Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Legale MP3 von Vinyl kaufen - Umfrage - Könnte so etwas laufen?

Erstellt von ICHBINZACHI, 11.07.2015, 11:39 Uhr · 21 Antworten · 1.559 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: Legale MP3 von Vinyl kaufen - Umfrage - Könnte so etwas laufen?

    Hallo zusammen,

    bin seit heute morgen aus dem Urlaub zurück und was seh ich hier? Eine Riesen- Diskussion zu dem Thema.
    Möchte diesbezüglich auch noch mal meinen Senf dazu geben .

    Was CD & Vinyl vrs. MP3 betrifft:
    Ich habe mich bis vor einigen Jahren gewehrt MP3's zu akzeptieren, da ich immer schon einen unverfälschten, natürlichen Klang wollte. Ich habe sogar meinen Equalizer damals abgeschafft, um möglichst nahe am Original zu liegen.
    Mittlerweile sehe ich die Sachlage jedoch ganz anders. Natürlich ist eine CD bzw. Vinyl meßtechnisch einer MP3 überlegen (vorausgesetzt, dass das Ursprungsmaterial identisch ist - sprich: von DER CD oder Vinyl wurde das MP3- Stück erstellt).
    Die "guten" MP3- Spieler bieten aber mittlerweile so viele Möglichkeiten, die Datenreduktion wieder gut wett zu machen.
    Man kann das zwar als eine "Verfälschung" nennen, aber diese stört mich nicht mehr im geringsten, weil mir der Klang einfach gefällt.
    Meine Hörgewohnheiten haben sich drastisch verändert. So gut wie nie greife ich zur einer CD - lieber den MP3- Player raus, Kopfhörer auf und genießen.
    Bemerkung zur eingesetzten Hardware:
    Player: Cowon D2 bzw. SanDisk Sanza Clip + (natürlich mit "Rockbox").
    Hörer: Koss Porta Pro bzw. als Ineare Shure Se 215) oder Breinwawz M3.

    Zu der Umwandlung:
    Wichtig ist für mich die richtige Bitrate. Meine sämtlichen CD's (und das sind über 1000) habe ich ohne Ausnahme mit 320 KB gerippt. Bei einem Vergleich mit div. Bitraten habe ich persönlich ab ca. 192 kbit keine Unterschied bei einer MP3 mehr gehört.
    Weiterhin kommt es für mich darauf an, dass ein ordentlicher Encoder verwendet wird. Ich arbeite dabei mit dem von Lame.
    Den finde ich besser als den vom Fraunhofer Institut.
    Und auch die Software für die Umwandlung ist nicht unwichtig. Sinnvoll ist hierfür EAC (Exact Audio Copy). Es ist zwar im ersten Moment recht "aufgebläht", aber mit den richtigen Einstellungen erhält man ein sehr gutes Ergebnis.

    Zu der Hardware:
    Das allerwichtigste ist jedoch die richtige Hardware - was nützt das beste Programm, der beste Encoder, wenn der Player (Plattenspieler) minderwertig ist? Und was bringt es, wenn die zu digitalisierende Platte sei es durch die Aufnahme oder durch Verschmutzung/Abnutzung nichts taugt?
    Hier sollte man nicht am falschen Ende sparen (falls diese Komponenten noch nicht "ordentlich" vorhanden sind).
    Ein sehr guter Player, eine sehr gutes, passendes System und ggf. eine Vinyl- Waschmaschine sollten vorhanden sein.
    Das alleine reicht aber noch nicht - wie sollen die "Daten" auf den PC- gelangen?
    Mittels USB? Ich weiß jetzt nicht, wie der Stand der Technik ist, aber bis vor ca. 3 Jahren waren alle erhältichen Player mit USB- Anschluss Schrott (supjektive Meinung, wer das anders sieht, kann dies gerne tun, aber bitte diesbezüglich keine Diskussion hier anfangen, sondern lieber mal in div. Hifi- Foren schlau machen, da erhält man die Bestätigung).
    Alternative: Guten Plattenspieler mit gutem System versehen, dahinter guten Entzerr- Vorverstärker oder Vollverstäker mit diesem integriert und Analogausgang an gute Audiokarte koppeln.

    Wie dem auch sei - ich finde die Idee toll und da gibt es mit Sicherheit noch einige Sachen, die ich auch noch suche ....

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Legale MP3 von Vinyl kaufen - Umfrage - Könnte so etwas laufen?

    Gut 2 Wochen ist es her und es ist einfach unglaublich. Lizenzrecht in Deutschland +wooow+
    Wie wollen MP3 Anbieter 40 Millionen Songs auf Schlag anbieten, wenn es einem kleinen Mann nicht mal möglich ist 1 Datei für das Volk zu sichern. Nein ... es wird hin und hergeschoben ... GEMA ok ... die sind unschuldig, weil die den E-Commerce schon erfasst haben. GVL und die GVL Recherchedatenbank ... win Witz hoch 10 ... Anfragen wurden ganz einfach an andere Label weitergeleitet, weil die die Rechte hätten ... da wirste echt Mischugge im Kopp Mann ... naja und Geschäftsethik ist doch eigentlich einem möglichen Kunden auch mal zu antworten oder klar zu sagen wir vergeben keine Rechte an Dich, weil Deine Nase krumm ist. Wären die Handwerker wären die Pleite So etwas wäre doch mal was für den Stern oder Spiegel mal die Redakteure drauf anzusetzen "undercover" mal zu versuchen etwas zu erreichen. Wie schafft man 40 Millionen Dateien? Ob Originale oder nicht ...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Verwendung von Vinyl-Remasterings obwohl CD-Version existiert
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 13:51
  2. CDs von Sandy Marton, Sister Sledge, SOS Band
    Von MaxiMan im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 15:55
  3. Legale mp3's datenbank (mithilfe gesucht)
    Von endraum im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2004, 20:51
  4. von vinyl auf mac auf Cd? erbitte technischen beistand
    Von messerundgabel im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 13:40