Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Ist DAS die neue deutsche Popmusik?

Erstellt von Engel_07, 12.06.2004, 01:14 Uhr · 10 Antworten · 1.254 Aufrufe

  1. #1
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Volkstümliche deutsche Schlager scheinen immer noch hohe Verkaufszahlen zu garantieren. Den Beweis liefert derzeit die Kapelle De Randfichten aus dem Erzgebirge mit dem Lied "Lebt denn dr alte Holzmichl noch...?".

    Die Single erschien am 2.Februar 2004, hatte bis zum April schon Goldstatus erreicht und ist diese Woche erneut in die deutschen Top Ten eingestiegen! (Wahrscheinlich auch aufgrund der gerade veröffentlichten Remix-CD-Single)

    Wenn das so weiter läuft, wird "Dr alte Holzmichl" wohl noch DER Hit 2004!


    Und schon wieder einen Trend verpasst!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Tja, ich glaube da darf man sich nicht zuletzt bei den Fans von Erzgebirge Aue bedanken. Der "Holzmichl" ist bei denen im Laufe der Rückrunde nämlich quasi zur Fanhymne avanciert. Und eine ganze Reihe weiterer Ost-Vereine (z.B. auch Cottbus) hat das gleich noch übernommen.

    Aber sonst denke ich nicht unbedingt, dass man Volksmusik in Sachen Verkaufszahlen großartig etwas reißen kann. Der "Holzmichl" ist da für mich quasi die Ausnahme, die die Regel bestätigt.


    P.S.:Nein, mir gefällt das Stück nicht!

  4. #3
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Ich geh demnächst zu den Randfichten...*lol*

  5. #4
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Ich denke auch, dass Sportfans so manchem Lied in die Top 100 verholfen haben. Neu diese Woche in den Top 100 sind z.B.: Klaus & Klaus mit Werder Bremen - Der Deutsche Meister. Ich denke das sagt alles. Und wenn dann noch eine Region oder mehrere Regionen ein Lied fördern bzw. kaufen, dann startet es durch.

    @ Engel_07

    Ich denke nicht, dass du einen Trend verpasst hast. Wenn doch, dann sind wir schon zu zweit.

  6. #5
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    ihkawimsns postete
    Aber sonst denke ich nicht unbedingt, dass man Volksmusik in Sachen Verkaufszahlen großartig etwas reißen kann.
    Das dürfte wohl ein Irrtum sein. Es sind zwar nur seltene Ausnahmen, die in die Charts oder womöglich an die Spitze kommen, aber das Angebot an CDs (und auch immer noch MCs!) ist so groß, dass damit offensichtlich erhebliche Umsätze zu machen sind. Und nur das zählt wirklich für die Musikindustrie.

    Die Zielgruppe ist halt eine andere, möglicherweise ist da auch das Kaufverhalten ein anderes, so dass kurzfristige Erfolge und damit Aussichten auf die Charts normalerweise ausbleiben.

  7. #6
    Benutzerbild von Donzerge

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    200
    Abstecher in die Volksmusik hat es in den deutschen Hitlisten viele Jahrzehnte durch gegeben. In den 70ern war der gute alte Heino der Beweis dafür.
    Und auch Gitti & Erikas "Heidi" gehört ja klar in diese Richtung.

    Gruß
    Michael

  8. #7
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Gibt es normalerweise für "Schlager" und "Volkstümliches" nicht eine extra Verkaufsliste?

    Ich glaube nämlich, daß die enorm viele Platten/CD´s verkaufen.

  9. #8
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Es werden gesonderte Listen geführt (wie auch die Alternative Charts), trotzdem sind Schlager und volkstümliche Musik in den Charts mit drin. Auf den hinteren Plätzen ist da immer was dabei.

    Mit Vorsicht betrachten muss man die Charts bis zu den frühen 90ern, weil die zum Nachteil deutschsprachiger Musik hingebogen wurden und nicht die exakten Verkaufszahlen berücksichtigten (die Single-Charts tun es angeblich bis heute nicht). Als die LP/CD-Charts auf tatsächliche Verkaufszahlen umgestellt wurden, war Wolfgang Petry plötzlich an der Spitze. Das war die Wahrheit, die es bis dahin nicht geben durfte.

  10. #9
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    falkenberg postete
    Es werden gesonderte Listen geführt (wie auch die Alternative Charts), trotzdem sind Schlager und volkstümliche Musik in den Charts mit drin. Auf den hinteren Plätzen ist da immer was dabei.
    Weißt Du das genau?

    Wer arbeitet in der Branche und kann das so bestätigen?

  11. #10
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @Scheul:
    Du willst doch jetzt nicht etwa noch das Metier wechseln???

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Deutsche Welle
    Von Telstar im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 17:51
  2. [27.01.] DAS NEUE DEUTSCHE TANZCAFÈ - NDW Party
    Von Plastik im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 23:17
  3. Neue Deutsche Welle Party
    Von DJ Dave im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 15:12
  4. Neue Deutsche Welle? Definitionssache!
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 23:00
  5. Neue Deutsche Welle Rockpop ZDF
    Von Snowball77 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 22:04