Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Live Aid - Warum ....?

Erstellt von waschbaer, 04.12.2004, 15:29 Uhr · 12 Antworten · 1.298 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich gehöre mittlerweile auch zu den Besitzern der 4er DVD des Live Aid Konzerts. Einige der Auftritte finde ich wirklich fantastisch, andere hingegen finde ich einfach furchtbar. So gehört die Version von Imagine, welche Patti La Belle in Philadelphia zum Besten gibt wirklich zum Schlimmsten, was ich je gehört habe.

    Ganz generell ist mir eines aufgefallen. Nahezu sämtliche Auftritte im Wembley Stadium haben mir deutlich besser gefallen, als die Auftritte in Philadelphia.

    Daher drängten sich mir ein paar Fragen auf?

    - War Live Aid doch eher eine "europäische" Sache (besser gesagt: eigentlich eine britisch-irische Sache)?

    - Weshalb sind so wenige amerikanische Bands aufgetreten. Viele der Künstler, die in Philadelphia aufgetreten waren, waren eigentlich Briten (z.B. Simple Minds)?

    - Geht es anderen von euch genauso oder schlägt bei mir bloß mal wieder mein Faible für Großbritannien durch?


    Ansonsten finde ich das Video von Band Aid im Original um ein Vielfaches besser als das von Band Aid20. Man merkt richtig, dass die damals auch Spaß hatten, erstmals was miteinander zu unternehmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Band Aid20? Hab ich da was wichtiges verpasst?

    Lutz

  4. #3
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Die neue Version? Mit den "Popstars" und Boygroups? Ist furchtbar!

    Afaik war Band Aid eine sehr europäische Sache, die u.a. "USA For Africa" hinterher zog.

    Gruß, Raccoon

  5. #4
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Ich glaube, da schlägt Dein Faible für britische Produktionen durch.

    Geht mir übrigens genauso. Meine Highlights von Live Aid sind Sade, U2, Queen und Style Council. (alle in London)
    Andererseits gab es auch echt Grottiges in Wembley: Adam and the Ants fand ich fürchterlich, obwohl ich die Band klasse finde. Howard Jones' Auftritt, den ich ansonsten sehr mag, war farblos. Elton John ... naja.
    Und denn Philadelphia: Simple Minds, Santana, Madonna - alles gute Auftritte, finde ich. Nur die meisten sonstigen Bands öden mich sowieso an: Status Quo beispielsweise.
    Insofern sehe ich da von der Qualität her wenig Unterschiede.

  6. #5
    Benutzerbild von JoseyWales

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    177
    Mir gefallen die Wembley-Aufnahmen auch besser.
    Das liegt vor allem daran, daß die Tonqualität erheblich besser ist, als in Philadelphia.
    Liegt aber nicht an der DVD, sondern am miesen Original-Sound.
    Sehr gut sind auch die Dokus.

    Weiß eigentlich einer von Euch, warum der Auftritt von Robert Plant rausgeschnitten wurde?

  7. #6
    Benutzerbild von Tim45

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    148
    waschbaer postete
    Ich gehöre mittlerweile auch zu den Besitzern der 4er DVD des Live Aid Konzerts. Einige der Auftritte finde ich wirklich fantastisch, andere hingegen finde ich einfach furchtbar.

    Ansonsten finde ich das Video von Band Aid im Original um ein Vielfaches besser als das von Band Aid20. Man merkt richtig, dass die damals auch Spaß hatten, erstmals was miteinander zu unternehmen.
    Sind die Videos auch auf der Live Aid-DVD-Box? Ich habe mir gerade die Single von Live Aid 20 geholt. Die neue Version ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich nicht schlecht. Als 3.Track ist die Live-Version aus dem Wembley-Stadio drauf.
    Was mir da auffällt: Der Sound ist fast nur Mono, also sehr "zentral" abgemischt. Der Applaus am Ende klingt irgendwie künstlich, so als wäre der Computer da mit irgendeinem Rauschentferner drübergegangen, oder sowas. Außerdem scheint mir die ganze Aufnahme arg dynamikkomprimiert zu sein.
    Klingt die DVD genauso schlecht? Hat noch jemand alles auf Video? Oder Kassette?
    Aber jetzt mal was zur Musik: Man merkt, dass die Liveaufnahme aus dem Wemley-Stadion etwas unkoordiniert gespielt wurde. Vieleicht war die Band schon müde. Welche Musiker haben bei der Live-Aufnahme gespielt? Und welche bei der Original-Plattenaufnahme?
    Kennt noch jemand die Maxi-Version?

  8. #7
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    JoseyWales postete

    Weiß eigentlich einer von Euch, warum der Auftritt von Robert Plant rausgeschnitten wurde?
    Ich glaube das war sein Wunsch!

  9. #8
    Benutzerbild von Ruedili

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    286
    Jau !
    Robert Plant fand seinen Gig beim Live Aid ziemlich übel.
    Aber seine aktuelle DVD geht auch in den Band-Aid-Hilfs-Fond.
    Ist doch auch ein netter Kompromiss, oder ?
    Schlimm, dass so viel Original-Material vom Eventkaputt gegangen ist.
    Die Archivare von MTV und BBC können selbst keine Musikfans gewesen sein.
    Gott sei Dank ist wenigstens das veröffentlichte Material gerettet worden.

    Ruedili

  10. #9
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    @ Tim45

    Ich habe noch die Maxi zu Hause, auf der Rückseite sind alle Beteiligten gelistet, fast alle auf einem Foto vertreten. Müßte ich mal scannen.

    Gruß, Raccoon

  11. #10
    Benutzerbild von Tim45

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    148
    Raccoon postete
    @ Tim45

    Ich habe noch die Maxi zu Hause, auf der Rückseite sind alle Beteiligten gelistet, fast alle auf einem Foto vertreten. Müßte ich mal scannen.

    Gruß, Raccoon
    Hi,

    ich habe diese Maxi (dasselbe Rückseitencover hat die U.K. Single auch) auch. Da sind aber nur die Sänger, sowie der Cover-Artist abgebildet. Ich meinte, wer spielt das Schlagzeug, wer den Bass, etc. Und auf der Live-Aufnahme aus dem Live-Aid-Konzert ist das bestimmt wieder eine ganz andere Band.
    Gibt es wohl eine Art Transkription, welcher Sänger welche Zeile ("line") auf der Single und auf dem Maxi-Remix singt? Ich meine, auf der Maxi hat Trevor Horn die Sänger vertauscht (Sting singt auf der Maxi z.B. die Zeile "bitterst sting of tears"; sollte wohl witzig sein ... auf der Single singt's jemand anders.) David Bowie und Paul McCartney sind nicht auf dem Photo drauf, wohl aber mit eine "Grußbotschaft" auf der Maxi und der Rückseite der Single zu hören. Haben die auch auf dem Song mitgesungen? Holly von FGTH grüßt ja bloß durch's Telefon ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum nicht bei uns?
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 21:56
  2. Warum...? z.B. Sandra
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 23:09
  3. Warum nicht DVD?
    Von Chemnitzer im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 11:39