Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Muahahahaha...

Erstellt von Torsten, 06.12.2002, 14:09 Uhr · 5 Antworten · 748 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zum Thema Marianne Rosenberg fällt mir noch eine geile Story ein...

    Als ich vor einiger Zeit im "Rock- und Poplexikon" von Frank Laufenberg gestöbert habe, las ich zum Schluss des Textes zu Marianne Rosenberg dieses:

    "Ihre Platten aus den 70ern hatten inzwischen in gewissen Kreisen Kultstatus. Speziell ihre Nummer 'Marleen' bekommt, wenn man sie anstatt mit 45 mit 33 Umdrehungen abspielt, einen ganz anderen Dreh. Im Zeitalter der CD fallen solche Spielchen leider weg."

    Da in der Plattensammlung, die ich vor einigen Jahren von meinen Eltern übernommen habe, zufällig genau diese Single von Marianne Rosenberg dabei ist, wollte ich nun natürlich auch wissen, was es denn damit auf sich hat...

    Als ich das Teil dann im Beisein eines Kumpels auf den Plattendreher legte und mit 33 Umdrehungen abspielte, sind wir minutenlang aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen: Das hört sich tatsächlich so an, als würde der schwulste Sänger der Welt dieses Liedchen trällern...

    Deshalb mein Tipp: Wer diese Scheibe irgendwo in Reichweite hat - unbedingt mal ausprobieren...
    --
    --

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Mist, ich hab´s nur auf LP! Na, dann gibt es eben schwule Schlümpfe auf 45

  4. #3
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Hi Torsten!

    Hoert sich spassig an!

    Kannst Du das nicht irgendwie auf 33 mitschneiden und ins Netz stellen?
    Reicht ja auch ein Ausschnitt (jaja Copyright - aber dann gilt es ja bekanntlich als "Zitat")
    Ausserdem ist auf 33 ja schon wieder ein neues Werk

    Lutz

  5. #4
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Einfach zu Syntrillium.com surfen, sich den CoolEdit2000 runterladen, "Marleen.wav" (muss man natürlich selbst erstellen) laden, dann auf "Transform / Time-Pitch / Stretch" klicken. Unten "Resample" anklicken, dann unter "Constant stretch" 73% wählen. Dann anhören.
    So kann man auch ohne die Single den gleichen Spaß haben!
    Gruß
    Gosef

  6. #5
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Gosef postete
    Einfach zu Syntrillium.com surfen, sich den CoolEdit2000 runterladen, "Marleen.wav" (muss man natürlich selbst erstellen) laden, dann auf "Transform / Time-Pitch / Stretch" klicken. Unten "Resample" anklicken, dann unter "Constant stretch" 73% wählen. Dann anhören.
    So kann man auch ohne die Single den gleichen Spaß haben!
    Gruß
    Gosef
    Auf die Idee bin ich auch schon gekomen. Allerdings habe ich den Song nicht auf (Fest)Platte.... Gelten diese 73 % auch z.B. für den entsprechenden Regler bei Goldwave (steht normal auf 1.00 - nennt sich da "playback speed")`? Da müßte ich dann auf 0.73 gehen, gell?

    Lutz

  7. #6
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Kann schon sein, ich arbeite nicht mit Goldwave. Probiers einfach aus!
    Gruß
    Gosef