Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Fußballhymnen

Erstellt von SonnyB., 25.03.2009, 12:16 Uhr · 38 Antworten · 9.091 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Fußballhymnen

    @Schweizi und IHKA

    Danke




    Mir ist auch schon oft aufgefallen, daß viele 80er "Promis" (wie bei uns eben Hannes Schöner) die Songs geschrieben haben oder daß 80er Songs verwurstet wurden .

    Um mal die Wogen zu glätten: Manche Hymnen sind wirklich ohne jede Aussage. Das finde ich bei "unserer" eben gelungen.

    Manchmal steckt aber auch eine Geschichte hinter den Songs und die interessiert mich eben . Auch manche Melodien sind nicht verkehrt, wobei man hingegen bei anderen nur das Gefühl hat 'Hauptsache der letzte Besoffene kriegts auch noch hin'.

    Die Hymnen der 1. und 2. Liga kennt mann als Fußballseher ja und ich bin mal gespannt, ob sich hier noch ein "kleiner" Verein mit eigener Hymne zeigt. Wormatia hatten wir ja schon .

    Gibts noch Vereine, die sich bei Text und Melodie was gedacht haben? Ruhig auch ausländische Vereine .

    Ich meine ja nicht die Schlachtengesänge oder dieses "ole ole" Gegröhle .

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Fußballhymnen

    Kaum hat Tante Sonny wieder den Draht zum Netz gefunden, wird hier gnadenlos abgemahnt...

    Na gut... hätte nicht gedacht, dass sich dieses musikalische Schmuckstück auf Youtube befindet: watch?v=VdO3U_8QLXo

    Über aktuelle Liedchen lege ich lieber den Mantel des Schweigens.

  4. #13
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: Fußballhymnen

    Komisch, den Text kenne ich ganz anders. Z.B. am Ende: ef Ce ell, wenn ich dich spielen seh’, fällt mir das letzte Spiel von Schlake wieder ein, es könnte auch Borussia sein.


    Ist allerdings 70er oder 80er gewesen. Die Melodie, weiß ich jetzt nicht genau, ist wohl geschichtsträchtig.

  5. #14
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Ausrufezeichen Am heiligen Millerntor beim FC St. Pauli

    Zum Einmarsch der Gladiatoren gibt es die Anfangsklänge von AC/DC´s "Hells Bells" (von einem der besten Alben aller Zeiten) und dazu tobt dann die Menge angestrengt
    choreografiert!



    Ich habe neulich mit einem Kumpel sehr sehr lange darüber nachgedacht, seit wann dieser Titel zum Einlaufen gespielt wird: Es ist uns nicht eingefallen ...

    Eine natürliche Grenze wäre das Erscheinungsjahr, aber es muss (nach unserer Wahrnehmung ) deutlich später gewesen sein!


    ---

    Torerfolge der Heimmannschaft werden mit dem postwendenden Intonieren von BLUR´s "Song 2" gefeiert.



    Abgesehen davon, das dies der einzige vernünftige Titel auf dem Album ist, eignet sich das Intro wirklich wunderbar zum Abpogen - wäre nicht das zügigste Ereignis nach einem Pauli-Treffer das kollektive Hochschmeissen halbleerer, mittelvoller oder gar ganz gefüllter Bierbecher!


    Vereinshymne?

    Bei nüchterner Betrachtung ist das eine Historie der Peinlichkeiten ...

    Der (eigentlich) geschätzte Bela B. hat DIE Fussballhymen "You´ll never walk alone" in Braun-Weiß leider jämmerlich verhunzt.



    Die Verwendung dieses Titels ist ohnehin mittlerweile derart inflationär, das eigentlich niemand mehr so recht weiß, welche Anhängerschar sich gerade engagiert ...

    ---

    In einer relativ erfolgreichen (Heimspiel-) Saison etablierte sich der Titel "Niemand siegt am Millerntor" der Combo MIR. Eigentlich gefiel mir der auch recht gut, allerdings musste die Titelzeile noch erweitert werden, nachdem Gladbach die Kieztruppe mal eben 89 Minuten an die Wand spielte.
    Fortan hiess es dann "Niemand siegt am Millerntor - ausser Gladbach".
    Mittlerweile sind so viele Klubs noch dazu gekommen - nur Hoffenheim hat hier noch nie gewonnen :-)




    ---

    Neben Bela und Elton hat auch Achim Reichel seine Zuneigung zum Klub demonstriert und einen - zumindest erwähnenswerten - Song herausgebracht: "Song für den FC St. Pauli".



    ---

    Der absolute Tiefpunkt aller musikalischen Tributsäusserungen ist ausgerechnet eine der ersten Veröffentlichungen:

    Willy Puma "St. Pauli Rap"

    Zu Recht weigerte sich der Klub, dem Titel sein "FC" zu leihen!

    Passenderweise fand ich dazu online kein Foto ...
    Allerdings gab es einen Konter zu dem Angriff von Herrn Puma, der sieht so aus:



    Ist es aber ebenso Wert, schnell vergessen zu werden!

    ---

    Wirklich empfehlenswert sind allerdings einige Sampler, auf den zahlreiche Publikationen sind die im und um das Millerntor und den herum gespielt werden.

    Mein absoluter Favorit ist die Doppel-LP "Der FC St. Pauli ist schuld, dass ich so bin"



    Auf der Rückseite ist noch ein geiles Foto von einem heulenden, auf dem Boden der alten Stehplätzen zusammengesacktem Fan, der nett getröstet wird von einem aufmerksamen Menschen, wie weiland der Littbarski sich um Stielike und Sixt kümmerte.

    Neben der "We love St. Pauli" - Compilation



    MUSS neben Prollhead, Turbonegro, Witte XP und Bernd Begemann UNBEDINGT die Combo Phantastix erwähnt werden.


    Aus Solidarität kaufen? Dann hier:




    So, jetzt will ich aber ein dickes Lob von Sonny!




    Pauli Attacke!


  6. #15
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572

    AW: Fußballhymnen

    watch?v=LBtxsFXoBrI

    Ich kann da noch was vom "FC Kölle" anbieten. Von den Höhnern. Wenn das ganze Stadion das singt, bringt's schon Gänsehaut.

  7. #16
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Fußballhymnen

    Zitat Zitat von compagnies Beitrag anzeigen
    So, jetzt will ich aber ein dickes Lob von Sonny!
    Hassu fein macht. Sowas wollte ich. Danke

    Zitat Zitat von gently69 Beitrag anzeigen
    watch?v=LBtxsFXoBrI

    Ich kann da noch was vom "FC Kölle" anbieten. Von den Höhnern. Wenn das ganze Stadion das singt, bringt's schon Gänsehaut.
    Die Höhner? Dann haben wir ja mit den Geissböcken was gemeinsam . Danke

  8. #17
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572

    AW: Fußballhymnen

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Die Höhner? Dann haben wir ja mit den Geissböcken was gemeinsam . Danke
    Hat mich erst mal verwirrt. Bis ich in deinem 1. Post mal rausgefunden habe, wer Hannes Schöner ist.

  9. #18
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Ausrufezeichen AW: Fußballhymnen

    Einen hervorragenden Überblick über die Singgewohnheiten der Kölner gibt wikipedia hier



    Stadion-Lieder


    Das Absingen diverser Lieder, meist mehr oder weniger im lokalen Dialekt, ist wichtiger Bestandteil der Stadionkultur. Gesungen werden sowohl reine FC-Lieder, als auch ein größeres Repertoire von klassischen Karnevalsliedern.

    FC-Lieder


    • Mer stonn zo Dir, FC Kölle (Höhner, 1998): Dieses Lied erreichte einige Jahre nach seiner Veröffentlichung den Status einer „FC-Hymne“ und wird vor jedem Spiel vom Publikum gesungen. Das Original ist ein schottisches Volkslied, welches von der Gruppe RunrigLoch Lomond. international bekannt gemacht wurde und besingt ähnlich leidenschaftlich den
    • Unser Hätz schlät för dr FC Kölle (Höhner, 1986): Textlich an den Höhner-Hit „Echte Fründe“ angelehnt, die Originalmelodie entstammt dem britischen Marschlied It’s a Long Way to Tipperary.
    • FC, jeff Jas! (BAP, 1998): Umdichtung des BAP-Bandjubiläumsliedes „Für ne Moment‟ anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums 1998; im Original gesungen von Wolfgang Niedecken, Guildo Horn und Stefan Raab.

    Daneben gibt es noch eine Reihe anderer Lieder verschiedener Kölner Musiker und Gruppen auf den FC.

    Gebräuchliche Karnevalslieder



    sowie

    Als Anekdote: Ich norddeutscher Edelmann dachte beim ersten Hören von Brings´"Superjeilezick", das "zick" würde "Ziege" bedeuten und sich somit auf den Geißbock Hennes, das FC-Maskottchen, beziehen ...

    Brings sind übrigens eine Super (hoch zwei) Live Band!
    Wer mal die Chance haben sollte: Nicht nachdenken - einfach hingehen und einwirken lassen!

    Hier ist eigentlich alles drauf, was Männlein oder Weiblein zum Überleben im "Müngersdorfer" brauchen:

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #19
    Benutzerbild von Minne

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    630

    AW: Fußballhymnen

    Es gibt da noch nen Verein (Ältere werden sich erinnern)

    Bei Rot Weiss Essen ist das Vereinslied Adiole von Siw Malmquist.Das Einmarsch-Lied wurde bereits in den 70er Jahren lautstark mit "Wir wollen unsere Platte" von den Fans gefordert.

    Einmarsch Lied: Adiole
    watch?v=pfpf5SIx74o&feature=related

    Es gibt sogar eine Plattenversion die Siw Malmquist extra für den RWE eingesungen hat.

    Siw Malmquist - Oh RWE
    watch?v=fdCbtKE0EPI&feature=related

    Ich finde, ebenfalls ein schönes Lied welches vor dem Spiel gespielt wird ist:
    Opa Luscheskowski


    watch?v=kVdbdJ6_c8U&feature=related

  11. #20
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Cool AW: Fußballhymnen

    ... lieber Pommes Rot-Weiß essen, als als Ober hausen ...
    stand mal in einem "Fanzine"-Magazin des Paulianer FC

    War irgendwie keine gute Stimmung unter den Auswärtsfans - es war nämlich ein Heimspiel gegen RWO


    ---

    Ich dachte DIE MSV-Hymne sei dies hier:

    watch?v=3tMwRiqKGpM


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte