Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Dreckige Wäsche bei Sony BMG

Erstellt von SonnyB., 26.07.2005, 22:24 Uhr · 26 Antworten · 2.763 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Ich habe diese bewusste MCD auch gerade noch erhaschen können ... die letzte, die in meinem näheren Umkreis noch rumlag.

    Es ist aber schon irgendwo blöd, es gibt immer noch genug Leute die NICHT runterladen, weil kein PC oder zu langsame Verbindung oder zu altes Betriebssystem (wie ich selber festgestellt habe).

    Ich denke RSH hat hier ein wenig das Gespür dafür, genau die Songs zu powern bis zum geht nicht mehr ... "I am alive" (mit dem Blondiesample von "Heart of Glass", gabs auch nie zu kaufen und "Ab in den Norden" von Buddy wurde fast nen halbes Jahr nach Charteintritt von "Ab in den Süden" als Bonustrack auf der Remix MCD veröffentlicht, wurde aber gerade im Norden lange vorher rauf und runtergespielt und für einen Nordddeutschen, war es ein MUSS, diese Version zu haben)

    Es gibt eine ganzeinfache Formel dieses wieder ins rechte Licht zu bringen >>>
    keine Tauschbörsen mehr UND keine legalen Downloadangebote, dann zieht es die Leute auch wieder in die Läden ..... ich kann definitiv auf die Downloads verzichten, weil ich einen Original Tonträger haben möchte. Auf der Festplatte ist die Gefahr viel zu groß, daß durch Blitzschlag, technisches Versagen, die Datei plötzlich im Nirvana landet und eingeschränkte Nutzungsrechte verpöhne ich sowieso .... siehe www.ifpi.de > Recht > Nutzung > MIETE (bei Original-Cd´s), da kann man bald nicht mehr drüber lachen, was die Industrievertreter da von sich geben

    Und nochmal > für Non-Freaks, die vielleicht 100 Songs auf dem PC haben möchten als MP3 oder wma (egal), ist eine Rechteverwaltung überschaubar , aber nicht für Leute, die am liebsten 60000 Titel (Kapazitäten lassen dieses heute sogar in höchster Qualität zu) speichern wollen ... da haut es Dich doch immer erstmal aus Strumpf und Schuh, wenn Du tatsächlich für alle Songs die Nutzungsrechte nachweisen wolltest > oder will mir jemand erzählen, jemand der eine Überprüfung auf Deinem PC vornimmt, würde bei der Anzahl nicht annehmen, daß davon mindestens die Hälfte aus illegalen Quellen stammen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917
    Um mal wieder an den Anfang dieses Threads anzuknüpfen: macht's doch einfach wie ich: hört einfach nicht mehr Radio!!! Das mach ich schon seit Jahren nicht mehr! Für das Geld, das ich mir dadurch an GEZ-Gebühren spare, kann ich mir dann die Musik kaufen, die mir gefällt. Und somit ist es mir total egal, wieviel hier bestochen wird, um diese fettarschige Latinoschlampe (auf spanisch: Jennifer Lopez) über den Äther zu jagen... Aber jetzt wissen wir wenigstens, wohin die Erlöse für die unverschämt erhöhten CD-Preise hinwandern: Bestechung für Radiosender.

  4. #13
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Also gerade das Radio und vor allem Radio Schleswig-Holstein gefallen mir da
    im Moment sehr gut ...

    In den Charts vom 8.8.2005 sind immernoch Gigi D´Agostino "Wellfare" und Liquido
    "Ordinary life" NICHT drinn und genau diese wurde heute morgen nochmals gespielt
    und "Wellfare" sogar ZWEIMAL (fand ich aber in Bezug auf die Tatsache, daß hier
    ein potentieller Nr.1-Hit verlorenzugehen scheint SUPER).

    Ebenso wurde sinnigerweise "I believe in you" von Kylie gespielt ...

    Wie kann es angehen, daß Songs, die im wahrsten Sinne des Wortes von einem
    Radiosender so gepowert werden und in der Zwischenzeit ja schon einige Wochen
    NICHTMAL in die HINTEREN Ränge kommt ???????

    Es stinkt gegen den Wind ...

    Zum Vergleich > es gab mal die "RSH-Kraftrille" > die Songs wurden eine Woche lang mindestens einmal die Stunde gepielt > und dadurch kam so einiges auch
    in die Charts und wenn es dann nur in der "RSH-Nordparade" drinn war, die damals noch eine Verkaufsliste war, die aus diversen Verkaufszahlen zusammengestellt wurde (aber mit Bezug auf Läden in Norddeutschland).
    Zumeist reichte es dann aber auch sehr bald um in den Top 75 drinn zu sein.

    Im Grunde kann man zwei Dinge machen ... gute Miene zum bösen Spiel und schweigen oder eine Protesthaltung einnehmen und an allen möglichen Stellen
    "meckern" "meckern" "meckern" und hoffen, daß es irgendwo erhört bzw überhaupt wahrgenommen wird ...

    Die aktuellen Top 100 sind spätestens seit dem Brandes-Vorfall NICHT MEHR
    GLAUBWÜRDIG !
    Tschuldigung an die entsprechenden Damen und Herren, die diese ermitteln, die
    können sicherlich absolut nichts dafür und zwar gar nichts .....
    nur ich Glaube nichts mehr ohne eine Auflistung von Zigtausend Kassenzetteln,
    aus denen man die Positionen und die Herkunft der ermittelten Platzierungen ermitteln kann ....

  5. #14
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Ich glaube im Moment läuft bei RSH so etwas wie die Aktion "Miami Vice" *LOL*
    So ungefähr wie Undercoveragents für die verlorene Musik
    Ich habe heute "Wellfare" (4X) mitbekommen und "Ordinary life" (3x)
    Zudem lief dann danach "crocketts theme"

    Zur Liste der onyminösen Titel/Versionen wurde auch noch "I´m alive" zugefügt

    Enya, Erasure, Bangles ...



    weil soviel muß sein

    Hoffentlich bombardieren jetzt wieder schön viele Leute die hiesigen Märkte, wo
    sie die Mucke herbekommen

    Greetz

    Zachi

  6. #15
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    ICHBINZACHI postete
    Wie kann es angehen, daß Songs, die im wahrsten Sinne des Wortes von einem
    Radiosender so gepowert werden und in der Zwischenzeit ja schon einige Wochen
    NICHTMAL in die HINTEREN Ränge kommt ???????

    Es stinkt gegen den Wind ...
    Was stört Dich denn daran nun eigentlich? Dass die Sender Sachen spielen, die in den Charts keine Rolle spielen oder dass die so oft gespielten Sachen aufgrund finsterer Machenschaften (lacht da jemand?) nicht in die Charts kommen? Ersteres könnte man ja auch als individuelle Note des Senders positiv würdigen, letzteres kann auch einfach bedeuten, dass man auch mit hohem Werbeaufwand nicht jeden Scheiß in die Charts bringen kann. Was denn nun?

    ICHBINZACHI postete
    Im Grunde kann man zwei Dinge machen ... gute Miene zum bösen Spiel und schweigen oder eine Protesthaltung einnehmen und an allen möglichen Stellen
    "meckern" "meckern" "meckern" und hoffen, daß es irgendwo erhört bzw überhaupt wahrgenommen wird ...
    Was für ein böses Spiel eigentlich? Und wo ist da das Problem?

    ICHBINZACHI postete
    Die aktuellen Top 100 sind spätestens seit dem Brandes-Vorfall NICHT MEHR
    GLAUBWÜRDIG !
    Die aktuellen Top 100 sind immer noch weit glaubwürdiger als die der 80er, weil sie echte Verkaufszahlen wiedergeben. Die Charts der 80er waren doch von vorne bis hinten manipuliert, weil da irgendwelche vom Verkaufspersonal dahingesagten Zahlen aufaddiert wurden. In die Charts kam mit wenigen Ausnahmen immer nur das, was reinkommen sollte. Den deutschen Schlager z. B. wollte man nicht drin haben. Heute werden immerhin echte Verkaufszahlen erfasst. Und wer die Sachen kauft und wohin das Zeugs geht, hat eigentlich scheißegal zu sein. Verkaufszahlen kann man nicht manipulieren, gekauft ist gekauft.

  7. #16
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    falkenberg posteteDie aktuellen Top 100 sind immer noch weit glaubwürdiger als die der 80er, weil sie echte Verkaufszahlen wiedergeben. [...] Heute werden immerhin echte Verkaufszahlen erfasst. Und wer die Sachen kauft und wohin das Zeugs geht, hat eigentlich scheißegal zu sein. Verkaufszahlen kann man nicht manipulieren, gekauft ist gekauft.
    Stimmt so nicht. Schon seit Jahren werden nicht mehr die reinen Verkaufszahlen zur Ermittelung der Top100 herangezogen, sondern auch die Radiospielungen - was übrigens endgültig mein Interesse von der Hitparade abgebracht hat (und ich habe über 7 Jahre lang jede Woche mitgeschrieben). Da heutzutage aber leider durch "Playlists" vorher festgelegt wird, was gespielt wird, ist damit für mich das Thema Hitparade aktuell gestorben.

  8. #17
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Elek.-maxe postete
    Stimmt so nicht. Schon seit Jahren werden nicht mehr die reinen Verkaufszahlen zur Ermittelung der Top100 herangezogen, sondern auch die Radiospielungen - was übrigens endgültig mein Interesse von der Hitparade abgebracht hat (und ich habe über 7 Jahre lang jede Woche mitgeschrieben). Da heutzutage aber leider durch "Playlists" vorher festgelegt wird, was gespielt wird, ist damit für mich das Thema Hitparade aktuell gestorben.
    Stimmt in dieser Form auch nicht, nur teilweise. Du hast recht, soweit Du die Single-Charts meinst. Da werden auch Rundfunkeinsätze mitgezählt, das hatte ich jetzt vernachlässigt. Allerdings ist das nicht neu, das war schon immer so. Auch in den 80ern waren schon die Rundfunkeinsätze mit drin, der Hauptteil waren die Verkaufszahlen, die gar keine waren. Die LP-Charts sind heute reine Verkaufszahlen, und zwar echte.

  9. #18
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Die Rundfunkeinsätze bei den Singles / jetzt ja MCD werden mitgezählt und bei den
    Alben nicht ... da ist doch nur diese kleine Aussage der Widerspruch schlechthin

    Wenn die Qualität der Charttitel so gut wäre wie damals, dann bräuchten wir nicht
    drüber diskuttieren .... aber gerade jetzt passieren so viele Merkwürdigkeiten ...
    geh mir ab mit den Charts und wenn ich dieses als jemand sage, der die Charts
    seit 1982 verfolgt und auch über Jahre abgeschrieben hat und sogar über einen Zeitraum den Musikmarkt abonniert hatte, dann hat es Art.

    Die Musik von damals kannst Du gar nicht vergleichen ... jedenfalls war die Auswertung doch dahingehend immer vollkommen in Ordnung, was am Ende auf Platz 1 bis 75 stand, hatte immer Hand und Fuß und es war damals vor allem
    bei den beiden Spätstartern "Send me an Angel" und "25 Years" ganz klar, daß diese erst richtig nach oben schossen, nachdem diese im TV gesendet wurden.
    Da war es eine logische Reaktion, obwohl man die Singles mitunter schon ein gutes
    halbes Jahr im Regal zu stehen hatte, die Songs aber irgendwie in der Allgemeinheit untergingen ...

    Ich habe zu dem Thema vielleicht eine viel zu vorgefasste Meinung ...

    Deshalb werde ich diesen Themenblock jetzt nicht mehr aufrufen. Ich habe dazu alles gesagt und möche dazu nichts mehr sagen.

    MbG

    Zachi

  10. #19
    Benutzerbild von producer

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    333
    ICHBINZACHI postete
    Ich habe zu dem Thema vielleicht eine viel zu vorgefasste Meinung ...
    Das kann ich - bei aller Mühe und mit guter Absicht - immer noch nicht beantworten, denn trotz vieler Worte deinerseits bleibt mir nach wie vor ziemlich unverständlich, worauf du nun hinaus willst.

    ICHBINZACHI postete
    Deshalb werde ich diesen Themenblock jetzt nicht mehr aufrufen. Ich habe dazu alles gesagt und möche dazu nichts mehr sagen.
    Aha. Bißchen dünn.

  11. #20
    Benutzerbild von RumpelStar

    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    138
    Ich kann eure ganze Aufregung überhaupt nicht verstehen.
    Es ist doch total unwichtig ob und wieviele Leute irgendwelche Platten/CD´s kaufen. Wichtig ist doch nur ob es gute Musik oder schlechte Musik ist. Und das lässt sich an Verkaufszahlen sowieso nicht messen. Also haben doch Charts keine Aussagekraft für Menschen denen die Musik mehr bedeutet als nur eine Momentaufnahme oder den momentanen Zeitgeist.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sony Vidzone
    Von sturzflug69 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 11:21
  2. GELÖST!!! ... Das dreckige Lachen NDR
    Von Moppy01 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 16:16
  3. Boney M CD geclont von Sony
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 19:37
  4. Sony Ericsson
    Von secret72 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 10:10
  5. Sony Walkman WM-32
    Von megabrain im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 09:20