Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Was haltet ihr von Oomph?

Erstellt von Heideland, 26.02.2004, 12:47 Uhr · 36 Antworten · 2.569 Aufrufe

  1. #21
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    chilibean postete
    Ich meine mich zu erinnern irgendwo im Zusammenhang mit Oomph! und Rammstein mal von dem Begriff "neue deutsche Härte" gehört zu haben...
    Und ich habe letztens noch in einem alten Artikel über Rammstein den Begriff Tanzmetal gelesen!

    Wie Oomph! es gerade mit diesem beknackten Song "Augen auf" auf Platz 1 geschafft haben, ist mir auch schleierhaft.

    "Das weiße Licht" finde ich bis heute noch klasse. Lieder aus ihren Anfangstagen kenne ich noch nicht, aber "Gekreuzigt" fand ich total albern.

    Ich gönne ihnen den Erfolg und freu mich, dass es der Dschungelcampsong bisher nicht geschafft hat, an ihnen vorbei zu kommen. Hoffentlich bleibt das auch so!

    Zum Thema Rammstein:
    wer ein Video produziert, in dem Filmaufnahmen von Leni Riefenstahl gezeigt werden, braucht sich überhaupt nicht zu wundern, dass er zum rechten Lager gezählt wird.

    Allerdings habe ich mittlerweile zahlreiche Stellungnahmen der Bandmitglieder gelesen und im Radio gehört, wo sie eindeutig Stellung gegen Rechtsradikalismus und Neofaschismus nehmen! Aussagen, die ich mir z.B. von Bands wie den Blöden Onkelz wünschen würde. Denen kann ich es immer noch nicht glauben, dass sie nicht doch noch ein wenig zu weit rechts stehen!


    Die Musik von Rammstein wird zwar immer unerträglicher, eine Show von Rammstein würde ich aber trotzdem gerne mal live erleben!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    röschmich posteteFeeling B. waren mit ihrer "Maske des roten Todes" Wegbereiter des Folkmetall. Heute weitergeführt von Subway to Sally, In Extremo und Konsorten.
    ich habe die Musik von Feeling B noch nie gehört, aber der Sänger von denen weilt auch nicht mehr unter uns -

  4. #23
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    @ falkenberg: Hast Du irgendwo gelesen, daß ich geschrieben hätte Ooomph würden mit faschistoiden Sachen zu tun haben? Ich glaube kaum. Ich habe geschrieben, daß es einige Bands in dieser Musikrichtung gibt die das tun, ohne Namen zu nennen. Aber ich meine solche Sachen wie die Riefenstahl Videos, das Live-Cd Cover von Rammstein oder die SS-Uniformen usw. Schön, daß sich die Band Rammstein von Rechtsgedankengut distanziert (selbst habe ich auch schon solche Interviews gesehen), deswegen finde ich es trotzdem geschmacklos und überflüssig.

    Und daß der Titel "Augen auf" ein Cover ist, diese Info habe ich von der Plattenfirma selbst, denn ich kenne das Original nicht, geschweige denn die Band, die wohl aus Dortmund kommt.

  5. #24
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    sturzflug69 postete
    Ich meine die" heutigen" Oomph sind ein Rammstein Abklatsch und dabei bleibe ich.
    Wenn Du Oomph! nicht magst, ist das Deine Sache. Aber sie als Abklatsch zu bezeichnen, geht einfach an den Fakten vorbei. So gravierend sind die Unterschiede zwischen 1996 und 2004 bei Oomph! ja nun auch nicht. Du solltest aber vielleicht mal lernen, auch andere Meinungen als Deine zu akzeptieren.

    sturzflug69 postete
    Aber um Eure Hoheit zu beruhigen gibt es in meinen Augen einen noch schlimmeren Fall:RICHTHOFEN
    Richthofen ist genausowenig ein Rammstein-Abklatsch. Mal abgesehen davon, dass es Richthofen gar nicht mehr gibt, ist "Blut der Pferde" doch noch um einiges härter als gleichzeitige Rammstein-Werke. Allerdings hatte Richthofen im Gegensatz zu Oomph! sicher keine Vorbildfunktion für Rammstein.
    [/quote]
    djrene postete
    Und daß der Titel "Augen auf" ein Cover ist, diese Info habe ich von der Plattenfirma selbst, denn ich kenne das Original nicht, geschweige denn die Band, die wohl aus Dortmund kommt.
    Eine Ankündigung des angeblichen Originals ist mir vor einigen Tagen begegnet:
    http://www.indietective.de/produkt.p...fba1abe9dabd53
    Demnach ist diese CD noch gar nicht erschienen. Auf der Oomph!-CD "Wahrheit oder Pflicht" sind als Autoren "DERO, CRAP, FLUX, Maik Straatmann & Marek Vejvoda" genannt. Daraus habe ich entnommen, dass es sich keinesfalls einfach nur um eine Coverversion handeln kann, sonst stünden ja DERO, CRAP, FLUX nicht dabei. Ich werde mir die Freizeichen-CD besorgen. Bis zum Erscheinen dieser CD sollten wir die weitere Diskussion darüber mangels Grundlage verschieben.

    djrene postete
    Hast Du irgendwo gelesen, daß ich geschrieben hätte Ooomph würden mit faschistoiden Sachen zu tun haben? Ich glaube kaum. Ich habe geschrieben, daß es einige Bands in dieser Musikrichtung gibt die das tun, ohne Namen zu nennen. Aber ich meine solche Sachen wie die Riefenstahl Videos, das Live-Cd Cover von Rammstein oder die SS-Uniformen usw. Schön, daß sich die Band Rammstein von Rechtsgedankengut distanziert (selbst habe ich auch schon solche Interviews gesehen), deswegen finde ich es trotzdem geschmacklos und überflüssig.
    Du bist mit dem Vorwurf der Faschistoidität gekommen, ohne genau zu nennen, wen Du damit meinst. Ich hab ja nur nachgefragt.

    Im übrigen finde ich es ziemlich absurd, dass man von einer Band immerzu eindeutige Statements gegen rechts erwartet, aber komischerweise eben immer nur gegen rechts. Welche politischen Ansichten Kulturschaffende haben, ob sie SPD oder CDU oder PDS oder NPD wählen oder bei denen Mitglied sind, ist mir völlig wurscht. Und für die Musik gilt immer noch sowas wie künstlerische Freiheit. Und zwar in alle politischen Richtungen gleichermaßen. So halte ich z. B. "No Bomb" von Berluc für um Lichtjahre weiter von politischer Anständigkeit entfernt als alles, was Rammstein, Laibach oder Feindflug hervorgebracht haben. Und trotzdem habe ich kein Problem damit, Musik von Berluc anzuhören.

    Alyosha postete
    ich habe die Musik von Feeling B noch nie gehört, aber der Sänger von denen weilt auch nicht mehr unter uns
    Der Sänger von Feeling B war Aljoscha Rompe, der nach Weggang seiner beiden Kollegen zu Rammstein nochmal als Feeling B weitergemacht hatte (allerdings wohl ohne Veröffentlichungen). Über das weitere Schicksal ist mir nix bekannt. Der bekannteste Titel von Feeling B ist "Wir woll'n immer artig sein", das auf etlichen Samplern enthalten ist.

  6. #25
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    falkenberg postete
    Der Sänger von Feeling B war Aljoscha Rompe, der nach Weggang seiner beiden Kollegen zu Rammstein nochmal als Feeling B weitergemacht hatte (allerdings wohl ohne Veröffentlichungen). Über das weitere Schicksal ist mir nix bekannt.
    Kuck mal hier, da habe ich es etwas ausführlicher beschrieben:


    http://www.depechemode-forum.de/phpB...r=asc&start=75


  7. #26
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Vielen Dank. Das hatte ich damals nicht mitgekriegt.

  8. #27
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    In die rechte Ecke wurden Rammstein schon sehr früh gestellt,als deren erste Cd als Umbaupausenmusik bei den Onkelz gespielt wurde.Die kleinen Scheitelchenträger und Ärmchenhochreisser(die zum Glück wenn nur noch minimalst auf Onkelz Konzerten vertreten sind)kaufen sowas doch sofort.

  9. #28
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    djrene postete
    Und daß der Titel "Augen auf" ein Cover ist, diese Info habe ich von der Plattenfirma selbst, denn ich kenne das Original nicht, geschweige denn die Band, die wohl aus Dortmund kommt.
    falkenberg postete

    Eine Ankündigung des angeblichen Originals ist mir vor einigen Tagen begegnet:
    http://www.indietective.de/produkt.p...fba1abe9dabd53
    Demnach ist diese CD noch gar nicht erschienen. Auf der Oomph!-CD "Wahrheit oder Pflicht" sind als Autoren "DERO, CRAP, FLUX, Maik Straatmann & Marek Vejvoda" genannt. Daraus habe ich entnommen, dass es sich keinesfalls einfach nur um eine Coverversion handeln kann, sonst stünden ja DERO, CRAP, FLUX nicht dabei. Ich werde mir die Freizeichen-CD besorgen. Bis zum Erscheinen dieser CD sollten wir die weitere Diskussion darüber mangels Grundlage verschieben.
    -------

    Also jene Version von Freizeichen lief heute Abend, da wo ich war (Dark Awakening, KUZ, Mainz), und der Text und die Melodie waren fast identisch, wenn ich nicht irre. Musikalisch hörte sich das ganz gut an, nach neuerem Elektro-Pop halt. Leider kam dann die Version von Oomph! auch noch.

  10. #29
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    djrene postete
    Aber ich meine solche Sachen wie die Riefenstahl Videos, das Live-Cd Cover von Rammstein oder die SS-Uniformen usw. Schön, daß sich die Band Rammstein von Rechtsgedankengut distanziert (selbst habe ich auch schon solche Interviews gesehen), deswegen finde ich es trotzdem geschmacklos und überflüssig.
    Ich war damals auch total entsetzt, als ich das Video von Rammstein sah, aber aufgrund der schon erwähnten Interviews unterstelle ich ihnen jetzt einfach mal eine latente Dummheit! Wenn sie gesagt haben, sie hätten die Filnaufnahmen von Leni Riefenstahl nur deshalb verwendet, weil sie die Aufnahmen von athletischen Körpern so toll gefunden haben, kaufe ich ihnen das tatsächlich ab. Ich hoffe, sie würden heute solch ein Video nicht mehr produzieren, weil sie mittlerweile dazu gelernt haben. Sollten sie weiterhin mit derartigen Stilmitteln arbeiten, können sie erzählen, was sie wollen und sie sind bei mir total unten durch!

    Ich bin wirklich kein Fan dieser Band, aber mich würde trotzdem ihre Live-Show interessieren.

    Joy Division sagte man übrigens auch rechte Tendenzen nach, weil sie Symbole benutzten, die angeblich die NS-Zeit verniedlichten!

    Und jetzt wieder zu Oomph!:
    Immer noch Platz eins in den Single-Charts und neu auf Platz zwei in den Album-Charts!

  11. #30
    Benutzerbild von Como

    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    54
    Also daß neue Album"Wahrheit oder Pflicht" finde ich eher mittelmäßig,war doch ein weinig Entäuschend,ganz schlimm der Song "5ex hat keine Macht"

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr davon?
    Von RENEACTION im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 12:49
  2. Was haltet Ihr von LINUX?
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 13:44
  3. Was haltet ihr davon?
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 12:24
  4. Was haltet ihr von Edo Zanki ?
    Von röschmich im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 20:59
  5. Was haltet ihr davon?
    Von Gosef im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 21:36