Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Jetzt geht´s richtig ab Farian vs. Bohlen

Erstellt von plattenboss, 14.10.2003, 23:16 Uhr · 18 Antworten · 2.295 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    Das stimmt wohl. Ich gehe ja auch von der Beliebtheit Weltweit aus. Boney M. ist schon fast 20 Jahre her. Das sich das heute noch verkauft ist doch klar. D.Bohlen's Erfolg fing doch erst 1985 an. Da war F.Farian schon 10 Jahre erfolgreich. Viele Leute geben für Bohlen-Produkte unglaubliche Summen aus. Kann ich mir bei Farian-Artikeln nicht vorstellen. Ich glaube "Brother Loui" war mal in den englischen "TOP 5" oder ?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ 80love

    stimmt, MODERN TALKING konnten sich wirklich einmal (im spätsommer 1986) in den englischen TOP 10 platzieren. das hatte einen ganz einfachen grund. in jedem jahr - immer nach den sommerferien - spielt sich merkwürdiges in den englischen charts ab. dann komen englische urlauber aus den ferien zurück und nerven englische plattenhändler mit dem sommerhit, den sie im urlaub so oft hörten. nach einigen wochen wird der verlangte hit veröffentlicht und gelangt so mit verspätung in die englischen charts.
    meist handelt es sich dabei um ONE HIT WONDERS, die nachfolge-singles (falls sie überhaupt veröffentlicht werden) laufen unter ferner liefen. so kamen MODERN TALKING nach BROTHER LOUIE mit ATLANTIS IS CALLING auch nur noch ein weiteres mal in die englischen charts (PLATZ 59).
    FAZIT: ohne englische ballermann-touristen wären MODERN TALKING niemals in die englischen charts gekommen.

  4. #13
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    DAS find ich richtig irre !!!


    --------------------------------------------------------------------------

    Mittwoch 22. Oktober 2003, 11:06 Uhr
    Kardinal Meiser: Dieter Bohlen hätte zur Beichte gehen sollen

    (AFP) Musikproduzent Dieter Bohlen hätte nach Ansicht des Kölner Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner lieber zur Beichte gehen sollen, statt Bücher über sein Leben zu verkaufen. Beim Lesen des ersten Bohlen-Buches habe er immer gedacht, "hätte der Mann doch einen guten Beichtvater gefunden", sagte der Kardinal der Illustrierten "Bunte". Das ganze Buch sei eine öffentliche Beichte. "Dieter Bohlen ist eine verwundete Seele, die nach Absolution schreit", sagte der 69-Jährige. Wenn Bohlen zu ihm in die Beichte gekommen wäre, hätte er erst einmal zugehört. "Denn so eine verwundete Seele muss ausbluten und sich reinigen, damit sie heil werden kann." Schließlich hätte er ihm geraten, ein neues Leben anzufangen. "Starte aus den Tiefen, die Du durchwatet hast, in neue Höhen. Das hätte ich Dieter Bohlen gesagt."

    --------------------------------------------------------------------------



  5. #14
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Cool, Bohlen als Organist! Da klappt es dann auch wieder mit dem Gottesdienst

  6. #15
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    plattenboss postete


    Bohlen hat in den englischsprachigen Märkten auf der Welt nie einen Hit landen können. Da steht er sich mit seinen Texten wohl selber im Weg.
    Wie trendy waren denn TOUCHÉ im Ausland? Die kamen ja auch aus dem Hause Bohlen.

  7. #16
    Benutzerbild von plattenboss

    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    208

  8. #17
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @Plattenboss

    Mir ist Farian auch lieber, aber es geht mir wie Torsten. Ich finde es nervig, dass er bei jeder kleinsten Gelegenheit auf seine großen Erfolge in der Vergangenheit hinweisen muss. Milli Vanilli haben mir zum Glück noch nie gefallen. Daher war der "Skandal" für mich nicht weiter wichtig.

    Aber aufgrund der weltweiten Bedeutung ist er für mich definitiv der wichtigere von beiden. Bei meiner einzigen Reise in die USA habe ich in Florida mal an einer Bar im Hintgrund einen Titel von Boney M. gehört. Als der Barkeeper merkte, dass ich Deutscher bin, kamen wir uns Gespräche und wir unterhielten uns über den erfolgreichen deutschen Musikact Boney M. Ansonsten kannte er aus Deutschland nur noch Kraftwerk und Nena. Soviel zum Thema Popularität von Bohlen in USA.

  9. #18
    Benutzerbild von starman

    Registriert seit
    10.07.2005
    Beiträge
    2
    Hallo Leute,
    weiß zufällig jemand von Euch wieviel Lp´s Frank Farian in Deutschland herausgegeben hat (eigene) mir sind zur Zeit 3 Stück bekannt !!!
    Danke im voraus Mfg Starman

  10. #19
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    starman postete
    Hallo Leute,
    weiß zufällig jemand von Euch wieviel Lp´s Frank Farian in Deutschland herausgegeben hat (eigene) mir sind zur Zeit 3 Stück bekannt !!!
    Danke im voraus Mfg Starman
    Hi,

    schau mal, ob du hier fündig wirst: http://www.frankfarian.com/fs_out_dt/fs_out_mstr.html

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. mache ich es richtig?
    Von boyigel im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 03:12
  2. richtig starke Songtexte
    Von musicola im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 23:50
  3. Geht es jetzt doch los in Deutschland
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 12:36
  4. TV-Tipp: Farian bei Maischberger
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 00:50
  5. Bohlen zum an die Wand schmeissen >jetzt kaufen !!!
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 12:24