Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

El Lute - Boney M

Erstellt von hibihunter, 10.08.2005, 21:23 Uhr · 13 Antworten · 1.459 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von hibihunter

    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    23
    Hi an alle,
    ich habe verschiedene LP-Versionen von El Lute (Boney M): 4:29 und 5:48.

    Gibt's da auch 'ne Single-Version und ist die anders?

    cu hibihunter

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Ich besitze zwar die Single nicht mehr, aber meines Wissens ist die Single-Version knapp 5 min. lang (4:58?).
    Es gab auch eine Maxi-Single, da entsprach die Maxi- der Single-Version.
    Lediglich die B-Seite (oder hier besser AA-Seite, da auch ein Hit) "Gotta Go Home" ist auf der Maxi länger als auf der Single.

    Allerdings ist das bei Boney M. öfter vorgekommen, dass die Liedlängen teilweise stark variieren, vor allen auch bei Best Of-Samplern, und bei einigen Singles ab 1981 (Malaika/Consuela Biaz und Going Back West/The Carnival Is Over) ist mir aufgefallen, dass unterschiedliche Pressungen auch mal unterschiedliche Länge haben können.
    Extremstes (mir bekanntes) Beispiel: "Consuela Biaz" variiert von 2:41 bis 5:18 auf verschiedenen LPs. Die Single liegt bei knapp 5 min.

  4. #3
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Laut Label-Aufdruck läuft die Maxi 5:09 min.
    Habe ich aber noch nicht gestoppt!
    Die Laufzeitangaben bei Boney M.-Maxis
    sind leider auch schonmal falsch.

    edit: jetzt habe ich die Zeit gemessen und:
    *Tusch* die Zeitangabe war korrekt!!!

  5. #4
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Die Single ist beschriftet mit einer Längenangabe 4:58 (Otto bestätigend)
    Hansa 100804-100
    Ist eine Doppel-A-Single zusammen mit "Gotta go home"

  6. #5
    Benutzerbild von Pcay

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    51
    [quote]Engel_07 postete
    Laut Label-Aufdruck läuft die Maxi 5:09 min.
    Habe ich aber noch nicht gestoppt!
    Die Laufzeitangaben bei Boney M.-Maxis
    sind leider auch schonmal falsch.

    Oh ja, das stimmt. Zum Beispiel die "Young, Free & Singel" Maxi. Hab immer geglaubt die läuft 7´30 min, so wie es auf der Platte steht. Tatsächlich ist sie aber 8´06 min lang.

    Das gleiche Spiel bei der "Kalimba De Luna - U.S. Remix" Maxi. Drauf steht 8´30 min, geht aber 9´14 min.

  7. #6
    Benutzerbild von hibihunter

    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    23
    Hallo und danke an Euch alle,

    ihr habt mir sehr geholfen.
    Es ist schon verwunderlich wie sorglos die Daten manchmal auf's Cover aufgedruckt werden. Könnte mir vorstellen, dass da schon mancher Privat-DJ die Kriese gekriegt hat.
    Auf den jetzigen CD's sind garkeine Zeiten mehr angegeben, was ich auch nicht besonders toll finde. Aber da wird sich schon irgendwer was dabei gedacht haben.

    cu hibihunter

  8. #7
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    hibihunter postete

    Es ist schon verwunderlich wie sorglos die Daten manchmal auf's Cover aufgedruckt werden. Könnte mir vorstellen, dass da schon mancher Privat-DJ die Kriese gekriegt hat.
    In Bezug auf die damalige Zeit mit Vinylschallplatten glaube ich kaum, da waren die Platten schlimmer, die nur einseitig beschriftet waren und man erstmal rausfinden mußte, welches denn jetzt die eigentliche A-Seite ist oder wenn ganz einfach kein
    (p)&(c) mit Jahr angegeben war ...

    In der heutigen Zeit mit den CD´s bzw MP3 vom PC ist die Laufzeit ja immer schön angezeigt im Player ... ist auch nicht das Problem, vielmehr eben wie Du sagst die fehlende Beschriftung auf den CD´s und vor allem die fehlende "korrekte" Versionsangabe. Deswegen habe ich sicherlich schon einige CD´s im Laden liegen gelassen, weil was bringt es mir "zehnmal" irgendwo einen "Neumix" oder eine "singleversion" zu haben auf CD oder andersrum eine "maxiversion" und man sucht die "singleversion" ....... echter Mist in ungezählten Fällen ...

    Bestes Beispiel ist die "Singleversion" von "The Safety Dance" , die ist auf einem
    der Pop & Wave Sampler drauf > auf den meisten anderen ist die blöde "Aussieversion" mit dem langen Intro

    Bye
    Zachi

  9. #8
    Benutzerbild von hibihunter

    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    23
    [quote]ICHBINZACHI postete
    hibihunter postete

    Es ist schon verwunderlich wie sorglos die Daten manchmal auf's Cover aufgedruckt werden. Könnte mir vorstellen, dass da schon mancher Privat-DJ die Kriese gekriegt hat.
    In Bezug auf die damalige Zeit mit Vinylschallplatten glaube ich kaum, da waren die Platten schlimmer, die nur einseitig beschriftet waren und man erstmal rausfinden mußte, welches denn jetzt die eigentliche A-Seite ist oder wenn ganz einfach kein
    (p)&(c) mit Jahr angegeben war ...

    In der heutigen Zeit mit den CD´s bzw MP3 vom PC ist die Laufzeit ja immer schön angezeigt im Player ... ist auch nicht das Problem, vielmehr eben wie Du sagst die fehlende Beschriftung auf den CD´s und vor allem die fehlende "korrekte" Versionsangabe. Deswegen habe ich sicherlich schon einige CD´s im Laden liegen gelassen, weil was bringt es mir "zehnmal" irgendwo einen "Neumix" oder eine "singleversion" zu haben auf CD oder andersrum eine "maxiversion" und man sucht die "singleversion" ....... echter Mist in ungezählten Fällen ...

    Bestes Beispiel ist die "Singleversion" von "The Safety Dance" , die ist auf einem
    der Pop & Wave Sampler drauf > auf den meisten anderen ist die blöde "Aussieversion" mit dem langen Intro
    stimmt,wobei es sich bei der Aufnahme anhört, als wäre sie aus einem komplexeren Stück "rausgerissen". Der Anfang ist ziemlich "scharf" geschnitten, meine ich.
    Es war übrigens Vol. 3 von Pop & Wave.

    cu hibihunter

  10. #9
    Benutzerbild von hibihunter

    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    23
    hey, was habe ich da jetzt falsch gemacht? wollte doch nur

    ""Zitat:
    Bestes Beispiel ist die "Singleversion" von "The Safety Dance" , die ist auf einem der Pop & Wave Sampler drauf > auf den meisten anderen ist die blöde "Aussieversion" mit dem langen Intro ""

    zitieren! Jetzt ist der ganze Post blau!

    Helft mir doch bitte

  11. #10
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633
    Zu "El Lute": Die Single- und Maxiversionen sind identisch. Die Laufzeitangabe auf der Single ist falsch, sie läuft also 5:09.

    Es handelt sich dabei im wesentlichen um die Album-Version, allerdings wird so bei ca. 4:30 (hab ich nicht mehr im Kopf) der Refrain nochmal wiederholt und dann ausgeblendet. Diese Version ist meines Wissen auf CD nur zu bekommen auf dem Sampler "Die goldene Stimmgabel '90", lässt sich aber aus der Albumversion (z.B. auf der Compilation "Sunny") auch selbermachen.

    Weitere Boney M. Single Versionen auf CD:

    "Kalimba de Luna" --> Fantastic Boney M.
    "Happy Song" --> ?, lässt sich aber aus der 6-minütigen Album Version zurechtschneiden
    "Felicidad" --> Fantastic Boney M.
    "We Kill The World" --> muss man aus der Albumversion basteln

    Bisher keinen Erfolg hatte ich bei:

    "I See A Boat On The River"
    "Malaika"
    "Children Of Paradise"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maxis von BONEY M.
    Von Fraenkie im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 15:36
  2. ZDF-Kultnacht Boney M.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:53
  3. Boney m
    Von dikuss im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 17:22
  4. Boney M - BOONOONOONOOS
    Von FlyingRobin im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 23:56
  5. Boney M. - 12"-Versionen
    Von Engel_07 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 19:37