Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Die "peinos" von morgen...

Erstellt von Heinzi, 05.09.2002, 06:46 Uhr · 39 Antworten · 3.431 Aufrufe

  1. #21
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Neulich las ich in einem anderen Forum noch, dass jemand nach langer Zeit wieder "Max Don't Have 5ex With Your Ex" von E-Rotic (1995) gehört hat und das heute einfach nur noch peinlich fand.
    Er könnte damit Recht haben, dass dieser 90s-Act heute zu den Peinlichkeiten zählt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von Otto Beitrag anzeigen
    Neulich las ich in einem anderen Forum noch, dass jemand nach langer Zeit wieder "Max Don't Have 5ex With Your Ex" von E-Rotic (1995) gehört hat und das heute einfach nur noch peinlich fand.
    Er könnte damit Recht haben, dass dieser 90s-Act heute zu den Peinlichkeiten zählt.
    Hängt davon ab, um welche Titel es geht. Ihr 97er ABBA-Tribute-Album "Thank You For The Music" ist erstaunlicherweise recht gelungen und enthält die vielleicht besten Cover unziger Machart, die's zu den Hits der Schweden gibt.


  4. #23
    Benutzerbild von JR-CDs

    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    264
    Zitat Zitat von Heinzi
    Welche Songs oder Acts der aktuellen Charts oder der vergangenen Jahre könnten wohl in 15 bis 20 Jahren als ähnlich peinlich gelten wie heutzutage hinsichtlich der 80er etwa David Hasselhoff oder Modern Talking?
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß das (in meinen Augen und Ohren) derzeit grausligste Quartett, was sich unter dem Namen "Tokio Hotel" in den Charts breit macht, in sehr viel weniger als 15 oder 20 Jahren denjenigen, die derzeit (noch) drauf abfahren, weitaus mehr als nur peinlich ist. Das gleiche dürfte auch für einen gewissen Herrn Küblböck gelten, der seinen Zenit m. E. jetzt schon überschritten hat.

  5. #24
    Benutzerbild von raptor230961

    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    85
    Zum Beitrag von JR-CDs:
    Ich kann nur sagen: "Treffer - versenkt" - vertritt genau meine Ansicht. Außer daß noch Paris Hilton fehlt, die ohne ihr Geld wohl kaum Lebensfähig wäre. Ohne Technik und ihre "Bekanntheit" wären ihre Songs wie (Stars Are Blind) wohl kaum so hochgepusht worden. In wenigen Jahren werden die Fans wohl genauso über sie reden, wie seinerzeit über Prinzessin Stephanie (Irresistible) erst umjubelt - dann "Piepsstimme".

    mfG Kurt

  6. #25
    Benutzerbild von wurzlsepp

    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    1.048
    Also die hier sind's auf jeden Fall

  7. #26
    Benutzerbild von schacki

    Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    27
    Das ist schon erstaunlich wie sich 80 Mio. Menschen irren können. Bei Modern Talking würden alle Lieder gleich klingen. Wenn man aber andere Künstler hört, wie z.B. Wolfgang Petry, da klingen die Songs doch auch irgendwie gleich. Nur darüber redet natürlich keiner.

  8. #27
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381
    Zitat Zitat von schacki Beitrag anzeigen
    Das ist schon erstaunlich wie sich 80 Mio. Menschen irren können. Bei Modern Talking würden alle Lieder gleich klingen. Wenn man aber andere Künstler hört, wie z.B. Wolfgang Petry, da klingen die Songs doch auch irgendwie gleich. Nur darüber redet natürlich keiner.
    Könnte damit zusammenhängen, dass ich nicht mal zwei lieder von wolle petry kenne und vielleicht auch damit, dass man den Erfolg von MT nicht so ganz mit Petry vergleichen kann.

  9. #28
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Zitat Zitat von murmel Beitrag anzeigen
    Könnte damit zusammenhängen, dass ich nicht mal zwei lieder von wolle petry kenne und vielleicht auch damit, dass man den Erfolg von MT nicht so ganz mit Petry vergleichen kann.
    Ich denke schon, daß man sie vergleichen kann. WP war zwar nur im deutschsprachigem Raum erfolgreich, aber seine Konzerte fanden vor 70.000 Zuschauern statt! Kommt doch glatt in die Region "Grönemeyer" und "MMW"!!

  10. #29
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Zwischen 1976 und 1991 hatte Wolfgang Petry wahrlich ein paar ganz tolle Pop/Rock/Schlager im Programm, von dem keiner dem anderen unnötig ähnelte.
    Nach dem Megaerfolg von "Verlieben, verloren" (1992) jedoch, schienen sich seine Produzenten darauf geeinigt zu haben, nahezu alle folgenden Titel tatsächlich fast identisch erklingen zu lassen.

    "Wolfgang hat es einfach satt, immer nur ein und dasselbe Lied zu singen", wurde mir in Anbetracht seines Rückzugs aus dem Showgeschäft seitens seiner Plattenfirma übermittelt.

    Um dieses ewiggleiche Schema zu durchbrechen, hatte er zuletzt ja auch zwei Alben mit vollkommen artfremden Liedern - "Kölsche Jong" bzw. "Lieblingslieder - vorgelegt, die aber bei weitem nicht mehr so erfolgreich waren wie "Verlieben verloren Du bist ein Wunder Wieso und weshalb Sehnsucht nach Dir"...

    Liebe Grüße aus HH

  11. #30
    Benutzerbild von schacki

    Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    27

    Die Peinos von morgen

    Das ist vielleicht falsch von mir rübergekommen. Ich wollte nicht die Musik von Wolfgang Petry kritisieren. Wenn man einen Stil beibehält, der erfolgreich ist, dann ist das eigentlich von den Songschreibern bzw. Produzenten richtig. Ich würd`s ja genauso machen. Beispiel "Give me peace on earth" von Modern Talking. Da hatten die Herren Bohlen und Anders einen langsamen Titel als Single rausgebracht, und der war lange nicht so erfolgreich wie die Vorgänger. Mein Anliegen war nur, daß bei einigen Künstlern sich drüber aufgeregt wird, daß jedes Lied gleich klingt, und bei anderen wird kein Wort darüber verloren.
    Fazit: Wer seinen Stil versucht zu ändern, da bleibt der Erfolg oft aus.

    Viele Grüße
    aus Kiel
    von Schacki

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Morgen im Pudel...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 23:53
  2. Die Klassiker von morgen...
    Von Heinzi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 21:04
  3. Guten Morgen
    Von Pinback im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 22:39
  4. Silas ab morgen im TV
    Von Cordelia im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 22:51