Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Faule Kompromisse

Erstellt von bamalama, 05.02.2005, 13:39 Uhr · 37 Antworten · 3.627 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich habe kürzlich einen WESTLIFE-song im radio gehört - anscheinend haben sie inzwischen auch eines dieser (meiner meinung nach schrecklichen) SWING-alben aufgenommen. da stellte sich mir die frage, ob wirklich alle mitglieder der band auf solche evergreens stehen, bzw. ob sie wirklich hinter der von ihnen fabrizierten musik stehen. mir ist schon klar, dass gerade solche boygroups kaum ein mitspracherecht an ihren songs haben.

    einige weitere beispiele:

    - NU PAGADI - ich glaube nicht, dass die beiden mädels vor ihrem casting wussten, wie man das wort E-GITARRE buchstabiert.

    - ROY BLACK (und anscheinend auch KAREL GOTT) war im herzen ein echter rocker.

    - CINDY & BERT kamen eigentlich aus dem JAZZ und erzählen immer wieder gerne, dass sie immer wieder sonntags äusserst albern fanden und den song nur widerwillig aufgenommen haben. das duo hat sich inzwischen damit abgefunden, dass das publikum von ihnen genau diesen sound erwarten.

    - PETE BURNS von DEAD OR ALIVE hat that´s the way (i like it) nur aufgenommen, um endlich einen hit zu haben (hat ja auch geklappt). auf konzerten wird dieser song nicht mehr gespielt.

    wer kennt weitere künstler, die (zum zeitpunkt der aufnahme) nicht immer hinter ihren songs standen, die also nur wegen der aussicht auf einen erfolg faule kompromisse eingegangen sind?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Ich glaube darüber redet keiner gerne. Das wird viel häufiger vokommen als man es ahnt. Ich denke auch Künstler die ihre Sachen selber schreiben und produzieren gehen irgendwann einmal Kompromisse ein.
    Ich kenne da viele Beispiele, wie Musiker eine recht kreative Band aufgeben um schnöde Hit-Paradenmusik zu machen. Oder noch schlimmer in Coverbands spielen.
    Wenn man Interviews mit Musikern genau liest, und auch zwischen den Zeilen, wird oftmals angedeutet, dass man eigentlich ganz andere Musik mag. Viele finden dann auch erst im Alter zu der Musik die sie mögen.
    Viele haben sich ja auch deswegen aus dem Geschäft ganz zurückgezogen, weil sie keine Kompromisse mehr eingehen wollten.
    Jedenfalls sind viele ehemalige "Schnulzen"Schlagerleute heute mit anspruchsvollen Lieder- Folk- oder Jazzprogrammen unterwegs.
    Da gibt es aber auch Leute, die so mit sich und ihrem Werk unzufrieden sind, dass sie einfach nicht zu Potte kommen (Wie man hier so schön sagt) um was neues zu machen. Letztens habe ich mich mit einem Musiker unterhalten, der alle seine Songs am liebsten noch einmal neu aufnehmen würde.
    Ach Namen und Beispiele habe ich jetzt doch keine genannt.
    Ich lass es lieber, nachher erzählen die mir wieder, es wäre ja alles ganz anders.

  4. #3
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Die Fehlfarben haben "Ein Jahr (Es geht voran)" nur auf Druck der Plattenfirma aufgenommen, selber den Titel aber immer gehasst. Auf Konzerten wird er auch nicht mehr gespielt. Ausgerechnet der Titel wurde ihr einziger Single-Erfolg. Ich mag den Titel aber trotzdem und finde, dass er der zweitbeste des "Monarchie und Alltag"-Albums ist (nach "Paul ist tot").

    Fast dasselbe gilt fuer Madonnas Coverversion von "American Pie".

  5. #4
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe mal gehört, dass Beck seinen Titel Loser hasst wie die Pest und ihn daher auch auf Konzerten nicht gerne bzw. mittlerweile gar nicht mehr spielt und dass obwohl er dafür dann regelmäßig zum Schluss seiner Konzerte ausgebuht wird.

  6. #5
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    ihkawimsns postete
    Die Fehlfarben haben "Ein Jahr (Es geht voran)" nur auf Druck der Plattenfirma aufgenommen, selber den Titel aber immer gehasst. Auf Konzerten wird er auch nicht mehr gespielt.
    Ich habe Fehlfarben letzten August live gesehen, und da haben sie "Ein Jahr" noch gespielt.

  7. #6
    Benutzerbild von loudboxer

    Registriert seit
    09.08.2002
    Beiträge
    140
    da fallen mir spontan schwule schlagersänger ein, die sachen wie "sie war 17 und sie hieß anna-lena..." singen müsssen (?) > patrick lindner z.b.

  8. #7
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ cater78

    Hmm, hatte ich jedenfalls so mitbekommen. So ganz unrecht scheint röschmich nicht zu haben. Vielleicht sind die Fehlfarben einfach so unangepasst, dass sie sich auch darum nicht mehr kümmern.

    Das ihnen der Titel nicht gefällt, ist aber, denke ich, amtlich.

  9. #8
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    die plattenfirma von TEARS FOR FEARS machte dem duo nach dem gigantischen erfolg ihres debutalbums the hurting mächtig druck - eine neue SINGLE musste her. unter protest nahmen die beiden dann the way you are (1983) auf. der song kletterte nur bis auf 24 der britischen charts - ein flop! bis heute gehört der song nicht zu ihrem live-repertoire und er ist auch selten auf ihren "BEST OF"-alben vertreten.
    sehr schade, denn: the way you are ist für mich der allerschönste TEARS FOR FEARS-song. ich liebe diesen etwas chaotischen track, besonders der refrain, in dem 2 melodien gleichzeitig gesungen werden.
    ausserdem gab es zu dem song das schönste TEARS FOR FEARS-cover:

  10. #9
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    bamalama postete

    - NU PAGADI - ich glaube nicht, dass die beiden mädels vor ihrem casting wussten, wie man das wort E-GITARRE buchstabiert.
    Wozu auch?

  11. #10
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    - NU PAGADI - ich glaube nicht, dass die beiden mädels vor ihrem casting wussten, wie man das wort E-GITARRE buchstabiert.
    Die sollen ja auch nix buchstabieren, sondern in erster Linie feuchte Teenie-Träume bedienen. Wennse das schaffen, hamse ihren Zweck erfüllt...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Kompromisse
    Von Kamikaze im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 14:08