Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Dvd-audio

Erstellt von hechicero, 28.11.2002, 21:35 Uhr · 8 Antworten · 1.068 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Habe nun seit einem Jahr einen AUDIO-DVD-Player.
    Mit der dazugehörigen Software hatte ich mich aber nie beschäftigt. Es gab eben nicht genug. Dieser Tage nun erscheinen jede Menge Audio-DVDs.
    Die Maná "Sueños liquidos" habe ich mir mal zugelegt samt eines nötigen 4fach-Cinch-Kabels. Ich muß sagen, ich bin erstaunt, da für mich Musik bislang nicht in der dritten Dimension stattfand.
    Aufregende Sache das !!!!!

    Nun sind die Dinger teilweise nicht billig. Daher meine Frage:
    Hat irgendwer schon einige Erfahrungen mit Audio-DVDs ? Wenn ja, welche und welche Scheiben sind SOUNDTECHNISCH(!!!!) empfehlenswert?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811
    Hi hechicero !

    Das Format das du meinst heißt doch DVD-AUDIO, oder nicht ?

    also DVD-AUDIO habe ich zwar nicht, aber meine DVD (soundtechnische 5.1 DD) Highlights sind:

    PORTISHEAD - Roseland New York
    ROBBIE WILLIAMS - Live At The Albert
    UNDERWORLD - Everything, Everything
    NINE INCH NAILS - And All That Could Have Been


    gruß LINK

  4. #3
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Danke Link. Du hast natürlich recht. Aber ich finde, wenn man von mehreren spricht, klingt Audio-DVDs besser als DVD-Audios oder DVDs-Audio
    Aber streng genommen, stimmt, was Du sagst.
    Die NIN ist sicher nicht verkehrt.
    BTW: Im OST zu "The Fan" steuern NIN einen Song bei (die Szene, in der Benicio del Torro stirbt). Sie brüllen da ein nettes "I wanna fuck you".
    Es ist aber nicht "I wanna fuck you like an animal". Hast Du ne Ahnung, wie der Song heißt ?

    Alle anderen: Noch einer mit DVD-Audio`s ????

  5. #4
    Benutzerbild von jsin65

    Registriert seit
    01.03.2003
    Beiträge
    7
    Vorbemerkung: Wenn die Scheibe nicht supergut produziert ist, hat man klangmäßig von einer Audio-DVD auch nicht viel mehr als von einer sehr gut produzierten Audio-CD.

    Für echte audiophile Leute sind alle Audio-DVDs von Sara K. (Songwriterin der genialsten Sorte) ein Muß. Ich hab mir eine Audio-DVD von ihr gekauft, im Glauben, daß Video dabei wäre (war aber nicht). Zuerst war ich enttäuscht, weil ich die normale CD auch schon habe. Dann haben mein Mann und ich mal einen Hörtest gemacht und die beiden Scheiben verglichen. Die CD ist schon supergut (Chesky - ein empfehlenswertes Label). Aber die DVD: Gänsehaut pur, der Unterschied war hörbar.

    Meines Wissens gibt es leider nur zwei Audio-DVDs von Sara K.: Hobo und No Cover, die ich allerwärmstens empfehlen kann. Seit letztem Jahr ist sie bei Stockfisch unter Vertrag, ein kleines, aber soundmäßig allerfeinstes Label mit hauptsächlich Gitarren-Musikern. Unter www.stockfisch-records.de gibt es eine Menge Scheiben (ich glaube aber keine DVDs) zu bestellen, die dermaßen gut produziert sind, daß man sie gefahrlos kaufen kann. Da kommen die "normalen" CDs auf jeden Fall an normal produzierte DVDs ran.

    Viel Spaß!

  6. #5
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Stimmt, leider sind nicht alle DVD-Audio astrein produziert. Zudem sollte der DVD-Player einen die Boxengroesse im Audio-Modus einstellen lassen. Anderenfalls muessen eigentlich alle 4 Boxen dieselbe Groesse haben, sonst hat man da auch nicht viel von. Außerdem tut sich GAR NICHTS in Sachen Neuerscheinungen....ppaaaaahhh.....

  7. #6
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Ich fummele im übrigen seit Tagen an der richtigen Einstellung. Ich habe im DVD-Player (!) die Boxengröße verändert, die Verzögerungszeiten eingestellt und den Woofer abgeschaltet. Und siehe da, nun klingen die DVD-Audio auch astrein. Es ist aber eine ganz schöne Fummelei, das einigermaßen hinzubekommen.

    Aber wer hat schon 4 gleichgroße Boxen ? Ich habe jedenfalls kleinere Surround-Speaker.
    Wer dann an seinem DVD-Audio-Player nicht in dessen Menü die Boxengröße und Delay-Zeiten einstellen kann, kann DVD-Audio gleich vergessen.
    Aber ansonsten ist da auch nix los. War jetzt 5 Wochen im Ausland, komme wieder und wieviele neue DVD-Audio gibt es ??? Richtig !! Keine

  8. #7
    Benutzerbild von icebomb_de

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    373
    Hallo,

    ich stimme hechicero zu - wenn Du unterschiedliche Boxen hast, kannst Du das meiner Meinung nach schon vergessen - selbst wenn der Player die Boxengröße ansteuern kann, ist das ziemlich schwierig.

    Live at the Albert von R. Williams ist ziemlich gut...

    Ansonsten bin ich der Meinung, daß DVD-Audio nur was für absolute Freaks ist. Warum?

    1) Jeder, der sich MP3s aus dem Netz zieht, zählt für mich nicht zur Kategorie Audio-Freak - ansonsten würde er die Qualität eines MP3-Files nämlich zum Kotzen finden.

    2) Ist die Ausstattung, die man hierfür braucht schon nicht ohne (entsprechender Player, passenden Verstärker, Passende Boxen usw.)
    Woanders kann man die Scheiben garnicht richtig anhören (was mach ich im Auto?)

    3) Die DVD muß wirklich GUT produziert sein - halbherzige Produkionen bringen garnix!

    4) Man muß GUTE Ohren haben. Jemand wie ich, der auf einem Ohr so gut wie nix hört, kann damit so gut wie nix anfangen - Perlen für die Säue


    Gruß
    Ice

  9. #8
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    icebomb_de, ich danke Dir:

    1) Jeder, der sich MP3s aus dem Netz zieht, zählt für mich nicht zur Kategorie Audio-Freak - ansonsten würde er die Qualität eines MP3-Files nämlich zum Kotzen finden.
    Das ist es, das trifft es, das unterstreiche ich, das unterschreibe ich, das...

    Ja!
    Christoph

  10. #9
    Benutzerbild von Theo

    Registriert seit
    08.04.2003
    Beiträge
    3
    Ich habe die Corrs - In Blue als DVD-Audio, der Klang ist wirklich gut. Kanäle sind sauber getrennt, und wenn man im Vergleich das Video von Breathless, das in 2.0 auch drauf ist, hört, schaltet man das sofort wieder ab.
    Zwar keine DVD-Audio, aber trotzdem geiler 5.1-Klang: Die Ärzte - Rock'n'Roll Realschule. Die DVD lohnt sich wirklich, die drei vorderen Boxen werden einzeln mit Stimmen belegt, von hinten kommen Publikumsgeräusche. Ist wirklich super aufgenommen.

Ähnliche Themen

  1. Audio-CD-Archiv
    Von ItaloDisco im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 15:54
  2. Die Audio-Kassette für Heimcomputer
    Von Slicer im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 08:59
  3. Big Audio Dynamite
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 01:10
  4. AUDIO CD RECORDER
    Von DJDANCE im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 23:02
  5. Real audio
    Von Guinnes67 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 07:32