Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

DIN Norm für CD Text erforderlich oder

Erstellt von ICHBINZACHI, 24.10.2008, 22:55 Uhr · 14 Antworten · 1.661 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    benutzt die Musikindustrie fehlerhafte CD Texte, die auf den CD's abgespeichert sind zur Feststellung von Ursprungsquellen einer nicht legalen Datei innerhalb von P2P-Netzen oder Dateiuploadern.

    So manchmal finde ich es schon merkwürdig ...

    Bei der I love Disco 80's Vol.2" liest CDex "Donna Summer" als Interpret des Samplers ein ... hier denke ich mal wohl nur ein ungewollter krasser Fehler.

    Bei den letzten CD's und gerade bei neueren sind immer wieder krasse Verdreher drinn ... desäfteren Interpret und Titel vertauscht ... bei der CD von Annabel Lamb "The Flame" steht bei einem Titel auf dem Cover 12" Version und der CD Text sagt "Dub Version"

    Auch unauffällige Dreher in den Namen der Interpreten ...

    Naja ... mein Schrei nach einer Norm für solche Angaben, die wenn man es unbedacht in die Tags auf den Rechner überträgt, ist mal ganz laut

    - mal höchst merkwürdige Fehler
    - unterschiedliche Trennzeichen ( / -)
    - mal mit Anführungszeichen - normalerweise ohne
    - ein CD Text in Grosschreibung eine andere CD klein geschrieben
    - ue ae werden als ü oder ä eingetragen, obwohl manche Abspielprogramme nach wie vor diese nicht interpretieren in der Anzeige des Titels bzw. z.B. Shoutcast (radiostream) dieses bei der Anzeige des laufenden Titels zu merkwürdigen Hyroglyphen (äähm richtig ?) veranlasst

    Warum keine mehrsprachigen Versionen für den CD Text (einheitlich)
    Ich schreibe bei einem Sampler doch nicht "Various Artists" wenn ich aus Deutschland komme, sondern eher "Diverse Interpreten"

    So nett es für Amateure gedacht ist und Faultiere, die gerne alles per Knopfdruck haben und solche Dinger nicht finden und denen es womöglich egal ist ...

    BITTE LASST ES EINFACH WEG ... Selbst eingeben ist besser ...
    Jeder hat spezifische Schreibweisen, wie er die Beschriftung am liebsten haben möchte

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    Die von dir angesprochenen Daten werden von Programmen aus Datenbanken ausgelesen, die online abrufbar sind. Und diese wären nicht so umfangreich, wenn nicht Leute wie du und ich sich die Mühe machen würden, nicht vorhandene Einträge zu übermitteln. Da können sich dann auch Fehler einschleichen, nobody is perfect. Und jeder schreibt natürlich, wie er mag, der eine eben groß, der andere in englisch.

  4. #3
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    @justmusic: Ich glaube, ZACHI meinte, dass beim Vorhandensein von CD-TEXT bei Audio-CDs dieser vorrangig zur Titelbezeichnung genutzt wird. Wenn dieser vorhanden ist, wird er von Rip-Programmen (bspw. CDex) zur Bezeichnung der mp3-Dateien und deren Tag-Einträge prioritär gegenüber der Datenbankabfrage im Netz genutzt.
    Nun denkt ZACHI, dass durch die Musikindustrie bewusst falsche Bezeichnungen im CD-TEXT gewählt werden, um dann die so erzeugten mp3s im Internet zu identifizieren.
    Das glaube ich aber weniger.

    So hab ich es jedenfalls verstanden.

  5. #4
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    Ja ... die Vermutung liegt manchmal sehr Nahe.

    Ich rede hier ÜBERHAUPT nicht von Datenbanken, von denen man die Daten importiert, bei denen sind solche Fehler normal und bekannt.

    Manche Player und vor allem auch das System interpretieren Punkte und Satzzeichen (? ! : .) nicht richtig ... ab und an fehlt dann hinter dieser Zeichen mit einmal der Rest des Textes und vor allem das Dateiformat, werden aber stetig auch in den vorgegebenen CD Texten verwendet.

    Future Trance Sampler eingeben ist mehr als lästig ...

    Hab das Thema eigentlich dafür aufgemacht, um hier sobald solche wirklich merkwürdigen Verdreher hier auffallen, diese hier auch zu posten.
    Immer gezielt dann, wenn von 20 25 30 Titeln eigentlich alles richtig gemacht wurde ... aber wieder bei einem Titel pro Seite ein Hammer eingebaut ist.

  6. #5
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    Also mir ist noch keine CD untergekommen, wo die Tags direkt auf der CD enthalten sind, das dürfte also die Minderheit der CDs ausmachen.

  7. #6
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    Zitat Zitat von justmusic Beitrag anzeigen
    Also mir ist noch keine CD untergekommen, wo die Tags direkt auf der CD enthalten sind, das dürfte also die Minderheit der CDs ausmachen.
    öööh nööö wird immer mehr ... welchen Ripper nimmst Du denn ?
    bei CDex wird der Text angezeigt

  8. #7
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    Je nachdem, welche Datenbank die CD hat entweder Roxio oder Audiograbber oder Jetaudio

  9. #8
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    ööööhm Zachi? CDex fragt als erstes die CDDB ab. Wenn Du CD-Text haben willst, mußte das extra einstellen und mir sind auch erst 'ne handvoll CDs untergekommen, die CD-Text haben....

  10. #9
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    ööööhm Zachi? CDex fragt als erstes die CDDB ab. Wenn Du CD-Text haben willst, mußte das extra einstellen und mir sind auch erst 'ne handvoll CDs untergekommen, die CD-Text haben....
    die automatisierte Suche in CDDB ist bei mir ausgeschaltet

  11. #10
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: DIN Norm für CD Text erforderlich oder

    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    ööööhm Zachi? CDex fragt als erstes die CDDB ab. Wenn Du CD-Text haben willst, mußte das extra einstellen und mir sind auch erst 'ne handvoll CDs untergekommen, die CD-Text haben....
    Die Einstellung "CD-Text benutzen (wenn verfügbar)" ist standardmäßig bereits aktiviert. Wenn du die Datenbank zur Titelkennzeichnung abrufen willst, musst du aber aktiv eingreifen, d.h. den Button mit der Lupe + CD drücken. Vorhandener CD-TEXT wird aber bereits beim Einlegen der CD ausgelesen. Ergo: kann CDex gar nicht zuerst die Datenbank im Netz abfragen.

    Die Blancmange-Remastered-CDs sind bspw. mit CD-TEXT ausgestattet. Weiterhin habe ich noch das George-Michael-Album "Ladies & Gentlemen" in Erinnerung. Aber es stimmt: Diese Option für Audio-CDs ist nicht sehr verbreitet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Text zu Bildern
    Von Peter im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 20:24
  2. Text 'Ruhrgebiet' von DEO
    Von Boudicca im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 14:31
  3. text planschi
    Von dikuss im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 20:39
  4. suche text
    Von norbird im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2002, 23:25
  5. Suche Mail bzw. Text
    Von goaly im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2002, 14:55