Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

was hört ihr noch auser die 80er jahre songs

Erstellt von 00dan, 23.07.2005, 18:11 Uhr · 25 Antworten · 2.432 Aufrufe

  1. #21
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    @Muggi:

    Das Pink Floyd Cover kommt mir sehr bekannt vor.

    Ich habe auch diese alten PF-Scheiben alle (als CD) und höre diese wirklich sehr gern.
    Pink Floyd hatten ja im Laufe der Zeit verschiedene Musikstile.
    Ich finde alle hörenswert auf ihre Art, jedoch muss ich gestehen, dass ich mich mit den letzten beiden Alben (A Momentary Lapse... und The Division Bell) nicht mehr so ganz 100%ig anfreunden konnte. "The Final Cut" fand ich noch OK, aber irgendwie war das schon der Anfang vom Ende.

    Durch das "The Wall"-Album bin ich auf den Geschmack gekommen. Das war bei mir aber erst Ende der 80er.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Otto postete
    Ich finde alle hörenswert auf ihre Art, jedoch muss ich gestehen, dass ich mich mit den letzten beiden Alben (A Momentary Lapse... und The Division Bell) nicht mehr so ganz 100%ig anfreunden konnte. "The Final Cut" fand ich noch OK, aber irgendwie war das schon der Anfang vom Ende.
    Doch, die finde ich auch noch gut. Pink Floyd sind einige der wenigen Bands, die in all den Jahrzehnten nicht allzu sehr von ihrem Stil abgerückt sind. Dafür kann ich aber mit "Ummagumma" und anderen sehr frühen Frühwerken absolut nichts anfangen.

  4. #23
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Ich höre hauptsächlich die Musik der 70er, 80er und 90er. In Prozenten ausgedrückt wären das vielleicht 35% 80er, 30% 70er und 20% 90er. 10 Prozent würden dann noch an die "00er" gehen und lediglich 5 Prozent an die Jahrzehnte vor den 70ern, da ich damit nicht viel anfangen kann, wahrscheinlich würden dabei auch fast die vollen 5% an die 60er gehen.

  5. #24
    Benutzerbild von Airplay

    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    156
    Als Kind habe ich ziemlich viel aus den 60ern gehört und später einen großen Teil meines Taschengeldes in Oldie-Sampler investiert, da gab es 2 ganz interessante Reihen, 'Play those Oldies, Mr. DJ' war eine davon.

    Natürlich ist dieses ganze Repertoire fest im Gedächtnis verankert und ich möchte diese Songs auch nicht mehr missen, aber später bin ich dann dazu übergegangen, nur noch aktuelle Platten zu kaufen, unter anderem auch deshalb, weil die alten Sixties-Aufnahmen, im Gegensatz zu den neuen, halt auch furchtbar klingen.

    Insgesamt höre ich so ungefähr 50:50 Musik aus den 8oern bzw. aktuelles. Liegt auch daran, daß ja jetzt viele alte Vinyl-Platten als CD wieder auf den Markt kommen und man damit prima alte Lücken füllen kann.

    Und auch viele aktuelle Sachen gefallen mir gut, man darf halt nur nicht den Fehler machen und denken, die Charts wären irgendwie wichtig. Dort finde ich kaum etwas für mich. Aber drumrum findet sich sehr viel tolle Musik, ich stöbere auch gern bei jpc oder amazon.

  6. #25
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Ich habe kurz überlegt ob ich 50,60,70 nehmen soll oder doch eher 80er,90er und aktuell .

    Ich kann mit den 50er und 60ern eigentlich musikalisch nichts anfangen, außer die typischen Rock´n´Roll Klassiker, die damals dominierende Schlagerszene muß ich aber nicht haben .... blieben die 70er , die ich erst ab 78 und 79 mit dem Anbeginn
    der Discowelle gut fand ... die 70er war allerdings auch die Zeit von Birthcontrol, Deep Purple und so und diese Musikrichtung mochte ich noch nie.

    Habe mich aber dann doch entschieden die 90er-Jahre zu bevorzugen. In den 90ern
    gab es durchaus einige, vor allem tanzbare Eurodancesongs wie Culture Beat, Captain Hollywood, Unit feat. Red Bone, MC Sar, Masterboy, Just Michael, Whigfield und davon konnte ich nicht genug kriegen und sogar die Progressive House-Welle
    fand ich 96/97/98 noch ganz in Ordnung .... hätte man vielleicht nicht so ganz erwartet ..... wobei die Auswahl mit den aktuellen Songs nicht ganz glücklich ist.
    Im Moment sind da eigentlich nur Ilona, Liquido und Gigi D´Agostino die mir zusagen. Den Rest > Mülltonne

    Zachi

  7. #26
    Benutzerbild von [RaiN]

    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    658
    Also ich habe meine Musik eigentlich in erster Linie aus:
    1995 -99 und 05

    1995 war mein musikalisches erwachen, 2000 hat sich dass dann wieder gelegt weil ich da irgendwie nichts mehr intressantes in den charts entdeckt habe. Seit 2002 ist dann mein musikalisches Intresse wieder gestiegen... ich hab damals einfach CDs vom grabeltisch gekauft (für ca. 3 Euro das Album, 1 Euro pro Single) ohne dass ich wusste was da drauf ist... dadurch habe ich zwei meiner absoluten Lieblingsinterpreten entdeckt: "Cultured Pearls" und "The Soundlovers", aber auch noch einige andere Goldstücke die aber auch eher aus 95-99 waren 2003 und 2004 habe ich dann vorallem die 80er musikalisch nacherlebt... und 2005 mache ich jetzt so nen Zwischending. Ich finde es gibt mommentan wieder richtig gute Musik... nur tummelt die sich halt nicht so sehr in den Charts.

    SRT

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Hört sich an wie 80er Musik, ist aber aktuell
    Von Citi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 16:53
  2. 80er Jahre Kleidung mit 80er Jahre Figur
    Von fernanda im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:17
  3. Wo gibt es noch 80er-Jahre Kleidung?
    Von Andy2go im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:33
  4. Wer hört noch den
    Von Chaparral im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2003, 10:44
  5. habe einige 80er jahre serien und suche noch eine, wer kann helfen
    Von lordi im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2003, 10:56