Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

In extremo

Erstellt von waschbaer, 21.01.2004, 18:24 Uhr · 15 Antworten · 1.314 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Wie stehen denn die Forumsmitglieder zur Band In extremo? Die Musikrichtung wird ja als Neo-Folk bezeichnet. Der Grund ist ganz einfach. Beim Besuch meines 2nd Hand CD-Ladens habe ich heute die CD Sünder ohne Zügel im Hintergrund gehört und dann vor allem wegen dem Song Vollmond gekauft. Gut, sie war auch nicht so sonderlich teuer, aber irgendwie finde ich, dass sich dieser - zugegebenermaßen etwas seltsame - Sound doch von den derzeitigen Bumm-Bumm-Charts wohltuend abhebt.

    Ich gebe meine neueste musikalische Errungenschaft mal zum Abschuss frei.


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Nach den frühen Erfolgen von Bands wie Corvus Corax (und ihrem Alter Ego "Tanzwut") und Subway to Sally hat sich ja eine richtige Welle solcher Neo-Folk-Bands in Deutschland breitgemacht. In Extremo waren dabei zwar nicht die ersten, sind aber mit die bekanntesten.
    Ich mag sie nicht. Es ist mir zu viel Show, zu wenig Experiment, zu viel bewußt-kommerziell-die-Welle-abreiten.
    Allerhöchstens "Maria Virgen" kann ich noch etwas abgewinnen.
    Wenn schon eine der neueren Folk-Synthie-Bands, dann lieber ""Schandmaul" oder "Saltatio Mortis". Gerade letztere könnten Dir gefallen. (Wenn Du nicht gerade die erste Platte nimmst, die ist noch rein Folk. Hör mal in die Platte "Das zweite Gesicht" rein.)

  4. #3
    Benutzerbild von meer

    Registriert seit
    03.01.2003
    Beiträge
    89
    Schließe mich der Meinung von Feenwelt zu In Extremo an, mein Fall sind sie auch nicht, bis auf einige wenige Titel.
    Empfehlen kann ich auch Subway to Sally, sind ja schon seid Anfang der 90er dabei, der Sound hat sich mit der Zeit auch gewandelt ( Einflüsse aus Folk, Metal, Mittelalter bis zu Deutschrock).

    Vor allem kann ich Corvus Corax empfehlen, meine absolute Lieblingsband, die alten Sachen eher klassische Mittelaltersachen, später dann auch experimenteller, z.B. Ihre 2te Band Tanzwut.

    Live sind beide Bands absolut klasse.

  5. #4
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    In Extremo = Neo Folk???
    also die schublade find ich definitiv falsch. In Extremo zählen zu den erfolgreichsten mittelalterrockbands. neben den o. g. Subway to Sally.
    (über die stand mal treffend in der "Zitty": <<Hier hängen in der Garderobe die Lederjacke und das Kettenhemd nebeneinander.>>)
    hier trifft mittelalterdudelsack und co auf rock- bzw metallelemente. neofolk ist im allgemeinen nicht so brachial im sound.
    da sitzt oft nur einer einsam mit ner gitarre und singt dazu

    zu den bekanntesten vertretern der schublade Neofolk zählen Death in June und Current 93.

    mir hängen In Extremo mittlerweile leicht aussm hals, weil man zeitweilig mit besagtem "Vollmond" totgedudelt wurde.

    *nur mal so einwerf*

  6. #5
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Mag sie auch nicht soo gerne, höre mir aus der Richtung dann doch lieber Freyburger Speelleut oder Poeta Magica an, die noch ein Stückchen mehr nach Mittelalter klingen...

  7. #6
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Och, ich finde das "Palästinalied" und "Küss mich" eigentlich gar nicht mal so schlecht... obwohl ich mit Medieval Rock (boah, geiler Genrebegriff ) sonst nicht so viel anfangen kann.

  8. #7
    Benutzerbild von Heideland

    Registriert seit
    05.10.2003
    Beiträge
    141
    In Extremo und alles andere in dieser Richtung ist nicht so mein Fall. Hatte eine Freundin, die das tagein tagaus hörte und das hat sich etwas negativ auf mich ausgewirkt. Als dann Schluß war, wollte ich dann gar nichts mehr davon wissen. Naja, ich bin ohnehin mehr der Fan von elektronischer Musik.

  9. #8
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    ich kann die Band QNTAL empfehlen.

  10. #9
    Benutzerbild von Ted_Herold

    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    66
    Mir gefallen die älteren, noch nicht gaaanz so kommerziellen Sachen von IE schon ganz gut. Die Merseburger Zaubersprüche könnte ich stundenlang hören... Und bei "Rotes Haar" hab ich ganz besondere Erinnerungen...

    Gruß,
    Rob

  11. #10
    Benutzerbild von icebomb_de

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    373
    In Extremo ist mir - wie der Name schon sagt - zu extrem. Ich hab die ersten Platten von Subway to Sally - die finde ich noch ok. Ansonsten höre ich in Richtung Mittelalter lieber Blackmore's Night - das ist nicht so agressiv...

    So Long
    Ice

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte