Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 42

Die peinlichsten, traurigsten Ex-Stars-Tingel-Fälle

Erstellt von Die Luftgitarre, 12.05.2005, 22:06 Uhr · 41 Antworten · 6.883 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Die LORDS kommen nächsten Monat nach Augsburg. Ich glaube, das werde ich mir dann wohl eher nicht anschauen.

    Iron Butterfly kommen ebenfalls. Wie alt müssen die denn sein?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Mir ist noch eingefallen, dass dieses Jahr sowohl SAGA, als auch VISAGE noch in der Kulturfabrik Krefeld auftreten werden.
    Das sind zwar keine Kaufhausauftritte, wird aber bestimmt auch traurig bis peinlich werden, oder???

  4. #23
    Benutzerbild von Ruedili

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    286
    @ waschbaer:

    geh mal ruhig hin, wenn die LORDS so übel sind, darfst Du Dich hier ruhig über mich beschweren .

    Guck doch mal bei www.thelords.de vorbei.


    @ Engel 07

    Saga habe ich unlängst live gesehen und das Capitol Hannover war am beben. Echt klasse. Bei Visage wäre ich sehr vorsichtig. Was ich da neulich bei RTL (oder war's SAT 1 ??) als "Fade to grey" gesehen habe, war mehr als peinlich. Manchmal bewahrt einem Vollplayback wenigstens einige Illusionen, aber Steve musste ja unbedingt live "singen". AUA !

    Ruedili

  5. #24
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    @ Engel 07

    SAGA sind ja eigentlich (ganz im Gegensatz zu Visage, deren optionale 2005er-"Live"-Auftritte ich mir tatsächlich fürchterlich ausmale...) nie so richtig vom Fenster weggewesen. Von den Kanadiern erschien regelmäßig alle ein, zwei Jahre ein mehr als nur passables neues Album (natürlich im typischen "Sagaish Sound", wie Michael Sadler den Stil seiner Band nennt, ohne großartige Änderungen bzw. Neuerungen, aber stets ansprechend und gut gemacht), weiters sind sie fast jährlich auf Tour - und ich finde, sie haben live seit "Heads or Tales" oder "Behaviour" rein gar nichts verlernt. Bester Beweis: ihre im April vor einem Jahr veröffentlichte DVD "Acess all Areas - Live in Bonn 2002" (SPV).

  6. #25
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Da muss ich Sachen Saga absolut zustimmen.

    Ich hatte Auszüge einer Saga-DVD auf Premiere gesehen und das klang absolut astrein. Das waren "zwar" nur altbekannte Songs, aber die haben die Jungs absolut spitzenmässig gespielt. Und das Beste fand ich, dass man ihnen ansah, dass es ihnen Spass bereitet.

    Vielleicht waren das sogar Clips der von NovalisHH genannten DVD. Das weiss ich nicht mehr.

  7. #26
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Ich hab mal 1994 Rockhaus live gesehen, da waren sie kurzzeitig mit neuem Sänger unterwegs. Ausser mir waren noch ganze 6 Personen auf dem Konzert. Ich denke dass ist schon ziemlich peinlich, zumal Rockhaus ja zu "Ostzeiten" Zehntausende konzertbesucher verbuchen konnte.

  8. #27
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Ich war ja schön öfters bei Konzerten, wo man sich als Publikum vorstellen musste, weil wir in der Minderheit waren.
    Rockhaus mit dem anderen Sänger war durchaus interessant, obwohl ich Mike Kilian auch sehr mag. Das mit dem Publikumsschwund ist eigentlich sehr traurig und betrifft durchaus nicht nur Oststars. Die Stars die von weiter herkommen, verzichten aber eher auf einen Auftritt. Ic Falkenberg ist auch letztens in seiner Heimatstadt vor recht wenigen Leuten aufgetreten, obwohl der Laden vor einem Jahr an gleicher Stelle voll war. Er nahm es mit bitterer Ironie "Seid froh,dass ihr Euch das Konzert noch leisten konntet, alle die fehlen konnten es sich nicht mehr leisten." Dazu muss man sagen dass die Karte 12 oder 14 € gekostet hat und das ist für unsereins recht viel.

  9. #28
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    TalkTalk postete
    Ich hab mal 1994 Rockhaus live gesehen, da waren sie kurzzeitig mit neuem Sänger unterwegs. Ausser mir waren noch ganze 6 Personen auf dem Konzert. Ich denke dass ist schon ziemlich peinlich, zumal Rockhaus ja zu "Ostzeiten" Zehntausende konzertbesucher verbuchen konnte.
    Die habe ich in dem Zeitraum auch gesehen. War das, als sie direkt als Rockhaus unterwegs waren oder die Zeit, in der sie bis auf Mike Kilian mit anderem Namen und englischsprachiger Musik auftraten? Letzteres habe ich gesehen.

  10. #29
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    @Muggi
    Das war unter dem Namen Rockhaus, nur mit anderm Sänger. Der war ziemlich dick, hat aber mächtig für Stimmung gesorgt, obwohl wir nur so´n paar Männel waren.
    Ein paar Monate später war Mike wieder da.

  11. #30
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Achja...laut "Best Of..." Acki Akkumulator... *lol*

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die traurigsten Lieder aller Zeiten
    Von Uncle Al im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 19:45
  2. 2 für mich schwierige HOUSE-Fälle der 80s
    Von jason30 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 00:30
  3. Titelsuche -ganz viele- sehr schwere Fälle
    Von frankzuege im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 19:16
  4. Colt für alle Fälle
    Von goaly im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 11:07
  5. 2 hoffnungslose Fälle
    Von McFly im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 17:18