Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Lieder, die einem bei bestimmten Situationen spontan einfallen

Erstellt von Babooshka, 25.09.2004, 14:01 Uhr · 6 Antworten · 1.050 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ihr kennt das bestimmt auch: Ihr erlebt eine bestimmte Situation oder seht irgendwas und schon fällt euch das passende Lied ein, das haargenau den Soundtrack dazu bildet. Bei mir war das z. B. Folgendes:

    In Paris gibt es seit einigen Jahren eine neue Metrolinie. Sie hebt sich deutlich von der guten alten Metro ab und ist so richtig High-Tech anzusehen. Das Gleis vor dem Bahnsteig ist mit einer gläsernen Kuppel überdacht, mit Eingängen, die sich genau mit den Türen des Zugs überlappen. Der Zug fährt ein, ich steige ein - und in mir singt es:

    "On that train all graphite and glitter
    Undersea by rail
    Ninety minutes from New York to Paris
    Well by seventy-six we'll be A.O.K."

    Donald Fagen muss so einen Zug vor Augen gehabt haben, als er sein Lied "IGY" schrieb. Ja, die nächste Station, in 90 Minuten, würde New York sein, nicht bloß irgendeine Straße in Paris...

    ***

    Vor einigen Jahren, mein kanadischer Mitbewohner, eine gemeinsame Freundin und ich kehrten bei Marché ein. Man kennt Marché: Reingehen, Karte in Empfang nehmen, sich an den Ständen holen, was man möchte, Karte stempeln lassen, essen, beim Rausgehen an der Kasse bezahlen. Wir standen also am Getränkestand, als sich folgender Dialog ergab:

    Kanadischer Mitbewohner: "Ein Orangensaft bitte."
    Thekendame: "Drei?"
    KM: "Ja."

    Paf, paf, paf, schon knallten drei Stempel auf die Karte, wurden drei Gläser mit Saft rübergereicht und mein KM wusste nicht, wie ihm geschah. Und in mir sang es - wie soll es auch anders sein:

    "You don't speak English
    I don't know Chinese
    I ordered breakfast for one
    and you brought me three"

    Bleibt nur noch zu bemerken, die Thekendame war keineswegs Chinesin und auch sonst keine Ausländerin. Der O-Saft war trotzdem lecker.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Äh... huhu? Nix dazu zu sagen?

  4. #3
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Mir fallen bei zwei Gelegenheiten immer zwei Titel ein, die hier sicherlich keiner kennt, habe es aber vielleicht schon hier und anderen erzählt.
    Gehe ich bei Mc Donald vorbei, fällt mir immer der Titel ein "Mc Donald ... bringt Tausend Schafe im Jahr zur Schur ... " der Titel ist von der leipziger Band KARUSSEL. Dessen Sänger Cäsar bringt den Titel heute noch immer.
    Auf dem leipziger Bahnhof fällt mir der Titel "Bahnhof" der auch leipziger Band "GONG" ein: "Das Leben ein Bahnhof, ein Kommen und Gehen, ein Suchen Verlieren und nie Wiedersehen". Beide 2 Titel sind übrigens von einem einzigen Komponisten: Bernd Dünnebeil. Ich glaube er hat nur diese beiden Titel geschrieben und heute fährt er in Halle Taxi. Ich bin ihm bestimmt schon mal über den Weg gelaufen und weiß es nur nicht.

    Ach übrigens zu dieser Metrolinie fällt mir eine Geschichte ein, die aber noch vertont werden muss. Ich war im April in Paris mit meiner Tante und ihrer Cousine, die schon ewig dort wohnt. Wir wollten nach einem Paris Bummel in Richtung Mitterant-Bibliothek fahren. Wir kamen auf den Bahnsteig, da kam auch gleich eine Metro und fuhr einfach vorbei. Tja da wunderten wir uns ein bischen, aber die nächste Metro fuhr wieder ohne Halt vorbei, auch die in der Gegenrichtung. Aus der Lautsprecheransage wurde man auch nicht schlau. Ich am allerwenigsten. Ich verstand noch nicht einmal lautmäßig die Station die ich geschrieben vor mir sah. Das hat nichts mit französischunkenntnis zu tun. In Halle verstehe ich auch nie was man in der Straßenbahn ausruft. Aber als Hallenser weiß man auch im Dunkeln oder in´m Nebel, wo man ist.
    Jedenfalls sind wir zu einer anderen Metrostation gegangen. Da fuhr allerdings die Metro auch ohne Halt vorbei. Auf dem anderen Bahnsteig spielten schon einige Jugendliche "Anhalter" aber umsonst. Die Metro hielt nicht.
    Plötzlich kam auf unserer Seite so eine Art Bauzug vorbei und hielt am anderen Ende des Bahnhofes. Das war unheimlich, mir fiel sofort der Film "Cassandra Crossing" ein und manch anderer U-Bahn Katastrofenfilm.
    Plötzlich kam ein riesiger Schwarzer (so eine Art schwarzer Erzengel Gabriel) in einem weiten Mantel von dem anderen Ende des Bahnsteiges und schrie irgendetwas, was ich sicherlich auch nicht wenn ich des Französischen mächtig gewesen wäre, verstanden hätte. Die Menschen strömten uns entgegen in Richtung Ausgang. Kinder fingen an zu weinen. Eine Stimmung, die ich so noch nie erlebt habe. wir sind da auch mit dem Menschenstrom mitgerannt. Meine Tante schrie etwas von Bombendrohung. Ich verstand das trotzdem nicht, begab mich aber mit in den Strom der flüchtenden Menschen. Der Weg zum Ausgang war ziemlich lang. Es war auch eine der größten Metrostationen überhaubt.
    Wieder im Hotelzimmer sah ich dann auf CNN bei den Nachrichten eine Meldung über einen Bombenalarm bei der Pariser METRO.

  5. #4
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Ravel - Bolero zu ?

  6. #5
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ja, und Mike Oldfields Tubular Bells. Bedürfen jedoch beide eines perfekten Timings.

  7. #6
    Benutzerbild von Reading

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    224
    Ich weiß nicht, ob das passt, aber ich schreib es dennoch.

    Ein Schulfreund von mir hat mir mal erzählt, das er schwul sei. Wir waren gemeinsam in einem Lokal und im Hintergrund lief gerade Don´t leave me this way. An diese Situation muss ich immer denken, wenn ich genau das Lied höre.

    Und wenn ich an einem Flughafen vorbeifahre, dann muss ich oft an Über den Wolken oder Leaving on a jetplane denken.

  8. #7
    Benutzerbild von Fonzi

    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    38
    Wenn ich im Sommer im Auto sitze und durch die Gegend fahre gibt es für mich keinen besseren Song als Boys of Summer von Don Henley. Dabei muss ich immer an diese Kameraperspetive denken die in jedem zweiten 80er Movie verwendet wurde; die Kamera fährt eine Palmenallee entlang und filmt den Himmel inclusive Palmen vom Boden der Straße aus. Toll°

Ähnliche Themen

  1. Name eines bestimmten Oberteils gesucht
    Von darksundance im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 16:10
  2. DRINGENDE Suche nach einem bestimmten TV-Auftritt! HILFE!
    Von Suchende im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 22:57
  3. Verzweifelte suche nach einem bestimmten tv-auftritt
    Von Suchende im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 15:57
  4. Suche bestimmten Song
    Von Coffeina im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2002, 22:30