Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 84

hidden tracks

Erstellt von PASST, 12.02.2002, 22:03 Uhr · 83 Antworten · 7.565 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von PASST

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    124
    Helau Allerseits!

    Ich denke es kennen alle Hidden Tracks am Ende eines Albums. Meistens sind diese Stück im selben Track wie das letzte Stück eingebunden, nur fängt dieses versteckte Stück erst nach einer langen Pause an.
    Ich hasse diesen Hidden Tracks eigentlich, da man so gezwungen ist, diese endlos dauern könnende Pause mitzuhören. Insbesondere stört das beim Autofahren, wenn man nicht so ohne weiteres die Pause vorspulen kann, vor allem wenn der CD-Player nur langsam vorspult.

    Aber zurück zum eigentlichen Thema.

    Was sind für euch gelungene Hidden Tracks?

    Ich werde mich hier ein wenig von der 80er Musik entfernen, da mir von damals spontan keine dieser versteckten Stücke einfallen.

    Meine Lieblinge sind Hidden Tracks von folgenden Alben:
    Pet Shop Boys "Very" mit dem Hidden Track nach Stück 13 "Go West" bei Minute 7:07. Keine Ahnung wie der Titel lautet, meiner Meinung nach, ist es aber eines der schönsten Stücke von den PSB. Mit einem kleinen Schönheitsfehler, es dauert nur etwas mehr als eine Minute.

    Alphaville "Stark Naked - live" nach dem letzten Track 12 "Apollo" kommt noch ab 9:07 eine sehr schöne Piano-Version von "Dance with me". Naja, wenigstens hat Alphaville oder der Produzent bei diesem versteckten Stück sich etwas dabei gedacht, da es sich anscheinend um eine der letzten Zugaben auf ihren Konzerten gehandelt hat und die Live-Ansage dieses auch bestätigt "we running out of songs, unfortunately". Wer's glaubt wird selig Aber diese Version ist wirklich super schön. Ich finde sogar besser als das Original, das eher eine Dance-Version ist.

    Tja, und schlechte Beispiele gibt es auch. Z.B. auf dem Robbie Williams Album "Swing when you are winnig" als Hidden Track kommt das so ein Rumgealbere hinterher. Da kann ich gar nix mit anfangen. Vielleicht findet es ja der ein oder andere Fan interessant, aber nix für mich und damit meine Bewertung (6-).

    So mal wieder lang gesülzt.

    Ich denke ihr kennt auch noch den ein oder anderen hidden Track, vielleicht sogar von einem 80er Album.

    Helau und Klappertüt,

    PASST

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Mal sehen...auf Depeche Mode´s "Construction Time Again" gab es nach 'And Then...' nochmal 1:04 'Everything Counts'. Auf dem Vinyl wurde dieser Track nicht gesondert erwähnt, in der CD-Version ist er als Track 10 gelistet.

    Ich hasse es, wenn entweder 20 Minuten Stille oder 99 Tracks gelistet sind - mein altes Blaupunkt CD-Radio kam mit dem Haufen Trackmarker gar nicht klar und ist irgendwann beim wiederholten Titelsprung einfach mit einer Fehlermeldung ausgestiegen.

  4. #3
    Benutzerbild von PASST

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    124
    Danke mein Freund, wir sind einer Meinung
    Nieder mit den Hidden Tracks, Hoch mit den Tracklisten um einen Titel länger!

  5. #4
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Manic Street Preachers - Know your enemy: das 4-Minuten-lange Teil am Ende! Keine Ahnung wie das Stück heißt; ist aber um Weiten besser als der Rest vom Album. Gut, is zwar 00er, aber wir sind ja tolerant!

  6. #5
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    @@@PASST

    Sag mal Passt, weißt du eventuell, wer bei dem Hidden Track auf der Very-CD singt? Also Neil Tennant ist das sicherlich nicht. Darüber wundere ich mich jetzt seit 8 Jahren.

    Zwar kein Hidden Track, aber dennoch nervig finde ich das Gegrummel, das nach Enjoy the Silence auf der Violator CD (DepMode) kommt (aber immer noch Track 6 ist).

    Aus den 90ern: der Hidden Track auf der And One E.P. "Monotonie", ein ganz fiesen Lachen, taucht noch einmal auf als Anfang der Chumbawamba-CD "Anarchy" (im Lied "Give the anarchist a cigarette").

    Lustig, aber eklig ist der Hidden Track auf der Ash-CD "1977", bei dem irgendwer ganz schlimm am kotzen ist.

  7. #6
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Wo wir gerade von And One reden...auf der Best Of kommt nach dem letzten Track ("Klaus"...schöön fies ) und der üblichen Stille nochmal eine verzerrte Version der "Deutschmaschine".

    Auf der 'Tyranny >For You<' von Front 242 enthält der letzte Track, "Soul Manager", 4 Indexmarken (= 4 Teile) und ist 13:04 min lang, auf dem Cover sind 5:07 min angegeben. Fieserweise ist zwischen den Teilen auch noch mal digitale Stille - nicht erschrecken, wenn es plötzlich aus den Lautsprechen scheppert, als ob der CD Player in den letzten Zügen liegt (T10 Index 3).

    The King, 'Gravelands' : Track 18 ist "That´s Alright, Mama" (glaube ich...). Keine Spielchen, ein "unechter" Hidden Track.

    Ich weiß nicht, ob das eine "Urban Legend" ist, da ich es nie selbst ausprobiert habe: auf Nirvana´s 'Nevermind' muß man nach Einlegen der CD auf -0:02 zurückfahren, um an den Hidden Track zu gelangen.

  8. #7
    Benutzerbild von Nicole

    Registriert seit
    16.10.2001
    Beiträge
    94
    Auf dem Ärzte-Album "Das ist nicht die ganze Wahrheit" von 1988 gibt es einen Hidden Track, dessen Refrain "Schwanz ab - Nieder mit dem Männlichkeitswahn" heißt, witziger Song, kommt bei Männern aber irgendwie nicht so gut an...wen wundert's?

  9. #8
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    @Unknown Pleasure:

    Klaus besuchte mal eine Domina und wollt' dass sie ihn fertigmacht,
    das Problem war nur: Klaus war erst acht.

    Das mit der Front 242 CD habe ich noch nie festgestellt, da meine CD-Player keine Index-Marken anzeigt. Aber auf der Headhunter Maxi-CD gibts diese Indexmarken auch.

    Auf der In Utero von Nirvana ist glaube ich irgendso was seltsames drauf. Wenn ich mich richtig erinnere, ist All Apologies immer noch Track 11, obwohl es als Track 12 auf der CD steht (seit Ewigkeiten nicht mehr gehört). Ich hatte damals bei uns im Dorf im Super-CD-Laden für 36,99 DM die CD gekauft und sie eine Woche später wieder zurückgebracht, weil der Media Markt sie für 19,99 DM hatte (unter dem Vorwand, dass die CD kaputt ist, weil ein Lied fehlt).

  10. #9
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    @ cater: und jetzt gibt's den kleinen Laden nicht mehr, stimmts?

  11. #10
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    @ Nicole: Das ist auch überhaupt nicht witzig!

    Ernsthafter jetzt...also, der Track ist schon richtig betitelt, wenn auch nicht mit einem Namen, sondern mit dem Symbol für 'weiblich'. Zumindest ist der Track auf dem Label der LP vermerkt (B-Seite, Track 7). Nach meiner Definition ein 'unechter' Hidden Track.

    @ cater 78: Solange sein Bruder nicht etwas an seinem Schlauch hat...

    Scheint daß Nirvana nicht nur die Kings des Grunge, sondern auch der Hidden Tracks waren. Naja, trendgeil, wie ich war, habe ich mir eh nur die MCD "Smells Like..." gekauft.

    Und wieder eine CD mit einem Hidden Track gefunden:
    New Order, 'Round & Remix' - Track 3 dieser MCD ist nicht gelistet (weiß jemand den Titel?)

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 2 Tracks...
    Von Peedy1971 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 16:26
  2. Suche Tracks
    Von Closelobster im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 18:33
  3. Tracks?
    Von Minimalelektronik im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2003, 01:38
  4. Seltenere Ndw Tracks
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.09.2002, 15:16