Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Kinder auf Konzerten

Erstellt von SonnyB., 17.01.2008, 15:28 Uhr · 23 Antworten · 2.592 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Stormrider

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    78

    AW: Kinder auf Konzerten

    Also ich habe meine ersten grossen Konzerte so mit 15 - 16 Jahre erlebt, und finde eigentlich dass man dieses Alter erreicht haben sollte, bevor man auf solche Events geht. Hätte ich selbst Kinder die jünger sind (sagen wir mal so um 10 Jahre), und diese würden unbedingt mal auf ein Konzert gehen wollen, würde ich eventuell noch versuchen ein Event auszusuchen bei dem es Sitzplätze gibt, und entsprechende Karten ordern.

    Aber unter 10 Jahren, und vor allem OHNE Gehörschutz, im Stehplatz Innenraum etc. käme für mich definitiv nicht in Frage, da dass zum einen wirklich Gefahren bergen kann, und ich zum anderen wirklich nicht glaube das ein Kind im dem Alter sowas "geniessen" kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Kinder auf Konzerten

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Auch die Meinung von IHKA würde mich interessieren. Er ist ja einer der jüngsten hier.
    Konzert? Was ist das?

    Kenne ich eigentlich nur aus größerer Entfernung von irgendwelchen Volksfesten mit Massenbeschallung (nein, keine Volksmusik, durchaus richtiges) und fand es da eigentlich immer schon 50 Meter vor der Bühne unangenehm. Wenn ich mal mit Freunden in einen Club gehe, finde ich es zwar anfangs auch gewöhnungsbedürftig und die Welt hinterher auffallend leise, aber das geht immer noch...

    Ansonsten ist das wieder mal ein Thema, bei dem man keine pauschale Aussage treffen kann, weil es davon abhängt, wer auf der Bühne steht (Hansi Hinterseer? Mark Medlock? Scooter? Six Feet Under?) und wo das ganze stattfindet (Aula? Kneipe? Halle? Stadion?). Prinzipiell meine ich aber auch, dass das Kind sich selbst für die Musik begeistern und nicht nur mitgeschleppt werden sollte, weil keiner auf es aufpassen wollte oder weil ihm ein bestimmter Musikgeschmack eingetrichtert werden soll. Und wenn es dabei ist, greift natürlich auch die Aufsichtspflicht der Erwachsenen. Dass man sich dann nicht mitten ins Gewühl stürzt oder direkt vor die Boxen stellt, sollte selbstverständlich sein.

  4. #23
    Benutzerbild von Rosalie

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    522

    AW: Kinder auf Konzerten

    Also ich würde keine kleinen Kinder mitnehmen in ein Konzert.
    Der Lärm, die Masse an Menschen, der Geruch, der Rauch die Lichtreflexe,
    das alles setzt schon so manchem Erwachsenen arg zu, aber für Kinder ist das echt zuviel. Was sehen denn die Kinder außer Füße??
    Aber...ich denke mal, das Kinder, wenn sie denn mit auf einem Konzert sind, bestimmt nicht deshalb mit dabei sind weil deren Eltern keine Babysitter gefunden haben...sondern eher weil die ganze Family Spaß an Musik hat.
    Dabei wird eben vergessen wie die Kinder das Konzert empfinden. Diese werden den Eltern nichts verraten, sie wollen ja das nächste Mal wieder mit dabei sein.

  5. #24
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Kinder auf Konzerten

    Sonny, ich komme deinem Wunsch gerne nach.

    Nun zum einen ist es auffällig, wie hoch die "Krankheitsrate" bei Schülern häufig nach Konzerttagen ist. Seltsamerweise sind sie dann am darauffolgenden Tag wieder "pumperlgesund".

    Noch extremer ist es, wenn beispielsweise ein neuer Kinofilm anläuft. Beispielsweise wurden in Augsburg die Filme "Fluch der Karibik 3" und auch die letzten beiden "Harry Potter Filme" um 00:01 gestartet, was dann bedeutet, dass die entsprechenden Schüler am nächster Tag lieber eine Krankheitsbestätigung ihrer Eltern erbrachten, als in den Unterricht zu gehen. Eltern unterschreiben heutzutage an Entschuldigungen wirklich alles.

    Ansonsten finde ich es auch unverantwortlich, wenn Eltern ihre Kinder, die 12 Jahre oder jünger sind, auf Konzerte mitnehmen und dann direkt vor die Boxen stellen. Wenn sie dann auf einem Stehplatz, in dem Konzertsaal / der Arena sind, sehen sie meistens auf Grund ihrer (noch) geringen Körpergröße eh nichts. Abgesehen davon gehören sie für mich ab einem gewissen Zeitpunkt einfach ins Bett - um am nächsten Morgen ausgeschlafen zu sein.

    Das von mir in einem anderen Thread viel gescholtene Within Temptation Konzert, welches bis nach Mitternacht dauerte, ist ein Musterbeispiel. Ich habe dort mehrere Eltern mit zum Teil kleinen Kindern gesehen (also damit meine ich wohl im Grundschulalter oder maximal 5. / 6. Klasse). Das halte ich einfach für unverantwortlich (auch wenn mich die Eltern hier im Forum dafür gerne am liebsten steinigen würden).

    So, das wars mal in aller Kürze. Wenn Rückfragen sind wegen meiner persönlichem Meinung einfach PM an mich oder hier im Thread.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kinder?Ehe?
    Von sturzflug69 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 20:35
  2. Was mir an Konzerten stinkt ....
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 00:04
  3. Kinder
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 23:30
  4. Kinder der Nacht / Kinder der Nacht 2 -Am Ende der Ewigkeit
    Von Thanos im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 12:43
  5. Kinder
    Von sturzflug69 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 15:25