Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Private Tonträger- Schätze

Erstellt von Peter, 10.01.2005, 16:13 Uhr · 31 Antworten · 4.852 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Peter postete
    Babooshka postete
    White Soxx - Versailles
    Abba - The very Best, ein Doppelalbum, anno 1976 im Rahmen eines Abba-Specials im Musikladen entstanden - ich war so stolz damals, es zu besitzen.
    Ist das die (geniale) Doppel- Scheibe wo überall auf dem Cover Musikladen drauf steht und wenn man es aufklappt, dann sitzen dort alle 4 auf ner Bank?
    Wenn ja, diese Scheibe habe ich mir auch vor etlichen Jahren mal besorgt und ich muss sagen - genial, vor allem wegen dem tollen Sound, ist ne gute Pressung gewesen.
    Genau diese. Ein Interview ist auch noch dabei. Diese Doppel-LP kostete damals fast 30 DM, ich habe so lange rumgeguckt bzw. rumgucken lassen, bis ich sie für 20 DM bekam. Das Teil war damals überaus begehrt unter Abba-Fans und ich dürfte eine der wenigen in meiner Klasse gewesen sein, die es hatte. Ich muss die unbedingt mal wieder auflegen, der Sound ist wahrlich brillant und die Liederzusammenstellung auch.

    Übrigens wurde jenes Musikladen-Special 1993 erstmals wiederholt (wahrscheinlich danach nochmal, hab's aber nicht gesehen) und das dürfte meine 70-er Nostalgie ausgelöst haben. Anno 1976 durfte ich die Sendung nämlich nicht sehen: zu spät abends!

    Ansonsten würde ich mich auch von keiner meiner Platten trennen, selbst wenn sonst keine Raritäten dabei sind. Meine LPs und Singles gehören sozusagen zu meinem persönlichen Kulturgut.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Mir gehts wie Babooshka. Auch ich werde mich von meinen Singles und LP`s nicht trennen, selbst wenn ich all diese auch in CD-Qualität habe. Da hängen zu viele Erinnerungen dran. Das Einzige, wovon ich bereit bin mich zu trennen, sind Maxi-CD`s. Auch einige wenige CD`s waren bisher dabei, da handelte es sich aber entweder komplette Fehlkäufe anhand von Plattenkritiken (die völlig unsäglichen Marionettes und die stinklangweiligen Feelies z.B.) oder Greatest Hits Kopplungen, die später komplettiert neu rauskamen (z.B. Hits von Adam Ant, da kam später eine wirklich komplette Best Of).

    Das ABBA-Doppelalbum habe ich auch, ebenfalls seit 1976. Und im Gegensatz zu Antje durfte ich die Sendung gucken...

  4. #13
    Benutzerbild von Chemnitzer

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    157
    Ich hab' auch 'n paar:

    CDs (Alben) - Auswahl

    - Al Corley - "Square Rooms" (1984, Mercury),
    - Deborah Sasson - "Deborah Sasson" (1989, Westside),
    - Rose Laurens - "Africa" (1988, Flarenasch),
    - Man Machine - "Daylight" (1992, ZYX),
    - Jan Hammer - "Escape From Television" (1987, MCA Records - inkl. der franz. Extended Version von "Africa"),
    - Kon Kan - "Move To Move" (1989, Atlantic),
    - Irene Cara - "What A Feelin'" (1983, Unidisc Music Inc.),
    - Die The Proll - "Intime Geständnisse" (1995, 4-Tune),
    - Bad Boys Blue - "In The Mix" (2002, BMG),
    - Rainer Fabich - "Back On Earth" (1995, Intersound),
    - Era - "The Remix Album" (1999, A Records),
    - Steve Winwood - "Chronicles" (1987, Island Records Ltd.),
    - Papillon - "Melodie D'amour" (1993, East West - eines der vielen Nebenprojekte von Cora),
    - Piero Umiliani - "Mah Na Mah Na - The Complete Remix Project" (1997, Right Tempo),
    - ...

    CDs (Sampler) - Auswahl

    - "The Dream - The Best Of Torsten Fenslau" (1994, Sony),
    - "The Women In Red" (OST, 1984, Motown - inkl. der Extended Version von "I Just Called To Say I Love You"),
    - "Disco Classics" (1987, Pacific Music Co., Ltd. - einzigster Sampler mit der Original Extended Version von "One night in Bangkok"),
    - "Mann O Mann - It's Cool Man" (1995, Edel - inkl. dem Re-Mixed Media Edit von "Okay!"),
    - "I Love Disco Diamonds Vol. 15" (2002, blanco y negro - inkl. der Extended Version von "Don't Break My Heart"),
    - "Give Peas A Chance" (2003, hot wax / EFA - inkl. der kompletten "Spiegel-TV-Melodie"),
    - ...

    Maxi-CDs - Auswahl

    - 5exodus - "Take Me" (1999, Dance Current Records),
    - Ray Parker Jr. - "Ghostbusters" (1984, Arista Records),
    - Voice Of Buddha - "Can You Hear The Voice Of Buddha" (1994, Pikosso Records),
    - M & H. Band - "Pop Corn" (1988, DA Records),
    - Grant Miller - "Stranger In My Life" (1993, Polydor),
    - Corona - "The Rhythm Of The Night" (1993, DWA Records - Original Ausgabe!),
    - Area - "Tears Of Fire" (2000, ZYX),
    - Cora - "Change The World" (1992, Metronome),
    - Panta Rhei - "Suzanne" (1999, BM Records - eines der vielen Nebenprojekte von Cora),
    - Spagna - "I Always Dream About You" (1993, epic / Sony),
    - Bomb The Bass - "Beat Dis" (1988, BCM Records),
    - ...

    MfG Chemnitzer

  5. #14
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Chemnitzer postete
    Ich hab' auch 'n paar:

    CDs (Alben) - Auswahl

    ...
    - Jan Hammer - "Escape From Television" (1987, MCA Records - inkl. der franz. Extended Version von "Africa"),
    ...
    Huch!? Die Platte hätte ich auch gern


    Meine Stolz-Platten:

    12" Vinyl
    Kenny Masters "s.o.s. - fire in my heart"
    Lonely Boys "hold me"
    Falco "vienna calling" (the incredible grand tour de vienna live mix - tourist version)

    CD:
    die vielen "High Life" und "Hit Sensation" Ausgaben, mir fehlt nur die jeweils erste Ausgabe
    die drei "hot & new" aus 1984-86
    Real Life "heart land" und "flame" (original Curb Records)
    und viele viele Maxis auf CD: Falco "vienna calling" (metternich arrival mix), Jan Hammer "crockett´s theme", Cutting Crew "died in your arms" und noch so einiges

    Sehr gefreut habe ich mich auch beim Entdecken der großen und kleinen Hits auf CD von Fabrique, Radio Pirates und USA for Africa.

    Und auch für mich gilt, was fast alle hier bereits gesagt haben: trennen möchte ich mich von keinem meiner Tonträger.

    Gruß
    Christoph

  6. #15
    Benutzerbild von Chemnitzer

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    157
    Sorry, kleiner Fehler! Hier die Korrektur:

    CDs (Alben) - Auswahl

    - Al Corley - "Square Rooms" (1984, Mercury),
    - Deborah Sasson - "Deborah Sasson" (1989, Westside),
    - Rose Laurens - "Africa" (1988, Flarenasch - inkl. der franz. Extended Version von "Africa"),
    - Man Machine - "Daylight" (1992, ZYX),
    - Jan Hammer - "Escape From Television" (1987, MCA Records),
    - Kon Kan - "Move To Move" (1989, Atlantic),
    - Irene Cara - "What A Feelin'" (1983, Unidisc Music Inc.),
    - Die The Proll - "Intime Geständnisse" (1995, 4-Tune),
    - Bad Boys Blue - "In The Mix" (2002, BMG),
    - Rainer Fabich - "Back On Earth" (1995, Intersound),
    - Era - "The Remix Album" (1999, A Records),
    - Steve Winwood - "Chronicles" (1987, Island Records Ltd.),
    - Papillon - "Melodie D'amour" (1993, East West - eines der vielen Nebenprojekte von Cora),
    - Piero Umiliani - "Mah Na Mah Na - The Complete Remix Project" (1997, Right Tempo),
    - ...

    CDs (Sampler) - Auswahl

    - "The Dream - The Best Of Torsten Fenslau" (1994, Sony),
    - "The Women In Red" (OST, 1984, Motown - inkl. der Extended Version von "I Just Called To Say I Love You"),
    - "Disco Classics" (1987, Pacific Music Co., Ltd. - einzigster Sampler mit der Original Extended Version von "One night in Bangkok"),
    - "Mann O Mann - It's Cool Man" (1995, Edel - inkl. dem Re-Mixed Media Edit von "Okay!"),
    - "I Love Disco Diamonds Vol. 15" (2002, blanco y negro - inkl. der Extended Version von "Don't Break My Heart"),
    - "Give Peas A Chance" (2003, hot wax / EFA - inkl. der kompletten "Spiegel-TV-Melodie"),
    - ...

    Maxi-CDs - Auswahl

    - 5exodus - "Take Me" (1999, Dance Current Records),
    - Ray Parker Jr. - "Ghostbusters" (1984, Arista Records),
    - Voice Of Buddha - "Can You Hear The Voice Of Buddha" (1994, Pikosso Records),
    - M & H. Band - "Pop Corn" (1988, DA Records),
    - Grant Miller - "Stranger In My Life" (1993, Polydor),
    - Corona - "The Rhythm Of The Night" (1993, DWA Records - Original Ausgabe!),
    - Area - "Tears Of Fire" (2000, ZYX),
    - Cora - "Change The World" (1992, Metronome),
    - Panta Rhei - "Suzanne" (1999, BM Records - eines der vielen Nebenprojekte von Cora),
    - Spagna - "I Always Dream About You" (1993, epic / Sony),
    - Bomb The Bass - "Beat Dis" (1988, BCM Records),
    - ...

    MfG Chemnitzer

  7. #16
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Chemnitzer postete
    - "The Dream - The Best Of Torsten Fenslau" (1994, Sony)
    Die ist aber man wirklich selten! Bei Ebay geht alles, was mit Fenslau zu tun hat, immer schnell und teuer weg. "Klangwerk" und so finde ich noch heute gut.

    Mir fiel im nachhinein noch eine Platte ein, die ich nicht weggeben würde, auch wenn sie nicht sooo selten ist:

    Donna Summer - I Feel Love (Patrick Cowley Mega Mix), das 16min-Teilchen.

    Gruß, Raccoon

  8. #17
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Raccoon postete
    Chemnitzer postete
    - "The Dream - The Best Of Torsten Fenslau" (1994, Sony)
    Die ist aber man wirklich selten! Bei Ebay geht alles, was mit Fenslau zu tun hat, immer schnell und teuer weg. "Klangwerk" und so finde ich noch heute gut.
    Naja, sooo selten nu' auch wieder nicht. Hab ich zumindest bis vor zwei, drei Jahren immer wieder mal noch Exemplare in diversen Läden sichten können (u. a. dann für zwei Freunde besorgt). Der Verkäufer in meinem kleinen Stamm-CD-Laden, in dem ich in den 90ern bevorzugt einkaufte, drückte mir diese Doppel-CD damals nach Veröffentlichung mit den Worten in die Hände "Hast zwar das meiste davon schon, aber als musikalisches Zeitdokument sollte man die eigentlich besitzen." Der Meinung war ich denn auch und nahm das Teil direkt mit.

    Da sind diverse Maxi-CDs von Fenslau schon rarer. Bin beispielsweise froh, mir den "Part II" der "Kybernauten" damals direkt auf MCD gesichert zu haben. Das Teil dürfte auch bei eBay nicht allzu häufig auftauchen. Oder MCD und Remix-MCD von "Running" / Tyrell Corp.

    Aber hast schon Recht, die Fenslau-Sachen werden bei eBay oft zu gepfefferten Preisen gehandelt. Die fehlenden Maxi-CDs möchte ich mir aber dennoch nach und nach zulegen...

  9. #18
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Mir sind grad noch zwei Maxis eingefallen, die (angeblich) recht selten sind:

    Jessica - c´est la vie, mon cherie (super disco dance version)
    Jessica sympathy (extended)

  10. #19
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Peter postete
    Mir sind grad noch zwei Maxis eingefallen, die (angeblich) recht selten sind:

    Jessica - c´est la vie, mon cherie (super disco dance version)
    Jessica sympathy (extended)
    Die Sympathy hab ich mal für nen Euro bekommen. Aber die c´est la vie, mon cherie fehlt mir noch. Die geht immer zu Mordspreisen bei eBay weg.

  11. #20
    Benutzerbild von knochn

    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    1.558
    die kraftwerk mit dem grünen hut und die kraftwerk mit dem roten hut und weggeben oder trennen tu ich mich nur von platten die ich doppelt habe oder die so gar nicht zu mir passen - wie z.B. RAFFAELE RENZULLI ENSEMBLE - oder USCHI FLACKE UND BAND

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefälschte Tonträger
    Von JAY im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 00:23
  2. Der teuerste NDW Tonträger
    Von Baerli im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 13:51
  3. Private Hitparaden
    Von monofreak im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 00:00