Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 148

Die traurigsten Lieder aller Zeiten

Erstellt von Uncle Al, 03.02.2007, 10:11 Uhr · 147 Antworten · 19.154 Aufrufe

  1. #71
    Otto
    Benutzerbild von Otto

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Noch welche:

    Bobby Goldsboro (bzw. Peter Alexander) - Honey
    Peter Alexander - Pass gut auf dich auf mein Kind
    Vicky Leandros - Verlorenes Paradies
    De Bläck Fööss - Ming eetste Fründin
    Tony Marshall - Jim und Andy
    Andreas Martin - Spuren die der Wind verweht
    Christian Anders - Der letzte Tanz & Der Brief
    Peter Orloff - Die wilden Engel
    Frank Farian - Rocky
    Lena Valaitis - Ich spreche alle Sprachen dieser Welt
    Heintje - Mamatschi schenk' mir ein Pferdchen
    The Scaffold - Lily The Pink
    Karel Gott - Babicka

    ... und überhaupt etliche Lieder nach dem Schema
    "Strophe 1 und 2 handeln von der Lebensgeschichte des Helden/der Heldin,
    in der dritten Strophe stirbt der Held/die Heldin"

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Benutzerbild von Fraenkie

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    371

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    An die Jonny-Hill-Fraktion:
    Als ich das Lied "Ruf Teddybär 1-4" im Alter von ca. zehn Jahren zum ersten Mal hörte, mußte ich auch heulen wie ein Schloßhund. Heute ist mir das, wenn ich daran denke, fast ein bißchen peinlich.
    Aber hört Euch unbedingt mal von Jonny Hill das Lied "Rosen für Mama" an. Das ist noch viel trauriger als der "Teddybär". Vor allem dieser Schockmoment am Ende ist richtig fies. Zumindest einen Kloß im Hals dürfte da jeder haben.

    Ansonsten sind für mich die traurigsten bzw. ergreifendsten Lieder unter anderen die folgenden. Wobei mal der Text sehr melancholisch ist, mal die Melodie, mal beides.

    ABBA "Slipping Through My Fingers" (und andere vom "The Visitors"-Album)
    ABBA "The Day Before You Came"
    ABBA "The Winner Takes It All"
    Adamo "Plus fort que le temps" (und viele weitere seiner französischen Aufnahmen)
    Alexandra "Der Traum vom Fliegen"
    Alexandra "Grau zieht der Nebel"
    Alexandra "Was ist das Ziel"
    Anne-Marie David "Lui"
    Anne-Marie David "Tu te reconnaîtras"
    Boney M. "Somewhere In The World"
    Boney M. "Still I'm Sad"
    Bonfire "Give It A Try"
    Celine Dion "Goodbye's The Saddest Word"
    Cher "I'm Blowin' Away"
    Chris de Burgh "Leningrad"
    Chris Rea "Tell Me There's A Heaven"
    City "Tamara"
    Dalida "Er war gerade 18 Jahr'"
    Die Flippers "Das Tagebuch"
    Dire Straits "Brothers In Arms"
    Electric Light Orchestra "Sorrow About To Fall"
    Electric Light Orchestra "Without Someone"
    Frank Schöbel "Goodbye ist nur ein anderes Wort"
    Frank Schöbel "Tief im dunklen Meer"
    Helga Hahnemann "Ach, Karl"
    Helga Hahnemann "100mal Berlin" (Mauerfall-Mix)
    Jennifer Rush "If You're Ever Gonna Lose My Love"
    Juliane Werding "Der Schatten malt den Teufel an die Wand"
    Juliane Werding "Nur Sterne"
    Juliane Werding "Soldatenzug"
    Karat "Albatros"
    Karel Gott "Babicka"
    Madonna "Spanish Eyes"
    Madonna "The Power Of Goodbye"
    Madonna "This Used To Be My Playground"
    Marie Laforêt "Je voudrais tant que tu comprennes"
    Marie Laforêt "Viens, viens" (Die Sängerin hat bei TV-Auftritten mit diesem Lied selbst meist sehr stilvoll geweint)
    Matthias Reim "Im Himmel geht es weiter"
    Michelle "Der letzte Akkord"
    Mike & The Mechanics "The Living Years"
    Mireille Mathieu "Meine Welt ist die Musik" (und viele andere ihrer Christian-Bruhn-Titel)
    Nana Mouskouri "Antwortet mir"
    Nana Mouskouri "Schlaf ein, Angelina"
    Nana Mouskouri "Wer hat das gewollt"
    Neil Diamond "I Am ... I Said"
    Nicole "So viele Lieder sind in mir"
    Pet Shop Boys "It Couldn't Happen Here"
    Peter Cornelius "Ein Diamant verbrennt"
    Petula Clark "Kiss Me Goodbye"
    Puhdys "Das Buch"
    Puhdys "He, John"
    Roland Kaiser "Lange Schatten"
    Rose Laurens "J'te prêterai jamais"
    Rose Laurens "Où vont tous ceux qu'on aime"
    Rote Gitarren "Auf dem Dach dieser Welt"
    Sally Oldfield "Andromeda Rising"
    Sally Oldfield "Guiding Star"
    Sally Oldfield "Natasha"
    Sarah Brightman "Tu quieres volver"
    Severine "Mit jeder Stunde"
    Silly "Mont Klamott"
    Udo Jürgens "Adler sterben"
    Udo Jürgens "Alles, was ich bin"
    Udo Jürgens "Der gekaufte Drachen"
    Udo Jürgens "Weißt du, wie krank dich Liebe machen kann" (und viele weitere "Lieder, die im Schatten stehen")
    Ute Freudenberg "Wie weit ist es bis ans Ende dieser Welt"
    Veronika Fischer "Unendlich weit"
    Vicky Leandros "La petite maison bleue"
    Vicky Leandros "Und der Himmel über mir"

    Gruß,
    Fraenkie

  4. #73
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Zumindest Traurigkeit versprüht Juliane Werding in "sehnsucht ist unheilbar", einer meiner persönlichen Tränenwischer ist aber eher The Cure "a night like this".

    Oder auch Edvard Elgar mit der Nr. "nimrod" der Enigma-Variationen - aber Vorsicht: Klassik!

  5. #74
    Benutzerbild von nebelhorn

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    25

    Unglücklich AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Ich dachte, niemand außer mir kennt Nimrod. Wurde auf der Beerdigung meines Vaters vor 11 Monaten gespielt, er liebte es

    Sonst kann ich noch heulen bei
    Dionne Warwick - Heartbreaker
    Johnny Logan - Hold me now
    bei vielem von Cock Robin
    Juli - Zerrissen
    Sebastian Hamer - Der Sommer unseres Lebens (siehe oben)
    Christina Aguilera - Hurt (auch s.o.)
    Anastacia - Everything burns
    Mike and the Mechanics - The living years

  6. #75
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Lonely Shepherd/Einsamer Hirte von James Last/ Zamfir

    Waterloo & Robinson - Das war Hollywood von gestern (Good Old Hollywood is dying)

    Bobby Vinton - Mr. Lonely

    J. Lennon - Stand by me

    Puff Daddy Faith Evans - I´ll be missing you

    Toni Braxton - Unbreak my heart

  7. #76
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Zitat Zitat von cv-cd Beitrag anzeigen
    Bel Canto: Die Geschichte Einer Mutter (Hans Christian Andersen)-> Text Das ist wirklich hart!!!!
    cv-cd
    Du sagst es. Der Text, die Stimme, der mittelalterliche Stil des Lieds... ich bin beim ersten Hören im Webradio beinah heulend auf der Tastatur zusammengeklappt.

  8. #77
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Was Schlager angeht, da war ja wohl Christian Anders der größte Tränendrücker.

    - Der Brief
    - Verliebt in den Lehrer
    - Der letzte Tanz
    - Einsamkeit hat viele Namen
    - Es fährt ein Zug nach Nirgendwo

    Am traurigsten von den genannten Liedern finde ich "Der letzte Tanz":

    Es war einem Tag wie jeder andere,
    ich saß wie schon so oft in jener kleinen Bar
    die Jukebox spielte gerade irgendein Lied, da sah ich sie, sie!

    "Darf ich Sie bitten um diesen Tanz", hab' ich gefragt, hab' ich gefragt.
    "Ob sie wohl ja sagt, zu diesem Tanz", hab' ich gedacht, hab' ich gedacht.

    Da stand sie auf, nahm meine Hand, nie vergeß' ich diesen Augenblick.
    Sie schaute mich an, und mir wurde klar: es ist Liebe auf den ersten Blick.
    Sie sagte, sie ist neu in der Stadt, und sie hat keinen Menschen.
    Ich strich durch ihr Haar, "Das ist nicht nicht wahr, ich bin doch jetzt bei Dir!"
    Sie senkte die Augen und sagte leis, "Damit treibt man keine Scherze."
    Da gab ich ihr den ersten Kuss "Glaube mir ich mein' es ernst."

    "Darf ich Dich bitten um diesen Tanz", und ihre Antwort war immer "Ja".
    Die Jukebox steht still, und wir tanzten noch immer in jener kleinen Bar.
    "Es wird schon hell, ich muß nun gehn," das waren ihre Worte.
    "Doch wenn Du willst, wenn Du es wirklich willst, werden wir uns wiedersehn."

    Wir gingen durch die Strassen, Hand in Hand,
    wie je zwei Kinder im Märchenland.
    Und dann ist es gescheh'n,
    ich hab es nicht geseh'n,
    ein Wagen schoss heran,
    Bremsen kreischten viel zu spät.

    Da lag sie nun im Straßenrand, und ich kniete neben ihr.
    Worte so leis', daß ich sie kaum verstand, drangen wie durch einen Nebel zu mir.
    "Ich hab' Dich lieb, ich hab' Dich so lieb", sagte sie mir immer wieder.
    "Vergiß ihn nicht ganz, unseren Tanz, warum muß er so zu Ende geh'n?"
    Ich hab geschrien "Laß mich nicht allein!" Doch sie hörte mich nicht mehr.

  9. #78
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Wie war das nochmal mit Texte posten und Copyright?

  10. #79
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Mike Berry - Tribute to Buddy Holly

    Ralph McTell - Streets of London

    America/In Mood feat. Juliette - Last Unicorn

    Simon & Garfunkel - Bright Eyes

    Elton John - Sorry seems to be hardest word

    Enya - Only Time

    Rednex - Wish you were here

    Eagles - Love will keep us alive

    Hach da gibt es sooooo viele schöne ....... traurige
    (SportGoofy durch seine Musicbox geblättert hat)

    Achtung jetzt wird es bitter (nur für die schmerzfreien)

    Frans Bauer - Buenos dias weiße Taube
    Sierra Madre del sur - div. Interpreten z.B. Zillertaler Schürzenjäger / Heino

  11. #80
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Die traurigsten Lieder aller Zeiten

    Willy DeVille hat auf jeder seiner Solo Cds auch immer ein paar Krisenlieder.

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 10 Gründe, warum "The Final Countdown" der größte Hit aller Zeiten ist
    Von Teilnehmer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 13:35
  2. Rolling Stone-Ranking: die 500 besten Alben aller Zeiten
    Von bubu im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 14:36
  3. Der beste Horror aller Zeiten
    Von BigDaddy0297 im Forum 80er / 80s - LITERATUR / LITERATURE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 17:03
  4. Schlechtester Song aller Zeiten???
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 17:35
  5. Die beste Best-of CD aller Zeiten...
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2003, 13:54