Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Heutige Interpreten mit Erfolg und Können

Erstellt von [RaiN], 23.05.2003, 05:18 Uhr · 24 Antworten · 1.730 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Gotthard, Nightwish. Zumindest die Alben sind in den Top 40. Wobei bei natürlich auch nicht mehr als Newcomer zu bezeichnen sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von meer

    Registriert seit
    03.01.2003
    Beiträge
    89
    Söhne Mannheims
    Xavier Naidoo
    Farin Urlaub
    Apocalyptica
    System of a Down
    Type O Negative !!!!
    Shania Twain
    natürlich Rosenstolz
    Queens of the Stone Age
    RHCP
    2-Raumwohnung

  4. #23
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    @charlie:
    ANNE CLARK???

    Als großer Fan von Ihr möchte ich anmerken, dass sie in diese Aufzählung nun aber garnienicht hineinpasst. Ihr große Schaffenszeit waren die 80er. Ihre heutigen Verdienste sind imho vor allem einige kongeniale Live-Konzerte in den 90ern. An erster Stelle zu nennen das Album "R.S.V.P." - vielleicht ihr bestes Album überhaupt.

    Grüße!
    DeeTee

  5. #24
    Benutzerbild von [RaiN]

    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    658
    dj.forklift postete
    Erfolg ist wohl auch eine Sache der Arbeit. Es ist schon ein Unterschied, ob man sich einen Platz 50 erarbeitet oder von den Medien auf Platz 1 gehypt wird.
    Erfolg ist Erfolg, ob verdient oder nicht... hier gehts ja eben darum ob er verdient war. Leider isses eben heute allzuoft nur der Hype der den Erfolg bringt...

    RaiN

  6. #25
    Benutzerbild von charlie

    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    125
    ANNE CLARK???

    hast du ihr neuestes album oder sagen wir complitation gehoert, ne menge remixe aus "heutiger" zeit. teilweise super teilweise vorm @

    ich weiss das die musik sich zurueckentwickelt, jedenfalls geht es nicht nach vorne. sowas wie Xavier Naidoo, die abgetakelte anastasija, etc sind doch nur dem geschaft angepasstes budget. so viele kopien der 70er und 80er nur halt einen neuen beat druntergemischt und schon ist das ding in den charts!!!!
    der kubelboekschwachsinn - nennt man das musik? heute schon. schade das @bohlen es immer wieder schafft die musik in business umzuwandeln. kreativitaet = 0, arschwackeln oder bei den damen tiefen einblick ins innere, dann ist sogar die musik egal denn wenn schon kurz vorm orgas.... spielt die musik doch keine rolle. wo ist der sinn der 80er? er wird vergewaltigt.
    es gibt nur noch wenige die musik der musik wegen machen. kontostand ist halt wichtiger als kunst - und dazu tragen ja die vielen "po"p zeitschriften alles dazu bei was heute "in" ist.
    "mit musik kann man vieles ausdruecken - aber nur wenige verstehen etwas davon"
    so, nun schlagt mich und gebt mir tiernamen.....

    solong charlie

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Heutige Landtagswahl in Bayern
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 10:16
  2. Mit Maria zum Erfolg
    Von Engel_07 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 14:59
  3. Bestimmen Fachmärkte über den Erfolg ???
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 15:09
  4. Wieviel Anteil hat ein Produzent am Erfolg eines Künstlers?
    Von dingel im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 21:57