Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 148

Die traurigsten Lieder aller Zeiten

Erstellt von Uncle Al, 03.02.2007, 10:11 Uhr · 147 Antworten · 19.136 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Angesehen von manchen hier schon erwähnten Liedern, möchte ich mal auf "Colourblind" von den Counting Crows hinweisen.
    Das Lied stammt ursprünglich aus dem Soundtrack zu dem unglaublich geilen Film "Eiskalte Engel". Vielleicht ist da bei mir auch eine gehörige Portion Nostalgie und Melancholie dabei, weil ich meist an die traurigen Szenen des Films denken muss.

    watch?v=wZfIOBUCOvA

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Waves
    Benutzerbild von Waves

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Mir fehlen die Worte dieses Lied von Udo Jürgens zu beschreiben
    (wie es bei mir wirkt).
    Der Text, die Melodie, die eigenen Gedanken und Gefühle die man
    dabei hat.

    Vielleicht geht es jemanden ähnlich wie mir:

    " Liebe Ohne Leiden "
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Die Zeit ist um,
    Die uns verband
    Ich weiß, daß du es fühlst

    So geh' ich jetzt
    Auch wenn du mich
    Noch gern beschützen willst

    Dein Leuchtturm steht nun anderswo
    Und nicht mehr hier bei dir
    Und auf dem Weg
    Zum eig'nen Licht
    Komm sag - was wünscht du mir?

    Ich wünsch dir Liebe ohne Leiden
    Und eine Hand, die deine hält.
    Ich wünsch dir Liebe ohne Leiden
    Und daß dir nie die Hoffnung fehlt.
    Und daß dir deine Träume bleiben
    Und wenn du suchst nach Zärtlichkeit
    Wünsch ich dir Liebe ohne Leiden
    Und Glück für alle Zeit
    Du du du du du du...

    Du bleibst zurück
    Und stehst an sich
    Recht fest in deiner Welt

    Und doch tut's gut
    Wenn irgendwer
    Auch mir den Daumen hält

    So sag ich tschau...

    Doch bitte schau
    Noch einmal hinter dich
    Und lach mich an
    Und sage mir:
    Was ist dein Wunsch für mich?

    Refrain
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

  4. #103
    Benutzerbild von knochn

    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    1.558

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Depeche Mode - Nothing To Fear (Liebeskummer)

    Alphaville - Lassie come home (damals in der endlosschlaufe als mein Collie Kennedy starb - treibt mir heute noch die tränen ins gesicht)

    Nena - jetzt bist du weg / Hero / ohne Ende (Liebeskummer)

    Thompson Twins - You killed the Clown (einfach nur taurig schön)

  5. #104
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Aus dem Bereich "klassische Musik" fällt mir noch "Pavane" von Gabriel Fauré ein. Das Stück klingt so traurig (und ist bei mir auch stark mit Erinnerungen behaftet), daß es mir häufiger die Tränen in die Augen treibt - besonders in der von I Salonisti gespielten Version.

  6. #105
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    William Orbit - Pavane pour une infante defunte

    Das alte Ravel-Stück in einer neuen Form... das Video dazu bringt einem schon diverse Klöße in den Hals, vor allem, wenn man selber Kinder hat.

    Ian McCulloch - September Song

    Der Brecht/Weill - Klassiker, herzzerreißend schön vorgetragen vom Echo & The Bunnymen-Frontmann. "These golden days I`ve spent with you"... bei der Zeile alleine muß ich an meine verstorbene Ex-Freundin denken und dann ist der Kloß wieder da.

    Alexandra - Erstes Morgenrot

    Wenn ich bei dem Stück mitsinge, ist spätestens bei der Textzeile "Was ist aus all den Vertrauten zu Haus und aus den Freunden geworden" Schluß. Wenn ein Lied Entwurzelung und Sehnsucht nach der Heimat beschreibt, dann dieses.

  7. #106
    Otto
    Benutzerbild von Otto

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Ray Peterson - Tell Laura I Love Her

  8. #107
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Paul Evans - Hello this is Joanie

    Das Lied klingt zwar nicht traurig, aber der Text ist es... Er und sie haben gestritten, er will sie anrufen, um sich zu entschuldigen, erreicht aber nur ihren Anrufbeantworter. Und dann erfährt er, dass sie, als sie ihn am Abend zuvor verlassen hat, bei einem Autounfall gestorben ist... und alles, was er tun kann, ist nochmal ihre Stimme auf dem Anrufbeantworter zu hören *schnief*.

  9. #108
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Beitrag Bekomme ich immer Gänsehaut

    Hans Hartz - 95 Tage (oder auch fünfundneunzig Tage)

    ---

  10. #109
    Otto
    Benutzerbild von Otto

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Paul Evans - Hello this is Joanie

    Das Lied klingt zwar nicht traurig, aber der Text ist es... Er und sie haben gestritten, er will sie anrufen, um sich zu entschuldigen, erreicht aber nur ihren Anrufbeantworter. Und dann erfährt er, dass sie, als sie ihn am Abend zuvor verlassen hat, bei einem Autounfall gestorben ist... und alles, was er tun kann, ist nochmal ihre Stimme auf dem Anrufbeantworter zu hören *schnief*.
    Davon gab es auch eine deutsche Version mit gleichem Textinhalt:
    "Hallo, hier ist Moni" von Andy Andres (und der ist niemand anders als der "Wind"-Sänger Andreas Lebbing).

  11. #110
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Noch ein paar:

    The Yardbirds - Still I`m sad

    Da ist der Titel Programm.

    The Seekers - The water is wide

    Die australischen Folk-Götter der 60er haben einige Tearjerker rausgebracht (u.a. "The carnival is over"), aber dieses wunderschöne Liebeslied schlägt alle anderen um Längen. Ganz besonders fies zu hören, wenn man Strohwitwer ist *schluck*

    The Dubliners - Skibereen

    Die Story, die in dem Song erzählt wird, ist auch oberfies. Und Ronnie Drew`s Stimme tut ein übriges.

    Don McLean - Castles in the air

    Allein die erste Strophe... hört es euch an. Der Song wird, wenn ich dann irgendwann mal nicht mehr bin, auf jeden Fall bei meiner Beerdigung laufen.

Ähnliche Themen

  1. 10 Gründe, warum "The Final Countdown" der größte Hit aller Zeiten ist
    Von Teilnehmer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 13:35
  2. Rolling Stone-Ranking: die 500 besten Alben aller Zeiten
    Von bubu im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 14:36
  3. Der beste Horror aller Zeiten
    Von BigDaddy0297 im Forum 80er / 80s - LITERATUR / LITERATURE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 17:03
  4. Schlechtester Song aller Zeiten???
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 17:35
  5. Die beste Best-of CD aller Zeiten...
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2003, 13:54