Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Die "peinos" von morgen...

Erstellt von Heinzi, 05.09.2002, 06:46 Uhr · 39 Antworten · 3.435 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Klar, einen Stilbruch "seiner" Band oder "seines" Künstlers möchte man nicht. Ich möchte NIEMALS Rockmusik von Bobby Orlando oder den Pet Shop Boys hören .

    Ah, da muß ich leider meinen Lieblingen noch einen Song anlasten, der schwer nach Peinlichkeit aussieht:

    Pet Shop Boys - Go west

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Der Titel war ja schon peinlich, als er veröffentlicht wurde.

  4. #33
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Der Titel war ja schon peinlich, als er veröffentlicht wurde.
    Aber die B-Seite tröstet wirklich drüber weg. Hätte eine eigenständige Single sein müßen.

  5. #34
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Die "peinos" von morgen...

    Zitat Zitat von Otto Beitrag anzeigen

    Vielleicht die Kelly Family? In meinem Bekanntenkreis wurde man Mitte/Ende der 90er schon mal leicht belächelt, wenn man ein paar deren Songs in seinem Archiv hatte.
    Wie peinlich es den meisten damaligen Ultra-Fans der Kelly-Family mittlerweile ist, je deren Musik gehört zu haben, merkt man quasi jede Woche auf diversen Flohmärkten, wo praktisch der komplette Back-Katalog der Kellys wie Sauer Bier angeboten wird...

  6. #35
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633

    AW: Die "peinos" von morgen...

    Naja, "Go West" war ja eigentlich auch eher mit so einem Augenzwinkern gemeint von den Herren Tennant und Lowe und nicht als küntlerisches Statement im engeren Sinne. Schlimm wurde es eigentlich nur durchs Powerplay.

  7. #36
    Benutzerbild von VapoRub

    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    111

    AW: Die "peinos" von morgen...

    Also in erster Linie fallen mir da gleich die heute schon peinlichen Gangstar-Rapper Bushido,Sido und Co. ein!

    Die sind nämlich heute schon ober-oberpeinlich!

  8. #37
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Die "peinos" von morgen...

    "Go West" ist ja ursprünglich von Village People und da war's schon trashig bis schlecht. Ich hab's nie verstehen können, warum die Pet Shop Boys genau dieses Lied covern mussten (wodurch es nicht besser wurde). Damit haben sie sich von mir etliche Antipathiepunkte mehr eingehandelt, als sie ohnehin schon hatten (bezogen auf die Musik meine ich. Ob die Beiden nett sind oder nicht, kann ich ja nicht wissen).

    Ich überlege grade, was finde ich denn heute voll peinlich, was die Erwachsenen von morgen dann peinlich finden werden? Ja, Tokyo Hotel wahrscheinlich, das ist abzusehen. Obwohl, man wird zwiespältig an sie zurückdenken, denn es gibt ja auch unter den Damen meines Alters welche, denen es bereits in den 80-ern hochnotpeinlich war, jemals Bay City Rollers-Fan gewesen zu sein und wieder andere, die mit einem wohligen Seufzer an die Zeit zurückdenken, als sie so 12-13 Jahre alt waren. Der Ober-Peino wird meiner Meinung nach aber auf jeden Fall der Küblböck werden. Das Faniel-Forum war ja hier schon mehrere Male im Gespräch und viele von uns haben sich ja angeguckt, wie es dort zugeht und wie durchgeknallt die Mädels da sind/waren (wie es da wohl jetzt zugeht? Um Kübi ist es ja eher ruhig geworden, sollten die Faniels weniger geworden sein/ruhiger geworden sein/ist es ihnen bereits jetzt schon peinlich?). Man sollte jenes Forum wirklich speichern, ausdrucken und denen in einigen Jahren vorlegen Gut, dass man in Foren meist mit Pseudo schreibt, dann können die Mädels das gaaaaanz weit von sich weisen, dass sie DAS mal geschrieben haben sollen

    Ja und dann sind da natürlich die ganzen deutschen Gangstarapper mit ihren Schweinigeleien. Irgendwie klar, dass das Jugendliche anzieht - ich hab ja auch mit 14 Nina Hagen gehört, jenes Album mit dem von Jim Rakete fotografierten Nina-Konterfei drauf, weil viele der Texte so herrlich rotzig und bisweilen schlüpfrig daherkamen und ich das in dem Alter irgendwie geil fand. Ja, ich konnte die Texte sogar auswendig und habe so manche Erwachsenen damit geschockt, wo ich doch so ein braves, wohlerzogenes Mädel war... Peinlich ist mir das heute nicht, aber hätte Nina Hagen oder jemand Ähnliches damals solche Texte gebracht wie Bushido und Konsorten, dann WÄR mir das heute peinlich.

  9. #38
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Die "peinos" von morgen...

    Zu Go West:

    Der Titel des Liedes nimmt Bezug auf den Slogan "Go West, young man" der US-amerikanischen Manifest Destiny-Doktrin, wird aber als Verherrlichung von San Francisco als Ziel der Gay Liberation-Bewegung verstanden.
    Das Lied beruht auf der Melodie und Harmonie der Nationalhymne der ehemaligen Sowjetunion und Russlands.

  10. #39
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928

    Pfeil AW: Die "peinos" von morgen...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ja und dann sind da natürlich die ganzen deutschen Gangstarapper mit ihren Schweinigeleien. Irgendwie klar, dass das Jugendliche anzieht - ich hab ja auch mit 14 Nina Hagen gehört, jenes Album mit dem von Jim Rakete fotografierten Nina-Konterfei drauf, weil viele der Texte so herrlich rotzig und bisweilen schlüpfrig daherkamen und ich das in dem Alter irgendwie geil fand.
    Der Unterschied dürfte darin liegen, dass man viele Titel von Nina Hagen auch heute noch gut hören kann. Ein Sido/Bushido/Fuckyabitch-Revival kann ich mir nicht so wirklich vorstellen.

    DeeTee *mal eben "unbeschreiblich weiblich" angemacht*

  11. #40
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Die "peinos" von morgen...

    "Ich war schwanger, mir ging's zum Kotzen..."

    Ja, Ninas Lieder sprachen zwar meistens eine recht deutliche Sprache - Punk halt - , aber es war nichts Gewaltverherrlichendes dabei. Der Titel "Heiß" allerdings kommt ziemlich schlüpfrig daher.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Morgen im Pudel...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 23:53
  2. Die Klassiker von morgen...
    Von Heinzi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 21:04
  3. Guten Morgen
    Von Pinback im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 22:39
  4. Silas ab morgen im TV
    Von Cordelia im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 22:51