Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Was ist Minimalelektronik?

Erstellt von Lutz, 27.05.2003, 00:12 Uhr · 24 Antworten · 2.741 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Hier geistert o.g. Begriff haeufiger durch die Foren. Was versteht man darunter eigentlich genau? Was landet in dieser Schublade? Ich kann damit eigentlich gar nichts anfangen.... Naja doch - der C64 vielleicht?

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von chilibean

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    432
    Nur mal so als Linktip: http://www.minimal-elektronik.de/

  4. #3
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Aha...

    -snip-

    Wer quietschende, fiepende, blubbernde und schraubende Sounds analoger Synthesizer mag, ist hier genau richtig. Aber Vorsicht: Die Seite ist ähnlich minimal, wie die Musik, der sie gewidmet ist...

    -snap-

    Was sind denn so die bekanntesten Bands fuer diese Schublade? Beim ersten Ueberfliegen habe ich nix gefunden das mir was sagt....

    Lutz

  5. #4
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    @ Lutz
    naja von der bandliste auf der seite kennt man schon einige, die auhc heute noch in discos rauf und runter gespielt werden - auch an nem abend der sich nicht ausschliesslich dem krams widmet. aber wenn du in ner disco bist und dort minimal gespielt wird, dann weißt du was damit gemeint ist (und rennst vllt wie ich schreihend raus )

  6. #5
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    ach mit den bekannteren meinte ich u.a. john foxx, indochine, legendary pink dots, die form...wobei ich der meinung bin, das die halt noch sehr gemässigt sind und daher wohl auch immer wieder gerne gespielt werden.

  7. #6
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    @Bounty

    "legendary pink dots"?

    Interessant - zu meiner Zeit (TM) nannte sich das aber noch anders was die gespielt haben

    Lutz

  8. #7
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    tja das dachte ich auch
    ich bezog mich auf die liste der oben genannten website...

  9. #8
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    .oO(ich werd alt und vergeßlich...)
    ich mein ja, wenn die das als minimal bezeichnen dort find ich halt das das die 'harmlosen' sachen sind*g*
    für mich ist 'heimat' von weltenklang eigentlich _das_ minimalistischte lied und sehr geeignet zum boxentesten...nur es gibt 'schlimmeres' als das und das ertrag ich dann nen ganzen abend lang nich, es sei denn ich lieg besoffen unterm tisch und es is eh alles egal

  10. #9
    Benutzerbild von Franky

    Registriert seit
    20.10.2001
    Beiträge
    779
    Minimalelektronik ist wohl nicht ganz einfach zu beschreiben. Die Übergänge zu New Wave, Syntiepop oder Industrial sind recht fließend.
    Kraftwerk würden vermutlich dazu gehören wenn sie etwas waviger wären.
    Und so Superhits wie Boytronic - You , Soft Cell - Tainted Love wären sicher auch auf einen der zahlreichen Minimal-Botleg-Samplern zu finden, wenn es nicht so Megahits geworden wären. Auf den Shock Waves bzw. Flexipop Samplern sind jedenfalls umgekehrt auch etliche Songs, die genau so gut auf einem Undergroundigen Pop & Wave Sampler zu finden sein könnten. Anderseits gibt es aber auch sehr schräge Sachen wie z.B. das bereits erwähnte "Heimat" von Weltklang

    Als Beispiel trifft es vielleicht Grauzones "Eisbär" ganz gut oder Stahlnetz mit "Vor all den Jahren" wenn dieses nicht schon wieder zu unbekannt sein sollte ??
    Auch DAF bei lassen sich Minimaleinflüsse sicherlich nicht leugnen...

    Derzeit boomt die Minimalszene wieder durch aktuelle Bands wie Alien Skull Paint, Bakterielle Infektion oder Nejet Nok. Aber auch Retroprojekte wie Ladytron, Spillsbury oder Tok Tok vs Soffy O. werden bei Minimalveranstaltungen gerne gespielt.
    Habe mir gerade bei Ebay die "Favorite Girl" Maxi CD von Nova International ersteigert. Habe ich positiv von der vorletzten KomaKino Party in Köln in Erinnerung...muß wohl etwas retromäßiges gewesen sein...bin mal drauf gespannt !!!

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Franky postete
    Minimalelektronik ist wohl nicht ganz einfach zu beschreiben. Die Übergänge zu New Wave, Syntiepop oder Industrial sind recht fließend.

    (...)

    Als Beispiel trifft es vielleicht Grauzones "Eisbär" ganz gut
    Oh - dann gefaellt mir zumindest diese Art von Minimalelektronik. Obwohl bei mir "Eisbaer" schon laenger in ner anderen Schublade liegt - aber es wird wohl einiges neu einsortiert Ansonsten muesste ich wohl mal probehoeren - wahrscheinlich habe ich schon einiges davon rumliegen (nach der neuen Definition) - ohne es zu wissen

    Lutz

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Minimalelektronik Plus
    Von Franky im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 20:22
  2. minimalelektronik
    Von Exotour im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 18:35
  3. Minimalelektronik
    Von momofirst im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2002, 09:58
  4. minimalelektronik
    Von Minimalelektronik im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2002, 15:36
  5. Minimalelektronik
    Von Minimalelektronik im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2002, 09:03