Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Was Grundlegendes!

Erstellt von Imaginary Boy, 22.04.2003, 21:22 Uhr · 20 Antworten · 1.502 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Erklärt einem armen 90er-Kind doch bitte mal haargenau den Unterschied zwischen Maxi und Single!!
    Hatte heute ne CD von den Talking Heads in der Hand mit 4 Titeln, darunter 3 Top-Hits mit Once In A Lifetime, Psycho Killer und Burning Down The House! Was'n das bitte??

    Gruß
    Irvine

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    was verstehst Du dabei nicht ???

    oops up > wo gibbet denn dieses ....

    zachi

  4. #3
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    eine vinyl-single (7") hat einen durchmesser von 17 cm. auf einer single befinden sich in der regel 2 songs.
    eine MAXI-SINGLE (12") hat einen durchmesser von 30 cm. auf der ersten seite befindet sich in der regel eine längere version des titelsongs, auf der b-seite sind es häufig mind. 2 tracks (z.b. die single-version + einer instrumentalversion).
    es gibt auch vinyls im single-fomat, auf der sich mehrere songs befinden- diese nennt man dann E.P. (EXTENDED PLAY).
    die heute erhältlichen MAXI-CDs sind mit den alten MAXI-SINGLES zu vergleichen.
    du hattest heute wahrscheinlich eine stinknormale MAXI-CD in der hand...

  5. #4
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Was ich dabei nicht verstehe...?
    Ich hab die ganze Zeit mit LP's nicht miterlebt, besitze nicht eine LP und würde daher gerne mal ne Definition von Maxis und Singles bekommen. Wodrauf findet man denn z.B. B-Seiten? Oder Remixe? Wie waren diese Scheiben aufgeteilt, also A- und B-Seite?
    Die besagte Talking Heads Scheibe: unter was würde die denn laufen? Als Maxi??

    Gruß
    Irvine

  6. #5
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Huch...Überscheidung..naja, egal!

    @bamalama
    Wenn ichs dann richtig versteh, hat ne Single nur eine Seite?!
    Aber die Talking Heads-Scheibe passt auf keine Beschreibung. Es ist keine Single, weil 4 Songs, und keine Maxi, weil die normalen Versionen dieser Songs dadrauf sind, also keine extended-version oder sonstiges und auch kein Instrumental, und ne E.P. isses ja wohl auch nicht, denn soweit ich weiß, sind E.P.'s kleine Alben und die genannten Songs sind auf unterschiedliche Alben erhältlich (ich glaube z.B. auf Little Creatures und Once In A Lifetime?!).

  7. #6
    Benutzerbild von woody

    Registriert seit
    19.07.2002
    Beiträge
    623
    oops Top Hits Die hatten doch nur einen eigentlich Road to know where, find ich stockhässlich

  8. #7
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    @Woody
    Zumindest die oben genannten Songs sind Klassiker, und ob sie dir gefallen, ist unerheblich. Obwohl die TH eigentlich überhaupt nicht zu meinen bevorzugten Genres gehören, find ich die ziemlich geil, weil so herrlich ausgeflippt! Is aber Off-Topic und sollte nurn Beispiel sein!

  9. #8
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Jetzt verwirre ich Dich noch ein wenig. Es kommt drauf an.
    Wenn diese Maxi-CD, die Du in Händen hattest, drei oder vier
    Singleversionen beinhaltete, könnte dieses auch vergleichbar
    sein mit einer "EP" >>>spezielle Single mit mehr wie 2 Songs.
    Im Osten gab es sowas sogar regelmäßig > die Quatett Singles
    bestanden, zumeist aus 4 Songs mit zwei auf der A-Seite und
    2 auf der B-Seite. Auch im Westen gab es desöfteren solche
    Vinylpressungen.

    Grundsätzlich hatte eine SCHALLPLATTE (wurde das schon gesagt)

    eine Vorder- und eine Rückseite, die man mit A -Seite und B - Seite
    bezeichnete

    Single (7inch) / Maxi(single) (12inch)
    Auf der A-Seite befand sich der Haupttrack und auf der B-Seite, ein
    älterer Hit , ein unbekannter Song, eine Liveversion oder ein Instrumental.
    (bei den Maxis eigentlich ditto, oftmals aber andere Remixe und fast
    grundsätzlich die *langen* Maxiversionen.

    Heutzutage ist die Maxi-CD nicht selten eine Verarschung hoch 10.
    Bei den Dancefloorsongs sind manchmal 8 Tracks drauf und jeder Remix
    hört sich wie ein anderes Lied an.

    Ansonsten kann man heute nicht mehr von Maxiversionen sprechen, weil
    meistens die kurzen Radioversions und Video Edit zusammen mit den
    längeren oder gemixten Versionen auf einem Datenträger sind.

    Ich gebe Dir mal nen Rat >>>>Gehe doch mal auf den Flohmarkt und
    schaue Dir in der Grabbelkiste mal so ein Vinylscheibchen an.

    oder schaue mal hier http://www.musicworld.via.t-online.de
    da gibts nen paar Abbildungen und Tracklisten, da kannst Du Dir ein
    besseres Bild machen.

    Ich finde es eigentlich wirklich traurig

    ciao

    Zachi

  10. #9
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Also ich habe noch die Maxi-Single von Joachim Witt, "Der goldene Reiter" auf der A und Kosmetik auf der B.

    Kann eine höhere Bahngeschwindigkeit zu einem besseren Klang führen?
    Da Singles und Maxis beide auf 45 U min-1 laufen, jeodch die Bahngeschwindigkeit des Diamanten in der Einlaufrille doppelt so groß ist, also, da muss es doch einen Effekt haben.

    Ich möchte an die die Hörspiele im Singleformat hinweisen, diese liefen z T nur auf 16 U min-1 , was sich auch mit Sicherheit im Freuquenzgang niederschlug, da die Restrauigkeit der Rille wohl gleich ist.

    Cu
    JJ

  11. #10
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Der Klang bei den Maxis war unvergleichbar. Die Scheiben waren auch
    wesentlich länger haltbar. Es liegt vielleicht daran, daß die Maxis einfach
    größer waren und mehr Platz für die Tonspur (Rille) boten.
    Der bespielte Bereich bei einem Song mit der gleichen Länge sah etwa
    so aus im Verhältnis zueinander


    Maxisingle ---------------------------------------------------------
    single ----------------------------
    auf LP ---------------
    auf Sampler ---

    Wenn nun ein Staubkorn auf einem Sampler sich abgesetzt hat, waren es
    also vielleicht 10 Sekunden, die mit einem Sprung oder starkem Knistern
    versehen waren, während dieses Staubkorn bei einer Maxisingle nur
    auf einem Bereich von 0,5 Sekunden lag und fast unhörbar war.

    Wenn jetzt 16 Minuten auf eine Single gepresst wurden, unabhängig von der
    Abspielgeschwindigkeit, kann es nur zu abstrichen in der Qualität führen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte