Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Good Charlotte

Erstellt von waschbaer, 09.01.2004, 14:24 Uhr · 3 Antworten · 657 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe mir heute das Album von Good Charlotte gekauft. Lief im Laden, als ich gerade beim shoppen war und war eigentlich recht angetan. Nun hat mir der Verkäufer gesagt, dass es sich hierbei um "Happy Punk" oder "Skate Punk" handelt und dass dieser Sound derzeit v.a. in den USA recht gefragt sein, aber mit Sum 41, Busted und vor allem Blink 182 es noch viele ähnlich Gruppen gäbe.

    Wie finden andere hier aus dem Forum diese Richtung? Ich finde es ab und zu mal ganz witzig, diese Richtung zu hören.


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    "Lifestyle of the rich & the famous" von Good Charlotte fand ich ganz O.K., der Rest des Albums war mir aber zu seicht. Bei G.C. und auch Sum 41 und Busted habe ich immer den Eindruck, das es sich bei denen um Kunstprodukte der Industrie handelt, da Punk in den U.S.A. momentan wieder sehr populär zu sein scheint und man das natürlich finanziell sofort ausschlachten muß

    Blink 182 gibt es schon recht lange und sie haben schon einige Alben veröffentlicht. Kann ich auch ganz gut hören. Ich habe sie mal live auf einem Festival gesehen, da waren sie allerdings eine einzige Katastrophe!

    Das Problem hatte ich aber auch schon bei Konzerten von Green Day und Offspring. Irgendwie fehlt bei denen live der nötige Kick!

    Zu meinen Ami-Punk-Favoriten aus dem Melodic-Punk-Core (oder wie auch immer man das bezeichnen mag ) zählen immer noch NOFX und Bad Religion.

    Witzig finde ich, das in den ganzen Teenager-Komödien der letzten Jahre, diese Musikrichtung oft die entsprechenden Soundtracks bestimmt. Irgendwie würde ich da eher übelsten Gangster-Hip-Hop erwarten, ist aber zum Glück nicht so!

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @Engel07

    Die Liveerfahrungen von Offspring und Green day kann ich unterschreiben. Ich habe auch mal Soul Asylum live gesehen und die waren auch eine Katastrophe. Völlig besoffener Sänger, den man auf die Bühne schieben musste und der phasenweise nur gelallt hat. Peinlich, peinlich ...

  5. #4
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    waschbaer postete
    Ich habe auch mal Soul Asylum live gesehen und die waren auch eine Katastrophe. Völlig besoffener Sänger, den man auf die Bühne schieben musste und der phasenweise nur gelallt hat. Peinlich, peinlich ...
    Klingt zwar witzig, ist aber natürlich (vor allem für die anwesenden Kids) blöd, wenn man dafür eine Menge Geld bezahlt hat!

    Bei Green Day & Offspring hatte ich den Eindruck, dass sie einfach keinen Bock hatten! Den Kids war es scheinbar egal und sie hüpften munter durch die Gegend. Ich fand es leicht einschläfernd. Bei einem Einzelkonzert hätte ich mich wahrscheinlich fürchterlich aufgeregt, aber auf den Festivals gab es natürlich noch reichlich Entschädigung durch andere Bands.

Ähnliche Themen

  1. Charlotte I can't promise you heaven
    Von BoyKrazy im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 08:34
  2. as good as the eighties
    Von new_romantic im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 16:25
  3. "I`ll be missing you-just be good to me"
    Von Kaylab im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 23:33
  4. "Only the good die young"
    Von Kaylab im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 21:05
  5. Good Charlotte - Hold on
    Von rockfan im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2004, 12:24