Landsmänner gleich drauf...
    "Une tuerie"

    Toller Song (Cover)!



    Interessant - für die Gruppe lässt sich schwer eine Schublade finden - vielleicht war das öfters so in Frankreich?
    Sie wurde bei uns in obiger Sendung als "Grebo" (der Begriff dürfte heute fast unbekannt sein) vorgestellt.

  6. #5
    Benutzerbild von Heiko2609

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    271

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    Und da wäre noch Frankreich, das ja geographisch sehr nahe zu mir ist.

    Dennoch bekommt man normalerweise nur die Radiohits mit, die man dann in ganz Deutschland kennt.
    Während meiner Ausbildungszeit in den frühen 90ern, unterhielt ich mich mal mit einem jungen CNC-Dreher aus dem benachbarten Elsaß, der mir dann von Bands wie Telephone erzählte, während ich ihm von deutschen Musikern wie BAP, Grönemeyer, Westernhagen u.a berichtete.

    Vergleichsweise mehr läuft auf lokaler Ebene.
    Der elsässisiche Liedermacher Rene Egles war schon mehrmals in meinem Wohnort in der Vereinsgaststätte des örtlichen Fasnachtsvereins, der über das Jahr auch musikkultutrelle Veranstaltungen organisiert.
    Unter dem Begriff Novemberlicht gibt es in meiner Region eine zeitlich begrenzte Veranstaltungsserie mit badischen und elsässischen Mundartkünstlern.
    Eine elsässische Band die sich auf Covern von klasssischem Rock und Beatmusik(oder war es auch Hardrock?) spezialisiert hat, spielten schon mit ihren ähnlich strukturierten Kollegen von "Catfish" aus Achern.

    Aber zu gegeben, das gab es so in der Breite in den 80ern auch noch nicht.

  7. #6
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    zu Holland fällt mir zu allererst V.O.F. de Kunst ein mit "Suzanne" '84 (auch und erst recht in deutsch gesungen) wenn
    oder 83 The Shorts "Comment ca va" , "Je suis tu es"
    Maywood "Rio", usw.

    zu Österreich
    Ecco "Hexen" '87 und Curacao "Yiasou"

    zu Frankreich
    Jean-Jacques Goldman "Quand la musique est bonne" '83
    Jackie Quartz "A la vie, a l'amour"
    Lio "Amoureux Solitaires"
    Rose Laurens "Africa (Voodoo Master)", "Mamy Yoko"
    Jeanne Mas "Toute premiere fois" (englisch Tony Beverly "Into the Night")
    Desireless "Voyage Voyage"

    zu Belgien
    Rofo "Rofo's Theme" , "Flaslight on a Disconight" , usw.

    zu Dänemark
    Olsen Brothers "Marie Marie" , "Louise"

    zur Schweiz
    Fresh Color "Disco Future"

    zu Tschechien, Polen (nach dem Mauerfall wieder direkter Nachbar)
    ääähm nix *sorry

    hmm England bzw. Großbritannien lassen wir mal weg, ist die Nordsee zwischen und wohl zu viel ^^

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    Téléphone war DIE französische Rockband der 70-er und 80-er schlechthin, ich habe sie '84 dann auch live gesehen. Dank der Alliierten kamen so manche Musiker auch nach Berlin, um ein Konzert zu geben. Leider trennte sich die Band 1986, aber zwei der Musiker, Jean-Louis Aubert und Jean-Louis Bertignac, machen solo weiter und sind heute noch im Geschäft.

    Sehr beliebt war auch Jacques Higelin, den ich ebenfalls live in Berlin gesehen habe. Sehr witzig, der Typ damals. Er machte eher keinen Mainstream-Pop und ist auch heute wieder/noch aktiv.

    Francis Lalanne war ein weiterer beliebter Sänger, der aber mit der Zeit ziemlich melancholische Lieder machte und schließlich wegen irgendwas (genau weiß ich das nicht) in Ungnade gefallen war. Ich hatte eine LP von ihm, die habe ich verschenkt... und dafür könnte ich mir sowas von in den rsch beißen. Denn die CD kostet ein Vermögen und die LP ist schwer zu finden. Habe sie vor 2 Jahren in einem Plattenladen in Paris gesehen, auch erschwinglich... und konnte sie nicht kaufen, weil ich gepäckmäßig mal wieder völlig überladen war. Ich bin demnächst in Paris und werde nochmal nach dem Laden suchen und gucken, ob sie noch dort ist... und wenn ja, dann mitnehmen!

  9. #8
    Benutzerbild von Nestorius81

    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    26

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    Zitat Zitat von ICHBINZACHI Beitrag anzeigen
    zu Tschechien, Polen (nach dem Mauerfall wieder direkter Nachbar)
    ääähm nix *sorry
    Mir schon, zumindest zu Polen:

    Bajm - Dwa serca, dwa smutki (1985)

    Außerdem fallen mir da noch ein:

    Niederlande:

    George Baker Selection - Santa Lucia by Night (1985)
    Electronica's - Dance Little Bird (1981, Ententanz)
    D.I.A. - Passion Play (1984)

    Belgien:

    Sandra Kim - J’aime la vie (1986, Siegertitel des ESC 1986)

    Frankreich:

    Julie Pietri - Eve lève-toi (1986)
    Daniel Balavoine - L'aziza (1985)
    Jeanne Mas - En rouge et noir (1986)
    Jeanne Mas - Johnny Johnny (1985)
    Jean Michel Jarre - Magnetic Fields (1981)
    Jean Michel Jarre - Fourth Rendez-Vous (1986)
    Vanessa Paradis - Joe le taxi (1987)
    Guesch Patti - Étienne (1987)
    Marie Laforêt – Blanche nuit de satin (1982, Nights in White Satin auf französisch)

  10. #9
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    ..komisch dass die sehr experimentell und komödiantisch agierenden "Gruppo Sportivo" aus den NL noch nicht erwähnt wurden..Habe alle Alben hier steehen. Nun, Münster ist schon immer sehr mit den Niederlanden verbunden gewesen.. Da gibts seit Jahrzehnten alleine die Freundschaften im Straßenkarneval.. Zu Gruppo Sportivo, sehr geiler New Wave / Pop Rock;-) und oftmals sehr ironisch...
    Schlagertechnisch sind die Holländer nur GEIL auf den deutschen...Da rasten die richtig aus:-) Das wird dann auch gerne exzessiv im Brassbandstil dargeboten zu jeder Partygelegenheit...

  11. #10
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: die musikalischen 80ger bei unseren Nachbar-Ländern

    ..und noch was zu Polen: sehr geile New Wave Band: MAANAM... Bekannte Single: Lipstick on the glass...
    Ich kenne das Album "Wet Cat". Also, wer meint Ost-Musik ist wenuig fortschrittlich gewesen zu der Zeit...
    Pustekuchen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 80ger Tanzschuppen in Berlin?!
    Von Supersonic im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 13:27
  2. suche spiel der 80ger
    Von vic77 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 22:21
  3. AWM - 80ger Jahre und mehr :)
    Von hoppala im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 17:32
  4. Gehen unseren 80er Stars die Ideen aus?
    Von dingel im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 19:14