Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 151

EUROVISION Song Contest 2008

Erstellt von bamalama, 10.01.2008, 17:51 Uhr · 150 Antworten · 12.120 Aufrufe

  1. #111
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von RayChance Beitrag anzeigen
    ... und der ESC 2010 findet dann in Castrop-Rauxel statt
    Nee... besser in Herne-West . Da ist dann auch gleich die richtige Klientel

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Nee... besser in Herne-West . Da ist dann auch gleich die richtige Klientel
    Aufpassen!!! Bin gebürtiger Wanne-Eickler

  4. #113
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von RayChance Beitrag anzeigen
    Aufpassen!!! Bin gebürtiger Wanne-Eickler
    Wanne is nich Herne-West


  5. #114
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    "Zugeschanze" ist nur das falsche Wort, weil's Verschwörungstheorien und damit böse Absicht unterstellt. Dass sich gewisse Länder die Punkte aus regional bedingten Sympathien heraus zuschieben, ist wohl kaum zu leugnen und hat die Verantwortlichen immerhin dazu bewegt, den Halbfinalmodus zu ändern. Deutschland oder England könnten bei dem Zirkus mit dem besten Song des Jahres antreten und hätten trotzdem keine Chance, weil sich deren Abkömmlinge nicht scharenweise über ganz Europa verteilen und von wohlwollenden Nachbarn und Ex-Provinzen umgeben sind. Denn die sorgen bei Ländern wie Russland, Türkei oder Griechenland schon mal für einen "Grundstock" an Punkten, den die "Einzelkämpfer" dann selbst mit dem besten Auftritt kaum noch aufholen können.

    Es reicht eben nicht, nur irgendwelche Rechenspielchen zu betreiben, um das Ganze dann als "Märchen" abzutun. Man sollte schon die demographische Zusammensetzung der Anrufer berücksichtigen: Wenn z. B. ein Land abstimmt, dessen Teilnehmer bereits ausgeschieden ist, kann man getrost davon ausgehen, dass dort vornehmlich die Migrantengruppen für ihren Heimatvertreter zum Hörer greifen. Und will mir irgendeiner erzählen, es sei ein Zufall, dass die Türkei aus Deutschland jedes Jahr mit 10 oder 12 Punkten bedacht wird? Und deren Auswanderer finden sich nun mal nicht nur in Deutschland.

    Man kann nicht die Augen davor verschließen, dass der GP mit Einführung des Televotings und der Masse an hinzugestoßenen Neustaaten mehr denn je zu einem Sympathiebekundungswettbewerb verkommen ist. Wenn es dazu noch eines Beweises bedurfte, dann waren es die peinlichen 12 Punkte für Deutschland aus Bulgarien...
    Punktevergabe nach Sympathie gibt es, wird aber überbewertet. Es fallen ja immer nur Länder auf, die ihren Nachbarn (oder anderen Ländern aus der Region) hohe Punktzahlen geben. Die, die es nicht tun, bekommt man auf den ersten Blick gar nicht mit. Obwohl es bei fast jedem Land potenzielle Kandidaten gibt, die letztendlich leer ausgehen.

    Ansonsten ging es mir vor allem darum, dass immer unterstellt wird, es ginge ganz anders aus, wenn die Sympathiebekundungen ausblieben. Tatsächlich dürfte sich das so ziemlich ausgleichen. Sonst gab's für Deutschland ja auch immer mal gern (mehr) Punkte aus den Niederlanden, Spanien oder der Schweiz. Garniert wird das dann gerne noch mit der beleidigten Feststellung, man wäre schlechter bewertet worden als es verdient gewesen wäre. Tatsächlich steht Deutschland aber mal wieder genau da, wo es mit dem Beitrag hingehört.

    Im Übrigen sollte man seine Erwartungen im Vorfeld vielleicht etwas herunterschrauben. Wir wissen ja eigentlich schon lange, dass man zunächst nur Müll erwarten darf und sich über alles freuen sollte, was darüber hinaus geht. Allen, die sich trotzdem jedes Mal wieder fragen, wozu sie es noch schauen, sei ansonsten etwas Konsequenz gewünscht.

  6. #115
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Punktevergabe nach Sympathie gibt es, wird aber überbewertet.
    Um das beurteilen zu können, müsstest du das Abstimmungsverhalten jedes einzelnen Wählers kennen. Da das nicht möglich ist, bleibt deine Behauptung eine Spekulation, die man genauso überzeugt bezweifeln kann. Zumal allein das Beispiel der bulgarischen 12 Punkte eher auf das Gegenteil schließen lassen.

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Es fallen ja immer nur Länder auf, die ihren Nachbarn (oder anderen Ländern aus der Region) hohe Punktzahlen geben. Die, die es nicht tun, bekommt man auf den ersten Blick gar nicht mit.
    Ist auch unerheblich, wenn schon die Abstimmungen von jeweils drei oder vier Ländern ausreichen, um einen Vorsprung herzustellen, der für andere Beiträge auf dieselbe Weise nicht aufzuholen ist.

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Ansonsten ging es mir vor allem darum, dass immer unterstellt wird, es ginge ganz anders aus, wenn die Sympathiebekundungen ausblieben. Tatsächlich dürfte sich das so ziemlich ausgleichen.
    Das halte ich nun tatsächlich für ein Märchen - ähnlich wie im Sport die Behauptung, nachteilige Schiedsrichterentscheidungen würden sich im Laufe einer Saison ausgleichen: Weder gebt es ein entsprechendes Naturgesetz, noch irgendwelche Statistiken, die das belegen.

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Garniert wird das dann gerne noch mit der beleidigten Feststellung, man wäre schlechter bewertet worden als es verdient gewesen wäre. Tatsächlich steht Deutschland aber mal wieder genau da, wo es mit dem Beitrag hingehört.
    Und nur die Bulgaren waren wohl zu taub, das mitzubekommen.

    Aber haben wir da überhaupt dieselbe Sendung gesehen?

    Man kann am Auftritt der Nichtengel ja rummäkeln, wie man will, aber das macht den Rest der traurigen Veranstaltung auch nicht besser. Wohl keiner hat schlechter gesungen als Sandy & Co, aber es hat auch kaum jemand einen besseren Song im Gepäck gehabt. Not gegen Elend ist da angetreten, und am Ende hat der aufgeblasenste Ramsch gewonnen. Oder will mir irgendjemand erzählen, er hätte da irgendwas herausragend Gutes oder gar Innovatives gehört?

    Im Übrigen - was war denn mit dem englischen Beitrag? Eine im Vergleich zum restlichen Feld sehr ordentliche Nummer, wenn auch nix Weltbewegendes. Aber schmissig und gut vorgetragen - und trotzdem letzter Platz. Oder Texas Lightning vor zwei Jahren, abgekanzelt mit Platz 15? Eine eingängige Melodie, hervorragend gesungen - nur dummerweise aus einem Genre, das vor allem in Osteuropa keine Socke interessiert. Erzähle also keiner, am Ende würde die musikalische Qualität noch die alles überragende Rolle spielen.

    Insofern kann man Aussagen wie "dort gelandet, wo es hingehört" im Zusammenhang mit diesem Zirkus oft eher als lapidare Häme bezeichnen, weniger als einleuchtende Begründung.

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Wir wissen ja eigentlich schon lange, dass man zunächst nur Müll erwarten darf und sich über alles freuen sollte, was darüber hinaus geht. Allen, die sich trotzdem jedes Mal wieder fragen, wozu sie es noch schauen, sei ansonsten etwas Konsequenz gewünscht.
    Alles blanker Masochismus oder in meinem Fall beim Grand Prix wohl das, was Harald Schmidt mal zum Thema TV sagte: "Ich schaue eigentlich nur noch Fernsehen, um mich aufzuregen."

    Und dafür eignet sich dieses jährliche Spektakel ja so gut wie kaum eine andere Show...

  7. #116
    Benutzerbild von SynthieM

    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    153

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Ich wäre dafür, Knorkator im nächsten Jahr noch mal eine Chance beim Vorentscheid zu geben (oder besser gleich zu nominieren). Scooter oder Rammstein wäre auch ok. Das wäre wenigstens lustig. Ernst nehmen kann ich den ganzen Wettbewerb ohnehin nicht mehr.

    Darum fand ich den spanischen Beitrag auch gut - er war zwar eigentlich grottenschlecht, aber wenigstens habe ich mich amüsiert. An die meisten anderen Songs habe ich mich dagegen schon nach 2 Minuten nicht mehr erinnert.

    Die Punkte für Deutschland waren natürlich eine Frechheit - wie kann man da nur 12 Punkte geben
    Das war einfach schwach. Ein öder Song, schlecht vorgetragen. Die übliche Langeweile wie die letzten Jahre auch, ausgenommen vielleicht mal Guildo Horn und Texas Lightning.

  8. #117
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von Synth Beitrag anzeigen
    Ich wäre dafür, Knorkator im nächsten Jahr noch mal eine Chance beim Vorentscheid zu geben (oder besser gleich zu nominieren). Scooter oder Rammstein wäre auch ok. Das wäre wenigstens lustig. Ernst nehmen kann ich den ganzen Wettbewerb ohnehin nicht mehr.
    Scooter sind doch schon mal hier im Vorentscheid gescheitert. Die wollte hier keiner (meine ich in Erinnerung zu haben). Ich wäre dafür, die SCORPIONS hinzuschicken. Damit hätten wir eine reelle Chance. Wenn die aus dem Ostblock keine Punkte kriegen würden, könnte man tatsächlich von Schiebung reden. Aber die geben sich für diesen Kostümwettbewerb nicht her.

  9. #118
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Scooter waren 2004 beim Vorentscheid dabei und sind zweiter geworden - sind nur an dem gehypten Max Mutzke gescheitert. Und das mit den Scorpions ist nicht wirklich dein Ernst, oder??

  10. #119
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von RayChance Beitrag anzeigen
    Und das mit den Scorpions ist nicht wirklich dein Ernst, oder??
    Watt denn? Sind Deutsche und machen Musik . Wenn die keine Punkte kriegen, dann weiss ich auch nich mehr .

  11. #120
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Watt denn? Sind Deutsche und machen Musik . Wenn die keine Punkte kriegen, dann weiss ich auch nich mehr .
    Sind "De Randfichten" auch und das wäre ja mal wirklich was neues

Ähnliche Themen

  1. EUROVISION Song Contest 2012
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 09:57
  2. EUROVISION Song Contest 2010
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 14:40
  3. Eurovision Song Contest 2007
    Von frickson im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 23:49
  4. EUROVISION Song Contest 2006
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 13:43
  5. Eurovision Song Contest 2005
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 17:27