Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 151

EUROVISION Song Contest 2008

Erstellt von bamalama, 10.01.2008, 17:51 Uhr · 150 Antworten · 12.101 Aufrufe

  1. #131
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Laut T-online erwägt die BBC ebenfalls einen Ausstieg.

    Der NDR möchte auf jeden Fall weitermachen, egal wie die Platzierungen sind.

    Mir wäre es fast lieber, wenn mal zwei der Big 4 aussteigen würden. Das wäre wenigstens ein gewisses Signal.

    Auf der HP der Augsburger Allgemeinen eine konnte man bei einer Abstimmung mitmachen, ob sich Deutschland aus dem ESC zurückziehen sollte. Ich habe zwar nicht mit abgestimmt, aber die Ergebnisse angeschaut und mehr als 80% stimmten für einen Ausstieg. Leider stand die Zahl der Leute, die abgestimmt haben nicht dabei.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Die "Big 4" sind? Deutschland, Frankreich, Inselsänger und .....? Schweden? Wieder Italien. Russland?

  4. #133
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Spanien oder?

  5. #134
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Spanien ist der 4. große Beitragszahler.

    Zu der allgemeinen Diskussion Ausstieg oder nicht will ich nicht schon wieder meine Lieblingsidee hervorkramen.

    Grundsätzlich halte ich die Idee mit den zwei Halbfinals für gut, vor allem, daß aus jedem Halbfinale ein Finalteilnehmer von einer Jury bestimmt worden ist. Und daß Juries mitunter gar nicht so falsch liegen, hat Norwegens Beispiel gezeigt. Was allerdings DRINGEND geändert werden muß, ist das Abstimmungsverfahren. Zum einen kann es nicht sein, daß sämtliche Nationen abstimmen dürfen, auch wenn ihr Land nicht am Finale teilgenommen hat. Die Reduzierung auf die 25 Wertungen der Finalisten würde es außerdem ermöglichen, daß alle Punkte vom Ansager genannt werden und nicht nur die Top 3. Und dann ist das Televoting als alleiniges Mittel zu Ermittlung der Punkte tot. Ich sehe nur eine Möglichkeit: den Wiedereinsatz von Juries, die 50 % Anteil an der Punktevergabe haben, die anderen 50 % kommen vom Televoting. Nur so kann etwas mehr Objektivität gewährleistet werden.

    Zum Ausstieg von Deutschland und dem United Kingkong: das wird die EBU nicht zulassen, 1996 hat die Nichtteilnahme von Deutschland zu einer ziemlichen Krise geführt. Jetzt müßten allerdings die Big 4 sich mal an einen Tisch setzen und die EBU von den dringend notwendigen Änderungen überzeugen. Denn derart erfolglos wie in den letzten 5 Jahren waren die 4 nie.

  6. #135
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Letzter Platz beim „Eurovision Song Contest“, eine Schande für die „No Angels“ und für Deutschland. Nächstes Jahr will Erfolgsproduzent Ralph Siegel (62) unsere Ehre retten: „Ich muss wieder ran. Ich bin die letzte Hoffnung“, sagte er der Zeitung „Express“.

    Siegel schießt scharf gegen die vier Engel: „Die ,No Angels' sind vielleicht im Studio ganz gut, wo man mit technischer Ausrüstung viel nachbearbeiten kann. Richtig singen können die aber nicht.“

    Damit der deutsche Teilnehmer 2009 von dieser Schmach verschont bleibt, meint Siegel: „Im nächsten Jahr muss da ein Vollprofi ran, der was vom internationalen Musikgeschäft versteht. Ich!“

    Ob er sich da mal nicht überschätzt? Zwar stammt Nicoles Siegertitel „Ein bisschen Frieden“ von 1982 aus der Siegels Feder – doch hat er auch schon mit 17 weiteren Songs teilgenommen, die nicht auf dem Siegertreppchen landeten...

    http://www.bild.de/BILD/unterhaltung...o=4670904.html

    Zitat Zitat von Engel_07 Beitrag anzeigen
    Und überhaupt:
    Hat NICOLE in diesem Jahr nix zu meckern?
    Sie hat:

    Nicole, die 1982 mit "Ein bisschen Frieden" als bislang einzige Deutsche den Grand Prix gewonnen hat, redet in "Bild" Klartext...! Derweil geben die No Angels zu Protokoll: "Wir sind trotzdem die Geilsten!"...:

    Die "Schande von Belgrag" (Bild) sitzt uns noch immer tief in den Knochen...

    Den 'No Angels' selbst ganz offensichtlich weitaus weniger...

    Auf die Frage der "Bild": "Waren die 'No Angels' nicht gut genug?", antworteten die Mädels einstimmig: "Doch. Wir hatten sogar das Gefühl, die Besten zu sein. Aber das Publikum hat nun einmal anders entschieden. Wir sind trotzdem die Geilsten!".

    Das sieht NICOLE, unsere bislang einzige Siegerin beim "Grand Prix" (bzw. beim "Eurovision Song Contest") aber ganz anders. Gegenüber "Bild" gab sie zu Protokoll: "Die 'No Angels' haben schauerlich gesungen, zum Davonrennen. Wie kann man so arme Mädchen, die überhaupt nicht singen können, zu so einem Wettbewerb schicken? Die tun mir einfach nur Leid.".

    http://www.smago.de/eurovision-song-...,,,,39589.html

  7. #136
    Benutzerbild von Stormrider

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    78

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen

    Der ESC ist mittlerweile leider ein nahezu rein (süd-)osteuropäische Veranstaltung geworden. Wenn mal ein traditionelles westliches Land noch was reißen kann, dann eher mit einer "Freak Show" à la Lordi. Aber dieser Effekt ist leider schon ausgerizt und Hard Rock kann eben mittlerweile beim ESC nicht mehr schocken (siehe der diesjährige finnische Beitrag, der unter ferner Liefen landete).

    Sehr ich komplett anders, wenn man weis wie damals der Lordi Sieg "zustande gekommen ist", dann kann man sich denken das so etwas wie mit Lordi damals jederzeit wieder (und zwar unabhängig vom Genre, solang es ein gewisses internationales standing hat) zu wiederholen wäre.
    Im Hard Rock/Metal Bereich indes wird sowas natürlich nicht mehr passieren, denn für Fans dieser Richtung ist der ESC im Grunde genommen viel zu uninteressant, bzw. im Grunde sogar eine total lächerliche Veranstaltung.

  8. #137
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Ich denke auch nicht, daß es eine rein osteuropäische Veranstaltung geworden ist, dank der Halbfinals. Das Verhältnis 13:12 für Nord- und Westeuropa ist da Beleg genug.

    Was ich allerdings glaube: ein Titel aus Nord-oder Westeuropa braucht definitiv so eine Killer-Hookline wie "Hard rock hallelujah", um Siegchancen zu haben. Mit dem Titel hätten die Finnen, die dieses Jahr angetreten sind, auch gewonnen.

    Russland hat auch deshalb gewonnen, weil die 1. riesenviel Kohle in die Produktion und Promotion gesteckt haben und 2. eine Show geboten haben (der Sinn von Evgenij Pluschenko hat sich mir zwar nicht erschlossen, aber es hat offensichtlich was gebracht). Mit Windmaschine und flusigen Klamotten alleine gewinnt man eben keinen Blumentopf.

    Ich finde, Dieter Bohlen und Ralph Siegel sollten sich für nächstes Jahr zusammentun und eine absolute Killerhymne schreiben, produziert von Bohlen und Timbaland, adäquat von Tokio Hotel umgesetzt, während Paris Hilton und Britney Spears auf der Bühne lesbische Spielchen bieten. Wenn das keine 12 Punkte von allen Ländern gibt, weiß ich auch nicht (ok, ich würde diesen Song mit ziemlicher Sicherheit voll Scheiße finden, aber was tut man nicht alles damit aus dem Green Room mal wieder jubelnde Deutsche gezeigt werden).

  9. #138
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Ob "Hard Rock Haleluja" oder nicht, der Song war klasse, keine Frage. Allerdings stört mich bei der Diskussion um evtl. Siegertitel und deren Reisepassstempel, daß alle Welt vergessen zu haben scheint, daß "Piep, Piep, Piep" (1998, 7. Platz) und "Wadde Hadde Dudde Da" (2000, 5. Platz) sehr weit oben gelandet sind (Beides Raab Songs ). Trotz Ostblock und Co .
    Also meine Frage: Warum haben die das geschafft und die anderen Deutschen nicht? Weil Deutschland mal nicht auf Multikulti und Frieden gemacht hat, sondern gezeigt hat, daß es auch über sich selbst lachen kann. Und was haben wir daraus gemacht? Wir haben danach eine Piepsmaus und nen verkappten, frauenverstehenden Casanova hingeschickt.

    Die No Angels halte ich da diesmal raus, der Song wäre was gewesen, aber die Darbietung war dieses Jahr grottig. Sürpriz sind auch oben gelandet, der Song war auch gut. 2001 dann Platz 8 mit der Piepsmaus, 2002 Platz 21, 2003 Platz 12, 2004 Platz 8, 2005 Platz 24, 2006 Platz 15 und 2007 Platz 19. Also im Durchschnitt schneiden die Deutschen gar nicht sooo übel ab?!

  10. #139
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Aus deutscher Sicht plädiere ich nur für zwei Varianten: Entweder man nimmt das Ganze wie die serbische Gewinnerin 2007 richtig ernst und geht es entsprechend professionell an. Oder man versteht dieses Spektakel ab sofort grundsätzlich als Comedyfestival à la Lordi/Horn/Raab, lässt auch nur solche Nummern im Vorentscheid gegeneinander antreten und zeigt dem Rest Europas auf gekonnte Weise, dass die Deutschen Humor haben - frei nach dem Motto: Wenn wir schon keinen Blumentopf gewinnen, tun wir wenigstens was für's Image. Beide Alternativen wären konsequent und nicht so ein halbherziger Quark, der dann wie dieses Jahr im kompletten Desaster endet. Denn mit nur aufgeblasenem Tinnef à la Russland 2008 werden die Deutschen mangels Sympathievotings eh nix reißen können.

  11. #140
    Benutzerbild von Stormrider

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    78

    AW: EUROVISION Song Contest 2008

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Aus deutscher Sicht plädiere ich nur für zwei Varianten: Entweder man nimmt das Ganze wie die serbische Gewinnerin 2007 richtig ernst und geht es entsprechend professionell an.

    Och ich denke die No Angels sind es dieses Jahr sehr Ernst angegangen und meinten von sich selbst wohl auch sie wären professionell.

Ähnliche Themen

  1. EUROVISION Song Contest 2012
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 09:57
  2. EUROVISION Song Contest 2010
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 14:40
  3. Eurovision Song Contest 2007
    Von frickson im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 23:49
  4. EUROVISION Song Contest 2006
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 13:43
  5. Eurovision Song Contest 2005
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 17:27