Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Outfit als eine Art Markenzeichen

Erstellt von waschbaer, 09.06.2011, 17:36 Uhr · 3 Antworten · 2.269 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    Outfit als eine Art Markenzeichen

    Ist euch schon einmal aufgefallen, dass manche Künstler eigentlich mehr oder weniger immer im gleichen Outfit auftreten und dieses quasi als ihr "Markenzeichen" festgelegt haben, um sich so von anderen abzuheben.

    Ich meine jetzt nicht solche Beispiele wie "Bruce Springsteen trägt immer Jeans" oder "Bryan Adams hat immer die gleiche Frisur", sondern fast schon einen gewissen "Uniformismus" bei Bands. Mal ohne langem Nachdenken:

    Client

    Die Mädels von Client haben so eine Mischung aus Stewardessen- und Grenzuniformoutfit. Jedenfalls Bleistiftrock oder Kleid bis knapp unters Knie und definitiv nie in Hose. Ich habe die Mädels schon mehrfach in München live gesehen und sie sahen nie anders aus. Sie kokettieren auch auf ihren Pressefotos mit dieser fast schon Fetischästetik und zeigen auf ihren Plattencovern oftmals bewusst nur ihre Beine.












    The Pipettes

    Nochmals solche "Rock- oder Kleiderfetischistinnen" sind die Pipettes aus England, die sich Püntchenkleider und Pünktchenröcke zu ihrem Markenzeichen gemacht haben.












    Lordi

    Die "Monsterfinnen" gibt es eben nur im Geisterbahnoutfit.








    Kiss

    Eigentlich auch nur mit Maske unterwegs










    The Saturdays

    Noch so eine britische Girlband, die "Schnuckelchenpop" macht und auch diese kenne ich nur in masimal knielangen meistens knallbunten Kleidchen. Und wenn sie mal in Schwarz auftreten, dann haben sie knallbunte bonbonfarbene Strumpfhosen an.








  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Outfit als eine Art Markenzeichen

    Village People

    Jeder hatte seine Rolle und damit auch immer das gleich Outfit








    Kraftwerk

    Sie fallen nicht ganz in diese Richtung, denn es gibt sie sowohl im Anzug, als auch im "Roboteroutfit". Egal, welches Outfit es auch ist, immer haben alle vier das Gleiche an.







    Fallen euch noch weitere Beispiele ein?

  4. #3
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Outfit als eine Art Markenzeichen

    Die Ramones sahen meistens so aus:





    ramones.jpg

  5. #4
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Outfit als eine Art Markenzeichen

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Fallen euch noch weitere Beispiele ein?
    Na klar - die von mir sehr verehrten Godfathers - immer schön im Anzug (z.T auch Schlips) und weißem Hemd - Ausnahmen bestätigen die Regel
    Hat mir bei ihren überragenden Live Auftritten (besonders in Hamburg) übrigens immer sehr gut gefallen, prima Kontrast zu ihrer Brazzmukke, btw...



    Ein Kuriosum dürften OMD sein, mit ihrem Uniformismus des nicht Uniformismus. Da sie oft alle 0815 Pullover auf der Bühne trugen, rieben sie sich bald die Augen, als auch fast das komplette Publikum dann aus einem Meer von Fans in Pullovern bestand...


    Und natürlich auch die legendären Blues Brothers. Ich hatte das Glück zumindest noch die ebenso legendäre Band in der Hamburger Fabrik zu erleben.



    Lutz

Ähnliche Themen

  1. "Markenzeichen"
    Von ihkawimsns im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 16:53
  2. 80er Breakdancewelle - Euer Outfit?
    Von jason30 im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 13:12
  3. Eine Bitte...
    Von Casi8 im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2003, 22:49
  4. Prodogy (no good for me) Orginal oder eine war es eine Frau!!!
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 18:59
  5. Noch eine Dcv
    Von Kinderfresser im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2002, 16:07