Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Grand Prix 2003 Riga HEUTE ABEND !!!!!

Erstellt von ICHBINZACHI, 24.05.2003, 16:51 Uhr · 25 Antworten · 1.961 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    http://www.boardy.de/subforum.php3?forumid=89631

    Unter dieser Adresse habe ich eine Art Diskussionsforum eingerichtet
    zum heutigen Grand Prix in Riga.

    Schaut doch mal rein. Freue mich über jeden, mit dem ich meine Meinung
    austauschen kann, während des Grand Prix.

    Tippen , Meinungen, dabei sein ... MUSICWORLD

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Na ich werde mal hier dazu meinen Senf ablassen

    Also ich fand das war der stärkste Grand Prix seit Jahren! Der Abend war ausgesprochen gelungen. Tolle Moderatoren - insbesondere die Frau (Name?) *lechz* Leider wurden die Belgier die mir sehr gut gefallen haben (Bandname ist mir gerade entfallen) dann doch noch hauchduenn abgefangen... Was fuer eine Spannung bis zum Schluss!

    Ausserdem fiel mir auf:

    - Der Beitrag aus Austria! Es lohnt sich eben doch "anders" zu sein

    - hatte der Soundmixer insbesondere bei TATU einen schlechten Tag erwischt? Ihr Gequake hoerte sich zumindest am TV grausam an - und die Backgroundmusik war viel zu leise. Ob der Hallensound aehnlich war? Bei anderen Acts (z.B. den Belgiern) war der Sound wieder super. Oder klingt TATU live einfach sch***?

    - OK, Lou ist keine Schoenheit - aber sie war doch schon recht unvorteilhaft gestylt - das geht doch bestimmt besser, denn das Auge waehlt mit

    - der englische Beitrag war ja grottenschlecht - sind die bei 0 Points geblieben?

    - immer wieder gut: Die Spitzen von P.Urban im OFF-Kommentar...

    - fuer die tolle Buehne + FX, die grafische Praesentation insbesondere die geniale Tabelle wo man sofort die Reihenfolge sah verdienen die Macher einen Orden! Warum ist darauf niemand frueher gekommen?

    Lutz

  4. #3
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Ich stelle mal meinen Post aus einem anderen Forum hier rein:

    Ich fordere den Außschluß aus der EU für Österreich.

    Spaß beiseite. Einer aus der Kategorie Comedy macht doch immer Spaß. Und auch den deutschen Beitrag muß man ja wohl unter diese Rubrik stellen Ernst kann's auf jeden Fall nicht gemeint sein ein geliftetes Pumuckel mit einem Kinderlied da hin zu schicken.

    T.a.T.u. fand ich einfach schlecht. Da hatte ich mir viel mehr erwartet. Schlechter Song und übelst live gesungen. Und daß ein Land wie England, mit dieser Musiktradition, es nicht fertig bringt einen Teilnehmer zu finden, der wenigstens einen Ton trifft ist schon mehr als peinlich. Etwas schade fand ich's für den spanische Beitrag. Klasse Song, tolle Stimme, aber halt leider völlig bei der Präsentation versaut. Belgien's Titel fand ich gar nicht schlecht, auch wenn sich der Raab 100% über die Choreo lustig machen wird. Mein Favorit wäre allerdings Schweden gewesen. Vor allem Er mit klasse Live-Stimme. Evtl. noch Rumänien.

    Siegerlied Türkei -> *kopfschüttel*

    Schade, daß außer T.a.T.u. niemand diese wirklich phantastische Bühne zu nutzen wußte.

    Übrigens war das recyclen von Songs mal wieder voll im Trend. Irland sang "Fly on the Wings of Love" mit anderem Text nochmal, und der deutsche Beitrag war ja wohl Wolle Petry's "Weiß der Geier ...", Brittney Spears wurde ebenso gehuldigt wie im Siegerlied deutlich Tarkan herauszuhören war. Und ich gehe jede Wette ein, daß Rußland niemals so weit vorne gelandet wäre, wenn nicht die Hälfte der Teilnehmernationen aus Ex-Warschauer-Pakt-Staaten bestanden hätte. Man muß nur mal schauen wo die Punkte herkamen.

    Übrigens: England ist mit 0 Punkten abgestiegen

  5. #4
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    das die beiden tüt-tüt-s aus Russland bescheiden waren, was vor allem den
    Gesamteindruck und den Sound anging teile ich.

    Die Belgier waren meine Mitfavoriten, aber die Türkei hatte entgegen Deiner
    Meinung einen sehr guten Song. Beim zweiten Mal anhören gefiel er mir
    heute noch besser.

    Die Österreicher haben mit einem absolut GP-untypischen Song, die ganze
    Musikwelt genarrt und anscheinend die noch verrückteren Zuschauer in
    einigen Staaten zu einer Stimme bewegt. Der schillernste Auftritt seit
    Jahren.

    Die Engländer haben mit dem schlechtesten Song seit x-Jahrzehnten nichts
    besseres verdient. Aber sie werden NICHT absteigen, sondern als einer
    von wohl 4 GRAND NATIONS für die nächste Hauptveranstaltung wieder
    gesetzt sein. Davon profitiert jawohl auch Deutschland. Als 12. müßten
    wir sonst durch die Qualifikation, weil nur die ersten 9 aus dem diesjährigen
    Wettbewerb plus der Gastgeber Türkei automatisch qualifiziert sind.

    Der Wettbewerb hatte dieses Jahr insgesamt eine gute Mischung,
    obwohl eigentlich kein Song jemanden von den Sitzen geholt hat und
    wirklich das Prädikat Grand Prix Sieger verdient hatte.
    Es war halt ein gut durchschnittliches Mittelmaß.

    Mehr dazu zu lesen gibt es unter dem obigen Link zu meinem Forum.
    Sehr interessant, wie dort die ersten Meinungen zu den Songs aussahen.
    Das komplette Resultat mit allen Einzelergebnissen gibts da auch

    Ich hoffe wie jedes Jahr, daß es nächstes Mal etwas besser wird.
    Und mit ein bisschen Glück schneidet Deutschland ja besser ab, wie
    die Engländer, wir sind ja schon über jeden Punkt glücklich

    Nach dem wir ja bereits einen Song "Reise nach Jerusalem" von Sürprize
    hatten, muß Herr R.S. diesmal wohl einen Song kreiieren mit dem Titel

    "habeniit habeniit aaaaaa punkt für uunnns, a-lah,a-laaahhhh dann machn
    wir Ramadaaaa in Ankaaraaaaa"
    Als Vorsänger könnte man doch glatt den Daniel nehmen, dem seine Stimme
    braucht dafür noch nicht mal im Studio aufgepeppt werden, wäre dann sogar
    im Original brauchbar

    In diesem Sinne.

    Zachi

  6. #5
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Wundert mich das TATU ueberhaupt soviel Punkte bekommen hat...

    Bei den Belgiern hat mir der fast schon meditative Charakter der Nummer gefallen. Davor ging mir das eine oder andere Stueck schon etwas auf die Nerven - da kam das schoen entspannt nicht so krampfhaft auf *wirsinddiebesten* getrimmte "Sanomi" gerade recht. Ging scheinbar nicht nur mir so....

    BTW: Wie haben „Urban Trad“ (so hiessen die doch?) es denn aufgenommen sooo knapp an dem Sieg vorbeigeschrammt zu sein? Gibt’s da irgendwo Quotes?

    In Belgien muessen die doch gefeiert worden sein ohne Ende....

    ...und das ausgerechnet Belgien der Tuerkei die Hoechstpunktzahl gegeben hat...

    Lutz

  7. #6
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Okay, da ich zwangsläufig auch einiges von dem Abend mitbekommen habe, auch noch kurz meinen Senf dazu...

    Das Fazit kann nur lauten: Peinlich wie immer in den letzten Jahren! Der mit Abstand beste Song, nämlich der schwedische Beitrag (der von vielen vorher auch als Favorit gehandelt wurde) letzlich unter ferner liefen. Dafür die unfassbar grottigen Titel aus Türkei, Russland und Österreich vorne - der Witz des Jahres!

    Noch peinlicher als die Beiträge aber die Punktevergabe: Wie Recht hatte Udo Jürgens doch, als er kürzlich in einem Interview sagte, man solle bitte ganz, ganz schnell wieder die Zuschauer-Votes abschaffen und das Ganze wieder in die Hände von Fachjuries legen. Früher ging da zwar auch nicht alles mit rechten Dingen zu, aber das Ausmaß, wie sich die einzelnen Nationen (insbesondere die Ostblock-Länder, die fast schon eine Übermacht darstellen) nunmehr die Punkte zuschachern, kann nur noch als Farce bezeichnet werden. Von halbwegs objektiver Beurteilung der Beiträge keine Spur. Da kann man den Sieger auch gleich per Losentscheid bestimmen...

    Eigentlich gab's an dem Abend nur drei sehenswerte Highlights:

    - die Sprecherin für Bosnien-Herzegowina, die die Situation bei ihrem Fehler während der Punktevergabe mit Charme und Witz meisterte;

    - die blonde 5exbombe aus Spanien mit dem schärfsten Outfit des Jahres, die die Punktevergabe ihrer Nation verlas ;

    - und den Sprecher für Slowenien, der sich am Ende noch den netten Joke "Here I Go - Bye!" erlaubte und kurz aus dem Bild verschwand.

    Ansonsten: Eine grausame Veranstaltung, die eigentlich nur noch von ihrem Trash- und Kultfaktor lebt...

    Aber wahrscheinlich hatte ein renommierter Künstler, dessen Name mir jetzt nicht einfällt, sowieso Recht, als er mal sagte: "Musik in einen Wettbewerb zu stellen, ist nun wirklich der größte Schwachsinn!"...

  8. #7
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Torsten postete
    Okay, da ich zwangsläufig auch einiges von dem Abend mitbekommen habe, auch noch kurz meinen Senf dazu...

    Das Fazit kann nur lauten: Peinlich wie immer in den letzten Jahren! Der mit Abstand beste Song, nämlich der schwedische Beitrag (der von vielen vorher auch als Favorit gehandelt wurde) letzlich unter ferner liefen. Dafür die unfassbar grottigen Titel aus Türkei, Russland und Österreich vorne - der Witz des Jahres![/i]...
    Tja so kann man einen Abend unterschiedlich erleben. Ich weiss gar nicht mehr was der schwedische Beitrag war - oder waren das diese aalglatten Blondies? Die sind IMO zurecht dort gelandet...

    Allerdings haben mich die Tuerken auch nicht vom Hocker gehauen - und klar: Trash ist immer dabei - das muesste gerade Dir doch gefallen Torsten

    scnr

    Lutz

  9. #8
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    wie in jedem jahr (seit ca. 20 jahren) habe ich eine kleine GRAND PRIX-PARTY veranstaltet. alle 14 gäste konnten mit dem ergebnis gut leben, hauptsache TATU haben nicht gewonnen.
    ich habe die erfahrung gemacht, dass viele eurovisionssongs (bei mir) erst nach mehrfachen hörgenuss zünden. am samstag hätte ich die belgier gern vorne gesehen, jetzt finde ich, dass die türkei verdient gewonnen hat.
    ich würde mich freuen, wenn der GRAND PRIX endlich mal wieder einen echten HIT hervorbringen würde. die chancen stehen momentan nicht schlecht:
    "EVERYWAY THAT I CAN" steht zur zeit auf platz 2 der AMAZON-verkaufscharts, und mir geht der refrain des songs seit tagen nicht mehr aus dem ohr!

  10. #9
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    @ bamalama:

    "ich habe die erfahrung gemacht, dass viele eurovisionssongs (bei mir) erst nach mehrfachen hörgenuss zünden."

    Mag sein. Aber dann haben sie auf einer Grand-Prix-Veranstaltung nix zu suchen. Dort sind 3-Minuten-Songs gefragt, die einem sofort beim ersten Mal ins Ohr gehen - und dort auch hängen bleiben. Mehr Gelegenheiten, sich die Beiträge anzuhören, hat das Publikum nämlich nicht.

    Abgesehen davon, bin ich mir verdammt sicher, dass mir 99% der Titel auch nach tausendfachem Hören nicht gefallen würden. Ich wiederhole mich: Man bedenke, dass in den letzten Jahren kein einziger Titel aus diesen Wettbewerben in international bedeutenden Charts irgendwelche Spuren hinterlassen hat. Für mich ist das ein eindeutiger Beleg für den Qualitätsverlust.

    P.S.: Boytronic / The Continental ist seit kurzem gelötet und ruft schon leise nach dir...


    @ Lutz:

    "und klar: Trash ist immer dabei - das muesste gerade Dir doch gefallen Torsten"

    Tja, hätte wenigstens mal gelegentlich einer der Songs 'ne eingängige Melodie vorzuweisen, würde ich um weitere peinliche Outings nicht herumkommen. So aber geht dieser Kelch an mir vorüber...

    Aber dass du dich allen Ernstes für den Grand Prix interessierst... Du siehst mich erstaunt...

  11. #10
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Torsten postete
    Noch peinlicher als die Beiträge aber die Punktevergabe: Wie Recht hatte Udo Jürgens doch, als er kürzlich in einem Interview sagte, man solle bitte ganz, ganz schnell wieder die Zuschauer-Votes abschaffen und das Ganze wieder in die Hände von Fachjuries legen. Früher ging da zwar auch nicht alles mit rechten Dingen zu, aber das Ausmaß, wie sich die einzelnen Nationen (insbesondere die Ostblock-Länder, die fast schon eine Übermacht darstellen) nunmehr die Punkte zuschachern, kann nur noch als Farce bezeichnet werden. Von halbwegs objektiver Beurteilung der Beiträge keine Spur. Da kann man den Sieger auch gleich per Losentscheid bestimmen...[/i]...
    Aber wer würde dann in der deutschen Jury sitzen??? Dieter Bohlen, Ralph Siegel, Stefan Raab, oder irgendwelche Plattenbosse??? Da finde ich es schon besser, wenn der Zuschauer abstimmen darf! Und die Ostblock-Staaten werden sich auch mit Jury die Punkte gegenseitig geben (haben die nicht eh teilweise noch eine Fach-Jury?), sowie sich auch die skandinavischen Länder gegenseitig Punkte geben. Nur bei den Mitteleuropäern will das nicht so richtig klappen!

    Bohlen, Siegel und Raab haben bestimmt musikalisch einiges auf dem Kasten, aber ein wichtiger Anreiz für das ganze Spektakel wäre verloren!!!

    Ich fand die Beiträge aus Belgien und Island am besten, die hatten beide eine Band auf der Bühne und nicht irgendwelche Hupfdolls, die sowieso nicht synchron tanzen können! Vielleicht wäre das mal wieder eine echte Chance für einen Sieg, wenn eine oder einer ganz allein auf der Bühne sein Liedchen trällern würde!?!?

    Dass t.a.t.u. von überall her Punkte bekommen haben, liegt wohl daran, dass die Kids in den teilnehmenden Ländern bestimmt verstärkt angerufen haben. Ähnlich wie damals bei Guildo Horn und Stefan Raab, wo viele Deutsche ins benachbarte Ausland gefahren sind, um von dort aus für Deutschland anzurufen.

    Als Sieger hatte ich Norwegen getippt mit dem schmalzigen Richard Sanderson-Verschnitt, hat aber freundlicherweise nicht hingehaun und da bin ich auch gar nicht traurig drüber!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grand Prix Eurovision
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 17:16
  2. Paul McCartney Grand Prix
    Von dikuss im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 19:22
  3. Grand Prix-Vorentscheid
    Von SportGoofy im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 21:46
  4. Grand Prix Sieger
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 15:08
  5. Grand Prix 2003 Troje vs Gerd Show
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2003, 23:06