Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Musiktrends mit ganz geringer Halbwertszeit

Erstellt von ihkawimsns, 19.03.2004, 20:31 Uhr · 28 Antworten · 1.962 Aufrufe

  1. #11
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    sturzflug69 postete
    @ Kinderfresser:Jeanette klaute beim Schwanensee,der Komponist stimmt.
    Meinetwegen auch aus Schwanensee. So ein großer Klassikfreund bin ich dann doch nicht...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Da gabs auch noch mehr. "Prince Igor" und so etwas...

  4. #13
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Rapsody ging doch auch in die Richtung, oder? Ist jetzt nicht ganz meine Baustelle, diese Art der Musik kenne ich eher vom weghören. Aber die Mischung aus Klassik und Rap kommt mir auch bekannt vor.

  5. #14
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Raccoon postete
    Hiya,
    war "Gott tanzte" eine Art Coverversion von "He Chilled Out" von Liaisons D. (1990)?

    Gruß, Raccoon
    Hallo Bärenbruder,

    sofern ich richtig informiert bin, war es keine Coverversion. Ich kann mich aber auch täuschen.

  6. #15
    Benutzerbild von Heideland

    Registriert seit
    05.10.2003
    Beiträge
    141
    Als kurzzeitigen Trend sehe ich zwei Gruppen, die entscheident zum Erfolg der Euro-Dream-Dance-Trance-Musik, oder wie ich das nennen soll, beigetragen haben. Als da wären "Sylver" und "Lasgo", beide Formationen aus Belgien, die jeweils in den Jahren 2001 und 2002 kurz aufhorchen ließen, mittlerweile aber wieder unter ferner liefen zu finden sind. Okay, vielleicht sollte man vom Ende der belgischen Trance Musik reden.

  7. #16
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    SYLVER fand ich ganz gut...
    überhaupt dieses DANCE/TRANCE hat mir durchaus manchmal gefallen...

    aber heute? nur noch RnB, Soul, Black - Ge-Eiere... aber das hatten wir ja schon an anderer Stelle

  8. #17
    Benutzerbild von Heideland

    Registriert seit
    05.10.2003
    Beiträge
    141
    Vor allem Sylver gefiel mir auch eine Zeit lang, aber letztendlich ähnelten sich einige Songs doch zu sehr, so dass ich zunehemend das Interesse verlor und es nicht mehr hören konnte. Das Debutalbum Sylver's aus 2001 ist jedenfalls das beste Werk von ihnen.

  9. #18
    Benutzerbild von DANNIIfan

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    230
    die 2-step-bewegung von 2000 aus dem uk. davon übrig geblieben iss auch nur craig david. während dieses 2-step-hypes hatte sogar victoria beckham einen riesenhit mit den true steppers + dane bowers "out of your mind". von artful dodger hört man auch nix mehr. schade.

  10. #19
    Benutzerbild von stewardess

    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    55
    hoffentlich der ganz black mist.

  11. #20
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Acid Jazz hat sich auch nicht wirklich lange gehalten! Leider

    Gruß

    J.B.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was ganz anderes ...
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 11:32
  2. Ganz wichtig!!!
    Von Peter im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 09:13
  3. mal ganz was anderes...
    Von totti im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 10:16
  4. Ganz-Fix-Rätsel
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2003, 12:38
  5. bin ganz ganz neu
    Von mausilein123 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2002, 12:51