Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Die spinnen, die Briten...

Erstellt von Closelobster, 10.10.2005, 15:50 Uhr · 13 Antworten · 1.358 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Ich verfolge ja nun regelmäßig die UK-Charts, die bekanntermaßen öfter mal ziemlich durchgeknallte Sachen beinhalten. Aber nachdem dieses Jahr Tony Christie ein ziemlich unmögliches Comeback gelungen und mit dem Frosch auf der Herdplatte das Überflüssigste überhaupt in die Charts gekommen ist, kommt jetzt der Knaller:

    SCHNAPPI (ja genau, DAS) ist auf Platz 32 der UK-Charts eingestiegen !!!!!

    Von allen Klangkatastrophen, die in den vergangenen Jahren rausgekommen sind, hätte ich mit Schnappi am allerwenigsten gerechnet. Schnappi in den UK-Charts... Aber die Briten haben ja auch "Da da da" auf Platz 2 gebracht...

    Wenn es irgendwo einen Weichbirnen-Smiley geben sollte - der würde hier super passen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    Naja - ansonsten könnte sich der Deutsche Markt aber mal ein Bespiel an den Engländern nehmen. Bei uns ist wohl der weitaus größere Schrott in den Charts. Alleine schon deshalb weil im UK Rock gesellschaftlich anerkannt und im kulturellen Leben nicht wegzudenken ist. Sachen, die bei uns unter Alternative oder Indie laufen, werden dort massenhaft verkauft und setzen Trends.

    Bei uns bestimmen Volksmusik, Klingeltöne & andere Quälereien Fernsehen & Radio. Und einen echten Trend aus Deutschland hat es schon sehr lange nicht mehr gegeben.

  4. #3
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ klarkkent:
    Nicht, daß ich mißverstanden werde... ich finde die UK-Charts tausendmal interessanter und besser als die deutschen Charts. Es gibt nur ab und an völlig schräge Sachen, die so gar nicht zu den UK-Charts passen. Diese "Phänomene" will ich in diesem Thread auflisten.

    Ich würde was drum geben, in den deutschen Síngle Top 40 mal die Kaiser Chiefs, Bloc Party, Razorlight, Killers oder Franz Ferdinand zu finden.

  5. #4
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    Sorry, dann habe ich das komplett falsch verstanden.

    Dann hier mein Beispiel zu diesem Thema: Mr.Blobby. Das war vor ein paar Jahren auch weit oben in den UK Charts (sogar Nr.1 AFAIR). Der Name war so bescheuert, dass ich mir das merken musste.
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...tem=4778183575

    IIRC war auch der Titelsong der Teletubbies auf den vorderen Plätzen der UK Charts zu finden.

  6. #5
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    "Bob, the builder" halte ich nicht für viel niveauvoller als "Schnappi". Und Bob war in den UK-Charts ziemlich weit oben.... Der "Crazy Frog" auch. Oder täusch ich mich da???

    Und was die Briten im Laufe der Jahre so alles an singenden Fußball-Clubs ertragen haben, geht eigentlich auch auf keine Kuhhaut!

  7. #6
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Mal was anderes, wie und wo bekommt man denn in Deutschland die britischen Charts rein? Dies frage ich mich, seit es in Berlin keinen BFBS mehr gibt, sondern nur noch BBC und der ist musikalisch natürlich 'ne ziemliche Wüste. Gibt's was im Internet zu hören? Oder im Radio auf Mittelwelle, damit man's in Berlin auch reinkriegt?

  8. #7
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Wenn hier UK-Chartexperten dabei sind. Mich würde interessieren, ob 1982 die englische Gruppe THE DOTS mit der recht witzigen ULK-Nummer "Helen In Your Headphones" es in die UK Single Charts geschafft hatten. Vielleicht hat einer von Euch Experten ein Nachschlagewerk zu Hause liegen.

    Gruß, Heiko

  9. #8
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    @ZDF-Disco:

    Schau mal hier: http://www.charts-surfer.de/musiksearch.php

    Bei Land die UK-Charts auswählen und dann Suche starten.
    Ich hab von den DOTS aber leider nix gefunden.

  10. #9
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Wenn die Gruppe The Dots nicht dort gelistet ist, dann konnten sich auch nicht damit in die UK-Charts landen. Beim Leckebusch im "Musikladen" sind auch viele Gruppen/Künstler aufgetreten, die auf den "Sprung" in die Charts hofften - was aber einem gewissen prozentualen Anteil nicht gelang.

  11. #10
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    KlarkKent postete
    Alleine schon deshalb weil im UK Rock gesellschaftlich anerkannt und im kulturellen Leben nicht wegzudenken ist.
    Wie wahr. Ich hab schon 60-jährige Briten zu irgendwelchen Rockklassikern abhoppeln sehen. Bei uns in Deutschland undenkbar.

    Als ich früher noch BFBS hörte, wurde ab und zu die Hitparade der peinlichsten Songs gewählt.
    Nummer 1 war einmal dieses "Star trekking across the universe". Wirklich grässlich, das Stück.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die spinnen, die Briten!
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 20:00