Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Eure persönlichen Top 10 Alben...

Erstellt von Lutz, 03.06.2012, 23:55 Uhr · 26 Antworten · 3.465 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    A Trick of the Tail - Genesis (of course, Lutz!)
    I Robot - Alan Parsons Project
    Oxygène - Jean-Michel Jarre
    Platinum - Mike Oldfield
    Ommadawn - Mike Oldfield
    Year of the Cat - Al Stewart
    Face Value - Phil Collins
    Purple Rain - Prince

    und zum Schluss zwei neuere:
    Overpowered - Roisin Murphy
    Back to Black - Amy Winehouse

    Supertramps Crime of the Century ist auch ein absolut traumhaftes Album. Natürlich könnte auch ich noch einige Alben mehr nennen. Aber die genannten sind die, die mir spontan als meine Lieblingsalben einfielen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    A Trick of the Tail - Genesis (of course, Lutz!)
    I Robot - Alan Parsons Project
    Oxygène - Jean-Michel Jarre
    Platinum - Mike Oldfield
    Ommadawn - Mike Oldfield
    Year of the Cat - Al Stewart
    Face Value - Phil Collins
    Purple Rain - Prince

    und zum Schluss zwei neuere:
    Overpowered - Roisin Murphy
    Back to Black - Amy Winehouse

    Supertramps Crime of the Century ist auch ein absolut traumhaftes Album. Natürlich könnte auch ich noch einige Alben mehr nennen. Aber die genannten sind die, die mir spontan als meine Lieblingsalben einfielen.
    Jap - da ich Supertramp mal 1983 live gesehen habe, sind diese Songs bei mir eingebrannt in die Braindisk, Supertramp musste in meine Liste.

    Apropos Liste: Da kann ich mit Dir bei jeder Platte Deiner wunderbaren Zusammenstellung mitschwelgen - na bis auf Prince


    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    @cv-cd

    Warum haste Floodland genommen, und nicht First and Last... von den Sisters?
    Was meine Wahl angeht...




    ...klaue ich mal wieder von Kommentaren auf Amazon, die es so prima auf den Punkt bringen

    -snip-

    Zuerst, zuletzt, für immer...die beste Scheibe der Sisters

    Nach ersten Gehversuchen und selbstproduzierten EP's und Maxi's gönnten sich die Sisters of Mercy auf ihrem ersten offiziellen Studioalbum 1985 den Produzenten Dave Allen, der schon für monumentale Produktionen der Cure verantwortlich war.

    Omnipresent und zum Teil das Markenzeichen der Sisters sind die harten Stakkatos der Drumbox Dr Avalanche (Lawine) und das brutal sägende Gitarrenspiel sowie das harte, laute Bassspiel von Craig Adams , das auch ohne seine Person später die Sisterssongs weiterhin prägte.

    Kultstatus erhielten Hymnen wie Marian, Some Kind of Strangers oder der Titelsong allemal, was aber nach über 15 Jahren weiterhin besticht ist die Koherenz dieses Meisterwerks. Mal laut und kräftig, mal leidend, aber immer von einer Energie geprägt, die wohl hauptverantwortlich für den Erfolg der Sisters ist und sie zur weltweit meist gebootleggten Band der achtziger Jahre machte.

    Sisteresque auch, und nicht weniger ein Hauptgrund für den Erfolg der Sisters sind Andrew Taylors alias Eldritchs Texte, die, wenn auch von Sarkasmus geprägt, das Genie des Frontmanns und sein Gefühl für die richtige Wahl von Worten einen Bob Dylan blass aussehen lassen.

    Also, wenn's um die berühmte Platte geht, die man auf eine Insel mitnimmt, besteht für mich kein Zweifel, zuletzt und für immer! 6 Sterne!

    (...)

    Ich muss mich ebenfalls meinen Vorschreibern anschliessen. Für mich ist diese CD ( damals LP)bis heute unerreicht. Was hätte diese Band, in der damaligen Besetzung, nicht noch alles veröffentlichen können. First & Last & Always war für mich sehr prägend. Auch nach gut 25 Jahren höre ich diese Scheibe fast wöchentlich. Ich kann diese LP nur jedem ans Herz legen, der gerne auch mal etwas Anderes hört. Das waren die wirklichen 80'er. Diese LP wird nur noch getoppt von dem Song "Temple of Love".

    (...)

    "first and last and always" bis hier hin waren "the sisters of mercy" einfach genial, die maxi-singles und zum abschluss dieses album, jeder song ein meilenstein, mehr geht nicht. dann zerfiel die band

    (...)

    Kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen. Was die Sisters damals mit First, Last, Always abgeliefert haben ist bis heute ein unerreichtes Meisterwerk. Kompromislos, autentisch und seiner Zeit um Jahre vorraus. Guckt man im Lexikon unter Gothic-Rock steht dort an erster stelle dieses Album. Wohl einer der dunkelsten Meilensteine der Musikgeschichte (The Cure's Pornography mal ausgenommen). Ein Album das man haben muss. Auch für mich mit Abstand das bester Album der Sisters.

    (...)

    Die "First and Last and Always" ist das absolut beste Album der Sisters.
    Mit "Marian", "Walk away", "Posession", "Logic" und "Some Kind of Stranger" finden sich hier einige der besten Lieder der letzten 100 Jahre wieder. Ein monumentales Meisterwerk.

    -snap-



    Lutz

  4. #13
    Benutzerbild von Moon55

    Registriert seit
    31.10.2011
    Beiträge
    143

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    A Trick of the Tail - Genesis (of course, Lutz!)
    I Robot - Alan Parsons Project
    Oxygène - Jean-Michel Jarre
    Platinum - Mike Oldfield
    Ommadawn - Mike Oldfield
    Year of the Cat - Al Stewart
    Face Value - Phil Collins
    Purple Rain - Prince

    und zum Schluss zwei neuere:
    Overpowered - Roisin Murphy
    Back to Black - Amy Winehouse

    Supertramps Crime of the Century ist auch ein absolut traumhaftes Album. Natürlich könnte auch ich noch einige Alben mehr nennen. Aber die genannten sind die, die mir spontan als meine Lieblingsalben einfielen.
    Auch eine interessante Auswahl.
    "Trick of the Trail" von Genesis fehlt mir noch - wird nachgeholt.
    "I Robot" von Alan Parsons ist auch klasse.
    "Ommadawn" ist ein von mir Spät entdecktes Oldfield Album. Ist auch sehr gut. Bevorzuge allerdings immer noch irgendwie "Exposed" - Ist Genial.
    Bei Phil Collins wäre bei mir evtl noch "Hello I must be going" vor "Face Value".

    Hast aber auch eine gute Auswahl getroffen.

  5. #14
    Benutzerbild von Citi

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    587

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Hier mal meine 10 Lieblingsalben, alphabetisch aufgeführt:

    ABC - The Lexicon Of Love
    AC/DC - Back In Black
    BIG COUNTRY - The Crossing
    THE CHAMELEONS - Script Of The Bridge
    DEPECHE MODE - Abroken Frame
    IRON MAIDEN - Killers
    KISS - Alive II
    THE LOVER SPEAKS - The Lover Speaks
    QUEEN - Live Killers
    ZELTINGER BAND - De Plaat Im Roxy & Bunker Live

  6. #15
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    . . . and here are my nominees:

    SOFT CELL – Non Stop Erotic Cabaret (1981)
    HEAVEN 17 - Penthouse and Pavement (1981)
    MEN WITHOUT HATS - Folk Of The 80's Part III (1984)
    FGTH – Welcome To The Pleasuredome (1984)
    MARILLION – Misplaced Childhood (1985)
    DEPECHE MODE – Music For The Masses (1987)
    NINE INCH NAILS – Pretty Hate Machine (1989)
    DEAD CAN DANCE – A Passage In Time (1991)
    FISCHERSPOONER – #1 (2001)

    + 1 noch offener Telefonjoker

    PS1: Tolle Idee Lutz !
    PS2: @citi ---> I Love The Chameleons

    grüße vom Bodensee

    Link

  7. #16
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Nach kurzem Überlegen:

    Depeche Mode - Violator
    Judie Tzuke - I am the phoenix
    Sharon O'Neill - Foreign affairs
    Strangeways - Walk in the fire
    Roxy Music - Avalon
    Duran Duran - Rio

    Und noch was aus der härteren Ecke:

    Motörhead - Bastards
    Judas Priest - Screaming for vengeance
    Iron Maiden - Piece of mind
    Megadeth - Countdown to extinction

    Zehn sind eindeutig zu wenig!

  8. #17
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Zitat Zitat von Link Beitrag anzeigen
    PS1: Tolle Idee Lutz !
    Ist auch nem anderen Forum geklaut

    Schön, dass Du Marillion genannt hast, die Ecke war bei mir schon gut mit den frühen Genesis vertreten


    Zitat Zitat von Citi Beitrag anzeigen
    THE LOVER SPEAKS - The Lover Speaks
    Sehr interessant kenne ich noch gar nicht. Google spuckte dann Bemerkenswertes aus - besonders auch diesen Song, den viele (so auch ich) wohl nur in der Coverversion kennen



    Lutz

  9. #18
    Benutzerbild von Citi

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    587

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen




    Sehr interessant kenne ich noch gar nicht. Google spuckte dann Bemerkenswertes aus - besonders auch diesen Song, den viele (so auch ich) wohl nur in der Coverversion kennen



    Lutz
    Die CD ist der Hammer.......finde ich.

    Eine TOP 10 ist sehr hart zu wählen, 10 CD's sind einfach zu wenig. Mit einer TOP 20 wäre ich bequem hingekommen.

  10. #19
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Zitat Zitat von Citi Beitrag anzeigen
    Eine TOP 10 ist sehr hart zu wählen, 10 CD's sind einfach zu wenig.
    Was heißt hier CDs? Ich hab z.B. bei "Wish You Were Here" an meine schmucke LP in blauem Vinyl gedacht (eine der ersten Scheiben, die ich mir überhaupt gekauft habe)



    Und was den Klang angeht, hab ich z.B. auch bei First and... von den Sisters gelesen, daß für viele der bassarme Sound der CD Version dem ursprünglichen düsteren Bombast der LP nicht gerecht wird.

    Zitat von den Amazon Comments zur CD:

    "Meiner Meinung nach verliert dieses von mir echt geliebte Album an Dunkelheit. Weniger Bass und teilweise einfach nur blechern leider."

    Hier gilt mein Voting also auch Vinyl... Und auch hier wirkt das XL-Cover einfach besser als dieser Miniflyer in der Plastikhülle...

    Lutz

  11. #20
    Benutzerbild von Citi

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    587

    AW: Eure persönlichen Top 10 Alben...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Was heißt hier CDs? Ich hab z.B. bei "Wish You Were Here" an meine schmucke LP in blauem Vinyl gedacht (eine der ersten Scheiben, die ich mir überhaupt gekauft habe)



    Und was den Klang angeht, hab ich z.B. auch bei First and... von den Sisters gelesen, daß für viele der bassarme Sound der CD Version dem ursprünglichen düsteren Bombast der LP nicht gerecht wird.

    Zitat von den Amazon Comments zur CD:

    "Meiner Meinung nach verliert dieses von mir echt geliebte Album an Dunkelheit. Weniger Bass und teilweise einfach nur blechern leider."

    Hier gilt mein Voting also auch Vinyl... Und auch hier wirkt das XL-Cover einfach besser als dieser Miniflyer in der Plastikhülle...

    Lutz
    ich bin halt nur meine CD Sammlung durchgegangen, die Auswahl würde sich aber mit meiner LP Sammlung decken.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komplette Alben eines Interpreten/einer Band - Wie weit geht Eure Sammelwut?
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 13:55
  2. Eure Lieblings-"von-vorne-bis-hinten-gut"-alben
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 23:30
  3. Eure persönlichen Tanzflächenkiller
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 21:16
  4. Best Of - Alben
    Von dj.forklift im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 12:11
  5. NDW-Alben
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 21:59