Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Im Auge behalten - warum?

Erstellt von Muggi, 23.03.2006, 20:08 Uhr · 11 Antworten · 1.326 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Vonkeil

    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    676

    AW: Im Auge behalten - warum?

    Bei mir war und ist es immer schon QUEEN.
    Queen war so die erste Band, die ich damals von mir selbst aus 'entdeckt' hatte (vorher hatte ich nur die Künstler gehört, die meine Eltern selbst gut fanden: also Tina Turner, Phil Collins...).
    Die Musik der Jungs berührt mich so sehr wie die keiner anderen Band oder keines anderen Künstlers - egal aus welcher Schaffensepoche.
    Queen's Musik ist für mich fast sowas wie ein 'Zuhause für die Seele' und je nach Intensität des Hörens fange ich von jetzt auf gleich zu Heulen an - selbst wenn ich das Lied schon mindestens 100x gehört habe. Als ich das 'We Will Rock You'-Musical zum Beispiel zum ersten Mal gesehen habe, bin ich gleich bei Freddie's erstem 'Ooh-ooh' im Intro in Tränen ausgebrochen. Ging ner Freundin von mir übrigens auch so.
    Mit Sicherheit liegt das auch am Charisma Freddie Mercury's, der als Kind einfach DER Oberheld für mich war. Ebenso die anderen Jungs der Band.

    Ich bin Queen seither immer treu geblieben, auch in Zeiten, wo dererlei Musik unter Teenagern und jungen Erwachsenen völlig uncool war. Ich habe mich zwar auch hin und wieder in andere Musikrichtungen orientiert - mitunter zuletzt auch durch meine Tätigkeit als DJ in den letzten Jahren (Anfangs House, später Elektro, mittlerweile nur noch 80er) - aber Queen waren immer an der Spitze. Gerade weil sie selbst auch nicht eindeutig in eine einzige Musikrichtung einzuordnen sind.
    Ich habe recht früh angefangen, alles von Queen zu sammeln - egal ob Vinyl, CD's, Singles, Soloveröffentlichungen... Meine Queen-Sammlung ist mittlerweile schon recht umfangreich, nur ein paar der 'härteren Brocken' fehlen noch..
    Ansonsten kaufe ich alles von Queen, auch ohne es vorher anzuhören. Trotzallem bin ich weit entfernt von dem, was man als klassischen 'Fanatismus' bezeichnen würde - ich fühle mich sehr verbunden mit dem Schaffenswerk (ihrer Musik wohlbemerkt) der vier Engländer, schwer zu beschreiben: fast 'familiär' - eben weil ich damit aufgewachsen bin und so viele Erinnerungen mit Queen verbinde. Ich habe Brian May z.B. schon des Öfteren getroffen, auch durch Zufall - und war mit einem kurzen freundlichen Hallo und einem Händedruck weit glücklicher, als mit einem Stück Papier mit seiner Unterschrift.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Im Auge behalten - warum?

    Na das ist doch mal eine schöne Geschichte, obwohl ja Queen eigentlich nach wie vor eine gewisse Popularität besitzen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. "Das Schwarze Auge" wird verfilmt!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 14:03
  2. Warum...? z.B. Sandra
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 23:09
  3. Video von ner Band mit nem riesigem Auge anstatt Kopf!
    Von redmoses im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 13:09
  4. Warum nicht DVD?
    Von Chemnitzer im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 11:39
  5. Das fliegende Auge
    Von Mikesch1 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 10:19